info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Innodisk |

Neue Peripheriemodule von Innodisk beseitigen Speicherengpässe und erweitern die Funktionalität von eingebetteten Systemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Innodisks neue Produktlinie an Peripheriemodulen für eingebettete Systeme bieten Signalkonvertierung und Erweiterungen


Innodisk, Serviceanbieter für die Industrie und im Bereich eingebettete Systeme, führt eine neue Produktlinie an Peripheriemodulen für eingebettete Anwendungen ein. Dank dieser platzsparenden, eingebetteten Peripherie-Boards können Benutzer einfach auf...

New Taipei City, 14.01.2014 - Innodisk, Serviceanbieter für die Industrie und im Bereich eingebettete Systeme, führt eine neue Produktlinie an Peripheriemodulen für eingebettete Anwendungen ein. Dank dieser platzsparenden, eingebetteten Peripherie-Boards können Benutzer einfach auf LAN, serielle Ports (USB/RS232-422-485/PCIe), Speicherlaufwerke und Bildschirme zugreifen.

"Basierend auf unserer Erfahrung in der Entwicklung industrieller Komponenten können wir professionelle und zuverlässige Industrieprodukte anbieten", sagt Joey Hsu, Director of Embedded Peripherals Division bei Innodisk. "Neben dem weiten Betriebstemperaturbereich und der Widerstandsfähigkeit gegenüber Vibrationen und Stößen, sind wir stolz auf unseren langfristigen Support."

Flexibilität

Innodisks Produktlinie für eingebettete Peripheriemodule bietet einen kompletten Satz an Signalwandlern und Erweiterungsmöglichkeiten für eingebettete Systeme. Die Funktionalität der Ausgangssignale reicht von LAN, über serielle Ports (USB/RS232-422-485/PCIe) und SATA Schnittstellenkarten bis hin zu Grafikkarten mit analogen und digitalen Signalen (HDMI/TTL/LVDS). Konverter und Brückenmodule erweitern die Anzahl an Schnittstellentypen, während Riser- und Extender-Boards die Konnektivität erhöhen.

Kompatibilität

Die eingebetteten Peripheriemodule von Innodisk gibt es in einer Vielzahl von Formfaktoren, inklusive mPCIe, Standard-PCIe, 2,5" SSD und M.2 (NGFF). Anschlussmöglichkeiten sind die gängigen Schnittstellen PCI-Express, USB und SATA. Das platzsparende Design und die Vielzahl an Anschlussoptionen verleihen diesen Modulen Kompatibilität mit einem breiten Spektrum an eingebetteten Systemen.

Service

Innodisks Reputation in Sachen Qualität auf industriellem Niveau rührt daher, dass sich Kunden auf eine 3-jährige Garantiezeit verlassen können. Die hauseigenen Entwickler und Fertigungsanlagen ermöglichen hohe Servicequalität für OEM/ODMs, auch bei kleineren Stückzahlen. Die globale Präsenz von Innodisk bedeutet zudem, dass Kunden rund um den Globus Vor-Ort-Support genießen.

Aktuelle Angebote

Innodisks eingebettete Peripherie umfasst aktuell 17 Produkte zur Wandlung von PCIe, SATA und USB zu PCIe, USB, SATA, SD und PATA. Die Formfaktoren umfassen mPCIe/mSATA, PCIe-Standard, M.2 (NGFF), 2,5" SSD, sowie DDR3 DIMM. Nähere Produktinformationen finden Sie unter www.innodisk.com.tw

Eingebettete Peripherie ist Innodisks nächster Schritt zur Erweiterung des Sortiments als Serviceanbieter für die industrielle Systeme. Mit den eingebetteten Peripheriemodulen ist Innodisk nicht nur ein Speicheranbieter, sondern ein Anbieter von eingebetteten Lösungen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2740 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Innodisk

Innodisk wurde im Jahr 2005 in Taiwan gegründet und unterhält eine europäische Niederlassung mit Außendiensttechnikern in den Niederlanden. Das Unternehmen hat sich zum industrieweit führenden Hersteller von Flashspeicherlösungen und DRAM-Modulen für den industriellen Einsatz und für Embedded-Systeme entwickelt. Der Unternehmensfokus liegt auf Enterprise-Lösungen, Industrie-Lösungen, dem Einsatz in der Luft- und Raumfahrt, sowie im Einsatzbereich der Rüstungsindustrie.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Innodisk lesen:

Innodisk | 06.11.2015

Innodisk präsentiert Single- und Dual-Gigabit-Netzwerkmodule für den M.2-Slot

6 November 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der Flash- und Embedded-Peripherie-Modulhersteller hat neue Single- und Dual-Gigabit-Netzwerkmodule für den M.2-Steckplatz vorgestellt. Die Module nutzen dabei das schnelle USB-3.0-Protokoll. Diese beid...
Innodisk | 12.08.2015

Innodisk veröffentlicht neue 16GB DDR4 Speichermodule für Embedded Systeme und Server

12. August 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der serviceorientierte Flash- und DRAM-Provider, kündigt hochkapazitive 16GB Versionen seiner ungepufferten DDR4 DRAM-Serie für Embedded und Server an. Die U-DIMMs und SO-DIMMs mit 2133MHz sind ab sofort...
Innodisk | 24.07.2015

Innodisk kündigt robusten mPCIe CAN-Bus-Adapter für Industrie und eingebettete Aufgaben an

  23. Juli 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, dienstleistungsorientierter Anbieter von Flash, Speicher und Peripherie für Industrie und eingebettete Systeme, stellt ein neues eingebettetes Peripherie-Modul vor, das eingebettete Systeme und Industrie...