info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gothaer Versicherungen |

Silvester knallts unfallträchtig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


-„Ungewöhnliche und gefährliche Handlungen“ sind nicht versichert

-Unfreiwillig Volltrunkene haften nicht

Köln, 27. Dezember 2013 – In wenigen Tagen ist auch das Jahr 2013 schon wieder vorbei. Vorher feiert ganz Deutschland noch Silvester. Ist dabei Feuer im Spiel, sollte man unbedingt Vorsicht walten lassen. Besonders riskant: Das große Feuerwerk um Mitternacht, Fondue und Feuerzangenbowle, aber auch Bleigießen, Wunderkerzen und Tischfeuerwerke. Aus einer kleinen Unachtsamkeit können schnell unkontrollierbare Zimmerbrände werden. Dekorationen wie Luftschlangen oder ein ausgetrockneter Christbaum wirken dabei oft als Brandbeschleuniger.

Deshalb sollten Funken speiende Wunderkerzen grundsätzlich nur im Freien angezündet werden. Tischfeuerwerke und die Feuerzangenbowle verlangen nach einem feuerfesten Untergrund. Außerdem sollten sich keine leicht entzündbaren Gegenstände in unmittelbarer Nähe befinden. Da es trotz aller Sicherheitsvorkehrungen leicht zu einem Unfall kommen kann, sollte man sich rechtzeitig informieren, ob die bestehende Hausratversicherung in einem solchen Fall für einen Schaden haftet. Da Brände dieser Art oft durch grobe Fahrlässigkeit ausgelöst werden, reicht ein einfacher Versicherungsschutz nicht aus. Mit der Gothaer PlusDeckung zum Beispiel genießt man auch in diesem Fall den vollen Versicherungsschutz.

Vom Haftpflicht-Versicherungsschutz grundsätzlich ausgeschlossen sind hingegen vorsätzliche Handlungen wie das Laufen über Autodächer. Auch „ungewöhnliche und gefährliche Handlungen“ sind nicht gedeckt. Ein solcher Fall liegt beispielsweise vor, wenn der Versicherte bewusst eine Rakete in den Keller eines Hauses abfeuert, um eine Katze zu vertreiben.

Schließlich ist es wichtig, sich und sein Eigentum zu Silvester nicht aktiv in Gefahr zu bringen. Vielmehr muss man an diesem Tag mit Feuerwerk und Turbulenzen rechnen. Nur so kann man vermeiden, für einen Schaden mitverantwortlich gemacht zu werden. Das Parken des eigenen Autos auf einem belebten Platz im Innenbereich einer Großstadt etwa, auf dem die Stadt jedes Jahr ein großes Feuerwerk veranstaltet, sollte unterlassen werden.

Übrigens: Auch alkoholisierte Personen haften für die von ihnen verursachten Schäden. Eine Ausnahme von diesem Grundsatz betrifft jene Personen, die unfreiwillig in den Zustand der Volltrunkenheit geraten sind. Ein solcher Fall liegt vor, wenn ein Bekannter dem Opfer heimlich Hochprozentiges ins Bier schüttet.

Über die Gothaer:
Der Gothaer Konzern ist mit vier Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 3,5 Mio. versicherten Mitgliedern eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hanna Stachow , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 2835 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gothaer Versicherungen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gothaer Versicherungen lesen:

Gothaer Versicherungen | 10.11.2014

Unerlaubtes Laub: Wer nicht kehrt, muss zahlen

Köln, den 10. November 2014 Ob es wirklich schon am frühen Morgen sein muss, bleibt zu diskutieren, aber die herbstlichen Laubbläser sind keine Schikane für Langschläfer, sondern gehen nur ihrer Pflicht nach: Der Hauseigentümer ist in beinah...
Gothaer Versicherungen | 26.03.2014

Gothaer Krankenversicherung stellt Diabetesbroschüre vor

Köln, 26. März 2014 – In einer 43-seitigen Broschüre hat die Gothaer umfassende Informationen rund um das Thema Diabetes übersichtlich und kompakt zusammengefasst. Man findet neben den Grundlagen über diese häufige Stoffwechselerkrankung viele...
Gothaer Versicherungen | 20.01.2014

Note 1 für Gothaer Leben: TÜV Saarland bestätigt sehr gute Verständlichkeit der Versicherungsbedingungen

Nach der schon erfolgreichen Prüfung in 2012 hat die Gothaer Lebensversicherung zusammen mit dem Institut für Verständlichkeit (H & H Communication Lab GmbH) ihre AVB für Gothaer Perikon nochmals überarbeitet und weiter optimiert. Jetzt wurden d...