info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Auspex Systems GmbH |

AUSPEX schließt strategische Partnerschaft mit EDUCOM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kombinierte Speicherlösung von AUSPEX und EDUCOM ermöglicht effiziente Verwaltung von Speicherkapazitäten in Exchange 2000/5.5 Umgebungen


Santa Clara, USA / München, 11. September 2001 - Auspex Systems Inc., ein führender Anbieter von Network Attached Storage (NAS) Lösungen, geht eine strategische Partnerschaft mit EDUCOM TS Inc. ein. Die Zusammenarbeit der beiden Firmen ermöglicht Unternehmen, ihre stetig wachsenden Microsoft Exchange Mailstores mit einer einzigen Speicherlösung effizient zu verwalten. Durch die Zusammenarbeit mit EDUCOM bietet Auspex als einziger Hersteller von NAS-Lösungen eine ökonomische Exchange Speicherstrategie, die die Exchange Registry intakt lässt.

EDUCOM empfiehlt die Informationsserver von Auspex als Speichersystem für EDUCOMs Echange Archive Lösung (EAS). EAS ist eine intelligente Speicherverwaltungssoftware für richtlinienbasiertes Speichern und selbstständigen User-Zugriff auf archivierte E-Mails in Exchange 2000 und 5.5 Umgebungen.

Die Zusammenarbeit ermöglicht Unternehmen, Microsoft Exchange einsetzen, eine effiziente Verwaltung von Speicherkapazitäten, und bietet ein noch größeres Spektrum an Speichermöglichkeiten. Die kombinierte Lösung von Auspex und EDUCOM schafft Speicherplatz, verbessert das Leistungsverhalten und führt E-Mails aus unterschiedlichen Exchange Servern zusammen. Dadurch wird gewährleistet, dass ältere bzw. weniger wichtige Mails zentral auf einem Auspex Speichersystem archiviert werden. Dies geschieht mithilfe einer Scriptsprache im EDUCOM EAS, die ein Customizing der Speicherrichtlinien bis auf Userebene ermöglicht.

Durch den Einsatz der EDUCOM-Speicherlösung müssen Unternehmen die Inboxes ihrer User nicht mehr auf eine bestimmte Größe reduzieren. Dadurch entfällt das Löschen von E-Mails, die aus Informations- oder Rechtsgründen zu einem späteren Zeitpunkt noch benötigt werden. Zudem komprimiert die EAS Software von EDUCOM archivierte E-Mails, bietet Volltextsuche und Zugriffsmöglichkeiten auf gespeicherte Nachrichten und erlaubt die Wiederherstellung von Client Mailboxen in weniger als fünf Minuten. Auch können E-Mails aus den Archiven in einen Administrator-definierten Offline-Speicher verschoben werden, wobei die Nachrichtenprofile beibehalten werden und somit Thema, Datum und Sender für den User einsehbar bleiben. Die Network Server von Auspex vereinfachen die Offline-Speichermöglichkeit der EAS durch eine LAN-freie Back-up- bzw. Speicherfunktion, die einen High-speed Datentransfer ohne Performanceverluste ermöglicht.

Die Speichersysteme von Auspex stellen Unternehmen ein schnelle und zuverlässige Speicherlösung mit hoher Verfügbarkeit bereit. Auf dem neuesten Modell von Auspex, dem NS 3000, lassen sich beispielsweise zwischen 500 GB und 68 TB konsolidierte UNIX- und Windows-Daten pro Einzelserver speichern und verwalten. Damit bietet Auspex die bei weitem größte Speicherdichte aller am Markt befindlichen Server. Außerdem werden Windows, UNIX, Linux, und Mac OS X Clients über das gleiche System unterstützt. Auch müssen Datensätze dank des multilingualen Supports der Auspex Systeme nicht mehr vervielfältigt werden.

Die Partnerschaft mit EDUCOM bietet Auspex-Kunden eine Lösung, mit der E-Mails sowohl von Exchange 2000 als auch 5.5 gespeichert werden können, ohne Veränderungen am Registry vornehmen oder Speicherdatenbanken im Exchange Server verschieben zu müssen. Auspex ist der einzige Hersteller von NAS-Lösungen, der eine ökonomische Exchange Speicherstrategie hat, die die Exchange Registry intakt lässt.

Die komplette Exchange Archivierungslösung umfasst den Auspex Netzwerkserver, die EAS Software von EDUCOM, einen Applicationserver, den Microsoft Internet Information Server (IIS), einen Microsoft SQL Server oder eine Oracle Datenbank und zusätzlich eine Suchmaschinensoftware, mit der der User nach Empfänger, Sender, Datum, Thema oder gesamten Textinhalt suchen kann. Einzelhändler können das komplette System integrieren und als fertiges Paket anbieten.

Über Auspex Systems
Auspex Systems zählt im Markt für Network Attached Storage zu den führenden Anbietern von Hardware, Software und Service. Die Lösungen finden sich in starkem Maße in Fortune-1000-Unternehmen, die damit eine kontinuierliche Verfügbarkeit ihrer Daten gewährleisten. Das Daten-Management im Client-Server-Netzwerk zählt heute und auch in Zukunft zu den größten strategischen Herausforderungen eines Unternehmens. Auspex wurde 1987 gegründet und ist unter dem Kürzel ASPX an der Nasdaq notiert. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, beschäftigt zirka 350 Mitarbeiter und verfügt weltweit über Vertriebs- und Support-Niederlassungen. Zu den Kunden von Auspex in Deutschland zählen namhafte Unternehmen wie Mannesmann Mobilfunk, Siemens, Alcatel, Commerzbank, Nortel-DASA, DaimlerChrysler, Motorola, iXOS, Temic, LSI Logic, AMD, Uunet u.v.a.m. Weitere Informationen über Auspex Systems finden Sie auf der Web-Site: www.auspex.com

Über EDUCOM
EDUCOM TS Inc., mit Stammsitz in Ottawa, Kanada, ist ein Softwareentwicklungsunternehmen, das sich auf die Dokumenten- und Speicherverwaltung für E-Mails und Rechtsstreitigkeiten spezialisiert hat. Die Produkte von EDUCOM unterstützen Unternehmen beim Schutz geistigen Eigentums, verbessern den Informationszugriff für User und vermeiden Mailboxüberlastungen. Die Flaggschiffe der Produktpalette sind die Exchange Archiving Lösung für intelligente Speicherverwaltung von Microsoft Exchange Mailstores, die EAS Wireless für Verwaltung der E-Mailmengen für den mobilen User und die EAS RM, eine Verwaltungslösung für Microsoft Exchange E-Mail. Zu den strategischen Partnern von EDUCOM gehören u.a. Auspex Systems, Essential Computing, Microsoft und IBM.


Web: Http://www.educomts.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manuela Karas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 703 Wörter, 5695 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Auspex Systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Auspex Systems GmbH lesen:

Auspex Systems GmbH | 17.12.2002

Audible.com konsolidiert Audio-Archiv auf Auspex-Network Server NS3000

Der in New Jersey, USA, beheimatete Audio-Anbieter betreibt einen NS3000 mit 3,2 Terabyte Storage-Kapazität. Der Wert lässt sich ohne Einbußen in der Netz-Performance mindestens um das Dreifache erhöhen. Audible hat damit für eine Weile vorgesor...
Auspex Systems GmbH | 05.12.2002

Neue Software CogniStor kommuniziert Storage-Änderungen automatisch an Enterprise-Applikationen

Auspex lizensiert CogniStor für den Gebrauch in Third Party-Applikationen und nutzt die Technologie in einer neuen Produktreihe zum automatisierten Data Processing. Den Anfang machen der Versions-Controller IntelliSnap, der mehrmals am Tag Versionen...
Auspex Systems GmbH | 30.10.2002

Asia Pacific: Auspex und Hitachi Data Systems schließen Reseller-Vereinbarung für Auspex Storage Controller NSc 3000

Santa Clara, CA / München, 30. Oktober 2002 – Auspex Systems und Hitachi Data Systems (HDS) haben eine Reseller-Vereinbarung für den Asia-Pacific-Markt getroffen. Demnach vertreibt HDS den Auspex Network Storage Controller NSc3000 als optionale NA...