info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Grafiker Hamburg |

Das eigene Firmenlogo für eine perfekte Außendarstellung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit professionellem Logodesign schnell zum eigenen Firmenlogo - Grafiker Henning Meyer

Als ein wichtiger Bereich des Grafikdesigns erweist sich der Bereich Logodesign. Als Logos bezeichnet man Bilder, die Unternehmensmarken oder Corporate Identity repräsentieren und deren Bekanntheit bei unmittelbaren Kunden fördern sollen. Bei der Auswahl des Designs können Ideogramme und Symbole effektiver sein als geschriebenen Namen. Dies gilt besonders für Logos, die durch die Globalisierung der Märkte in unterschiedliche Alphabete übersetzt werden. Zum Beispiel wäre ein Name in der arabischen Sprache in den meisten europäischen Märkten nicht lesbar und würde seinen Zweck verfehlen. Im Gegensatz dazu halten die allgemeinen Ideogramme des Logos den Zusammenhang mit dem Produkt auf beiden Märkten aufrecht. Ein gutes Beispiel für wortlose Bekanntheit ist das Rote Kreuz (auch bekannt als Roter Halbmond in muslimischen Ländern und Roter Davidstern in Israel). Jeder, der dieses Zeichen sieht weiß, was es bedeutet. Viele Unternehmen möchten sich mit Hilfe von Logos in der Erinnerung der Kundschaft halten. Die Grafiker Hamburg helfen beim Erstellen des perfekten Logos für Unternehmen, Marken und Dienstleister.



Bereits in den 1870er Jahren begann die Zeit des aktuellen Logodesign mit dem ersten abstrakten Logo (das rote Dreieck der Marke Bass). Heute gibt es viele Unternehmen, Produkte, Marken, Dienstleistungen, Agenturen und sonstigen Einrichtungen, die ein Ideogramm, ein Emblem oder eine Kombination aus Zeichen und Wappen als Logo haben. Da es so viele gibt, sind oft nur einige Tausend Menschen in der Lage, die Ideogramme ohne Namen mit dem Unternehmen oder der Marke in Verbindung zu bringen. Ausnahmen bilden da natürlich große Namen wie Coke, Pepsi oder Langnese. Ein wirkungsvolles Logo kann sowohl Ideogramm und dem Firmennamen enthalten. Farbe wird bei der Entwicklung eines Logos als wichtig angesehen, sollte jedoch nicht integraler Bestandteil des Logodesigns sein, um nicht mit der Funktionalität zu kollidieren. Einige Farben werden mit bestimmten Emotionen verbunden, was sich der Designer von Nutzen machen kann. Zum Beispiel soll Rot die Aufmerksamkeit gewinnen. In den Vereinigten Staaten werden rot, weiß und blau oft in Logos für Unternehmen verwendet, die patriotischen Gefühle projizieren möchten.



Grün steht oft für Gesundheit und Hygiene, während Blau oder Silber Diätlebensmitteln repräsentieren sollen. Wer sich in der Erinnerung der Kunden einnisten möchte, der benötigt ein einprägsames Logo, das zum Unternehmen passt. Unter www.grafiker-hamburg.de kann man sich über die Dienstleistungen informieren. Bei Fragen zur steht das Team der Grafiker Hamburg telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.



Weitere Informationen:



Grafiker Hamburg

Wiesingerweg 24

20253 Hamburg

Telefon : +49 (0)40 - 431 847 28

Fax : +49 (0)40 - 40 162 167

E-Mail: kontakt@grafiker-hamburg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Henning Meyer (Tel.: +49 (0) 40 - 431 847 28), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 442 Wörter, 3388 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Grafiker Hamburg lesen:

Grafiker Hamburg | 23.01.2014

Professionelle Firmenmappen erleichtern die Neukundenaquise

Der Weg in die Selbstständigkeit umfasst viele kleine Schritte und man muss unterschiedliche Dinge beachten. Hat man sein Gewerbe aber einmal etabliert, kann man einem Unternehmen den Feinschliff geben. Dabei gehört die eigene Firmenpräsentation z...
Grafiker Hamburg | 14.07.2013

Das richtige Content Management System ist wichtig für den Erfolg einer Webseite

Content Management Systeme sind mittlerweile aus dem Internet nicht mehr wegzudenken. Ein Content Management System (CMS) bietet die Möglichkeit Webseiteninhalte in verschiedene Bereiche aufzuteilen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Grafike...