info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DEVIL GmbH |

DEVIL blickt auf ein erfolgreiches Halbjahr zurück

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Braunschweig, 07.01.2014


Ein frohes und gesundes Neues Jahr wünscht Karsten Hartmann, Geschäftsführer DEVIL GmbH, allen Kunden und Lieferanten, die in den vergangenen sechs Monaten mit dem Braunschweiger Distributor zusammengearbeitet haben.

„Unser erstes Halbjahr nach dem Neustart ist erfolgreich verlaufen“, freut sich Karsten Hartmann. „Viele Lieferanten haben es uns ermöglicht, das Produktportfolio kontinuierlich auszubauen. Unseren Kunden können wir somit ein Sortiment von nahezu 8.000 Artikeln anbieten und sind dank unserer schnellen Logistik in der Lage, bis 18:30 Uhr eingehende Aufträge am nächsten Tag auszuliefern.“

Tatsächlich konnte die DEVIL innerhalb von nicht einmal sechs Monaten bereits über 3.100 Kunden zuverlässig bedienen. „Die Kunden sind teils sehr treue Kunden, andererseits aber auch Neukunden, die uns einfach testen wollen“, kommentiert Torsten Seiferth, Vertriebsleiter DEVIL. „Um dies zu ermöglichen, haben wir beispielsweise ein sehr attraktives Frachtmodell für E-Commerce-Bestellungen geschaffen. So können auch kleinere Aufträge zu fairen Frachtkonditionen und ohne Mindermengenzuschlag bei uns platziert werden.“ ergänzt Seiferth.

Aber auch Prozessoptimierungen, die von allen Kunden genutzt werden können, sind nahezu fertig: „XML-Anbindungen funktionieren mit allen namhaften Fachhandelskooperationen sowie einzelnen Kunden und auch der Versand im Namen Dritter wird – vollautomatisch – Ende Januar wieder zur Verfügung stehen“, gibt Karsten Hartmann als Ausblick.
Weiterhin gibt das Kreditcontrolling der DEVIL GmbH insbesondere neu gegründeten Fachhändlern ein Kreditlimit mit Zahlungsziel, damit diese schneller und besser ihr eigenes Unternehmen zum Erfolg führen können.

Alles in allem: Der Claim „Wir bringen Tempo in Ihr Business“ funktioniert und die Kunden können sich auf einen professionellen Distributor verlassen.


DEVIL GmbH
Die Devil GmbH knüpft an die Tradition der 1994 gegründeten Devil AG an, die mit der bundesweiten EDV-Distribution als etablierter Partner von über 100 international renommierten IT-Herstellern sowie weiteren Lieferanten handelte. Zum Kundenstamm zählen über 7.000 Fach- und Systemhändler. Das Unternehmen will sich als einer der führenden Großhändler am deutschen IT-Absatzmarkt positionieren. Das Portfolio umfasst stark nachgefragte Komplettsysteme sowie Hardware-, Software-, und Peripherieprodukte rund um den PC zu stundenaktuellen, attraktiven Preisen. Rasche Kommunikation am Markt und zuverlässige, pünktliche Auslieferung verschaffen der Devil GmbH entscheidende Wettbewerbsvorteile. Kunden, die bis 18:30 Uhr Waren bestellen, erhalten diese innerhalb Deutschlands am folgenden Geschäftstag vor 12 Uhr.
Die Devil GmbH ist Teil der ACTION S.A. Capital Group. Der Anteilseigner ist einer der größten Distributoren von IT-Produkten, Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten in Polen. Das Unternehmen ist an der Warschauer Börse notiert. ACTION S.A. ist nicht nur Distributor von IT-Produkten weltweit führender Markenhersteller, sondern auch Hersteller von eigener IT-Hardware, Office-Produkte und Verbrauchsmaterialien, die unter den Eigenmarken Actina, ActiveJet und Actis vertrieben werden. Im Jahr 2012 belief sich der konsolidierte Umsatz für die ACTION S.A. Capital Group auf ca. 850 Millionen Euro mit einem Reingewinn von rund 12 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter www.devil.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, marketing@devil, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3215 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DEVIL GmbH

Die Devil GmbH knüpft an die Tradition der 1994 gegründeten Devil AG an, die mit der bundesweiten EDV-Distribution als etablierter Partner von über 100 international renommierten IT-Herstellern sowie weiteren Lieferanten handelte. Zum Kundenstamm zählen über 7.000 Fach- und Systemhändler. Das Unternehmen will sich als einer der führenden Großhändler am deutschen IT-Absatzmarkt positionieren. Das Portfolio umfasst stark nachgefragte Komplettsysteme sowie Hardware-, Software-, und Peripherieprodukte rund um den PC zu stundenaktuellen, attraktiven Preisen. Rasche Kommunikation am Markt und zuverlässige, pünktliche Auslieferung verschaffen der Devil GmbH entscheidende Wettbewerbsvorteile. Kunden, die bis 18:30 Uhr Waren bestellen, erhalten diese innerhalb Deutschlands am folgenden Geschäftstag vor 12 Uhr.
Die Devil GmbH ist Teil der ACTION S.A. Capital Group. Der Anteilseigner ist einer der größten Distributoren von IT-Produkten, Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten in Polen. Das Unternehmen ist an der Warschauer Börse notiert.
ACTION S.A. ist nicht nur Distributor von IT-Produkten weltweit führender Markenhersteller, sondern auch Hersteller von eigener IT-Hardware, Office-Produkte und Verbrauchsmaterialien, die unter den Eigenmarken Actina, ActiveJet und Actis vertrieben werden. Im Jahr 2012 belief sich der konsolidierte Umsatz für die ACTION S.A. Capital Group auf ca. 850 Millionen Euro mit einem Reingewinn von rund 12 Millionen Euro.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema