info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kim-Weinand.de |

Was zeichnet erfolgreiche Online-Shops aus?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auf welche Details achten Kunden beim virtuellen Einkauf?


Der Onlinehandel hat einen stetig wachsenden Anteil am Gesamthandel. Im Oktober veröffentlichte der BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. eine aktuelle Statistik zum Online-Shopping in Deutschland. Zwei...

Trier, 19.12.2013 - Der Onlinehandel hat einen stetig wachsenden Anteil am Gesamthandel. Im Oktober veröffentlichte der BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. eine aktuelle Statistik zum Online-Shopping in Deutschland. Zwei Drittel der Deutschen kaufen im Internet ein, Tendenz stark steigend.

Eine wachsende Anzahl von Konsumenten beginnt, sich an die Vorzüge zu gewöhnen, die der Online-Shoppingbummel mit sich bringt. Die gute und sekundenschnelle Vergleichbarkeit von Produkten und Preisen, das riesige Angebot und die komfortable Zustellung bis vor die Haustüre oder auch ins Büro sind für viele Bürger zur Gewohnheit geworden.

Neben den bekannten Big-Playern profitieren auch immer mehr kleinere Online-Shops von dieser Entwicklung, die sich auf bestimmte Nischen spezialisiert haben und eine wachsende Fangemeinde für ihre Produkte begeistern können. Doch was macht diese Shops eigentlich so erfolgreich und warum sind es andere nicht?

Auf den ersten Blick könnte man denken, dass ein gutes Sortiment und konkurrenzfähige Preise ausreichend sind, um einen Online-Shop erfolgreich zu machen. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Was häufig vergessen wird, ist die Anonymität im Internet, die auch eine Barriere zwischen Shop und Kundschaft darstellen kann. Selbst wenn der günstigste Preis geboten wird, will der Kunde auch sichergehen, dass die Ware verlässlich und rasch ankommt, hohe Qualität bietet und der Service auch hinsichtlich Rückgabe passt. Umsatzstarke Online-Shops haben es geschafft, diese Barriere zu überwinden und Vertrauen bei ihren Kunden aufzubauen.

Qualität und Service müssen sich im Design widerspiegeln

Die geografische Distanz zwischen Verkäufer und Käufer im Onlinehandel stellt Onlinehändler vor eine große Herausforderung. Vor dem Erstkauf fällt es noch schwerer, dem Kunden zu beweisen, seinen Ansprüchen hinsichtlich Qualität und Service gerecht zu werden. Diese Kaufargumente müssen daher schon durch die Darstellung des Online-Shops untermauert werden. Kunden achten auch beim virtuellen Einkauf auf bestimmte Merkmale, die vertrauensbildend wirken und ihnen ein gutes Gefühl beim Ablegen der Produkte in den Warenkorb geben.

Ein Musterbeispiel vertrauensvoller Shopumgebung

Ein Musterbeispiel für eine virtuelle Einkaufsumgebung, die vertrauenswürdig wirkt, stellt der Online Shop die-kinderschuhseite.de dar. Der Shop, der sich mit seiner Auswahl an schmalen und hochwertigen Kinderschuhen in einer echten Marktnische etabliert hat, zählt zu den bekanntesten Onlineshops in Deutschland und setzt sichtlich auf vertrauensbildende Maßnahmen im Shopdesign. Bei die-kinderschuhseite.de werden nicht nur Produkte präsentiert, sondern es wird auch viel Wissen vermittelt. Etwa durch ein Video des Deutschen Schuhinstituts oder Informationen dazu, was es beim Schuhkauf für gesunde Kinderfüße zu beachten gilt. Den Passformberater zum richtigen Maßnehmen gibt es gratis zum Download.

Dieses profunde Wissen ist ein Ergebnis aus mehr als 60 Jahren Erfahrung im Präsenzgeschäft - direkt am Fuß. Grafisch wird diese fachliche Kompetenz mit der Darstellung des WMS-Qualitätssiegels (Deutsches Schuhinstitut) auf der Startseite zum Ausdruck gebracht. Das Unternehmen wurde 2012 wiederholt vom Deutschen Schuhinstitut im Wettbewerb um den "Premium WMS-Service' ausgezeichnet. Unter anderem wurde der Onlineshop die-kinderschuhseite.de von der Jury positiv bewertet. Das schafft Vertrauen und spiegelt Know-how wider!

Ein weiterer Faktor, der Kunden beim Online-Einkauf wichtig ist, ist die Sicherheit bei Kaufabwicklung und Zahlungsvorgang. Auch hier weist das Siegel des deutschen Händlerbundes im Shop auf geprüfte AGB hin. Mögliche Zahlungsmethoden werden direkt auf der ersten Seite präsentiert und nicht erst im siebten Untermenü des Bestellvorganges, wie es bei anderen Shops leider oft noch üblich ist.

Genauso finden sich die Lieferbedingungen in gekürzter Form bereits mit einem Blick. 14-Tage-Geld-Zurück-Garantie, der Hinweis auf 60 Jahre Erfahrung und umweltfreundliches Handeln schaffen ebenso Vertrauen wie die Darstellung der positiven Kundenbewertungen der unabhängigen Plattform ausgezeichnet.org. Wer Kinderschuhe in diesem Onlineshop einkauft, genießt Transparenz und muss sich nicht fragen, wer hinter dem Shop steckt. So lässt es sich mit gutem Gefühl einkaufen. Ab Januar soll auch der Kauf auf Rechnung möglich sein, um Kunden noch einen Schritt in Richtung Komfort entgegenzukommen. Der Rechnungskauf im Internet ist für viele Kunden eine wichtige Hilfe bei der Kaufentscheidung und so setzt das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung Kundenorientierung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 634 Wörter, 5039 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kim-Weinand.de lesen:

Kim-Weinand.de | 22.08.2014

2. Auflage von 'Top Rankings bei Google & Co' erscheint!

Trier, 22.08.2014 - Mit 'Top Rankings bei Google & Co hat der Online-Marketing-Spezialist und Autor Kim Weinand ein umfassendes Werk geschaffen, das einer Anleitung zum Internet-Erfolg gleichkommt. Das Buch hat in der Fachbuch-Kategorie Höchstplatzi...
Kim-Weinand.de | 18.07.2014

Kim Weinand ist Google Analytics Qualified

Trier, 18.07.2014 - Mit der bestandenen Zertifizierungsprüfung zum Google Analytics Qualified ist SEO-Experte und Fachbuchautor Kim Weinand nun einer von lediglich rund 300 Menschen in Deutschland, die diesen Titel derzeit tragen dürfen. Mit diesem...
Kim-Weinand.de | 15.07.2014

Subdomains als Usability-Faktor

Altea, Spanien, 15.07.2014 - Immobilien in Spanien stehen auch bei Deutschen hoch im Kurs. Anbieter von Ferienwohnungen und Villen in Spanien sind es gewohnt, ein internationales Publikum anzusprechen. Clemens Hoffmann ist Immobilienmakler an der Cos...