info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DüMe Leuchtensysteme GmbH |

Licht und Stimmung: LED-Paneele Roverto öffnet ein natürliches Lichtfenster

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Licht spielt bei der menschlichen Sinneswahrnehmung eine übergeordnete Rolle: Denn Licht ermöglicht nicht nur das Sehen, sondern vermittelt durch seine Farbe emotionale Grundstimmungen.

Um die positiven Licht-Effekte zu verstärken, hat die Firma DüMe ein spezielles Leuchtensystem entwickelt: ROVERTO öffnet ein natürliches Lichtfenster im Raum.



Hochwertige LED-Paneele hinterleuchten Fotomotive aus der Natur und schaffen eine natürlich helle und farblich freundliche Stimmung. ROVERTO kann wie ein Fenster als Wandleuchte oder wie ein Oberlicht als Deckenleuchte montiert werden.



Zur Auswahl stehen beispielsweise Bildmotive mit leuchtend blauen Wolkenszenen, dem satten Grün von Blättern oder sonnengelben Kornfeldern. Das gefärbte Licht wirkt im Zusammenspiel mit dem visuellen Reiz des Fotos positiv auf die Stimmung.



Deshalb eignet sich das Leuchtensystem ROVERTO insbesondere für Bereiche in denen Menschen zusammentreffen: in Büros und Gemeinschaftsräumen, Restaurants und Hotels, Arztpraxen und Altenheimen. Im Handel dienen die LED-Paneele der lichtstarken Verkaufsförderung. ROVERTO kann mit individuellen Bildmotiven bestückt und in den Ladenbau integriert werden.



Die hochwertigen und stromsparenden LED-Paneele ROVERTO mit hohem Lichtstrom sind in quadratischer Form für Decken im Modul 625oder in rechteckiger Form lieferbar. Alle Varianten können mittels Zubehör als Einbau-, Anbau- oder Pendelleuchte eingesetzt werden.

Informationen und Bestellungen bei DüMe unter Tel. 02961 5 29 76-10 oder online: www.dueme-leuchten.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Frank Merner (Tel.: 02961 / 5 29 76-10), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 188 Wörter, 1526 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema