info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
famefact |

Laut diversen Studien nutzen Unternehmen die Potenziale von Social Media noch nicht ausreichend.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Agentur famefact hilft Unternehmen mit ihrem flexiblen 'Alles aus einer Hand Social Media Service' dabei das Beste aus Netzwerken wie Facebook herauszuholen.

Social Media scheint für viele eine Art Selbstläufer zu sein. Doch wenn Unternehmen dauerhaft ein gutes Community-Management innerhalb Sozialer Netzwerke liefern wollen, sind schnell die Ressourcen erschöpft. Nicht nur Texte, sondern auch Grafiken und Videos müssen gefunden, bearbeitet und ggf. erstellt werden. Gerade bei KMUs wird der Umfang dieser fächerübergreifenden Arbeiten häufig unterschätzt. Flexible Lösungen, ausgerichtet an der jeweiligen Struktur des Auftragsgebers, sind dabei ein Schlüssel zum Erfolg. Der "Alles aus einer Hand Social Media Service" will dabei jede denkbare Lücke schließen, damit Unternehmen sich auf ihre Kernaufgabe konzentrieren können und gleichzeitig die Social Media Kanäle nicht vernachlässigt werden.



Fast 30 Millionen Deutsche nutzen allein das Soziale Netzwerk Facebook und eine dauerhafte Bedienung der verschiedenen Kanäle erfordert Kreativität und Antizipation.

Genau hier setzt der Service der Agentur ein. Dabei ist die hohe Servicequalität der Kern dieser Leistung. Doch nicht nur Lösungen für den zentralen digitalen Kundendialog werden geboten: Der "Alles aus einer Hand Social Media Service" kann auch dazu genutzt werden, um Facebook Applikationen oder Anzeigenkampagnen zu erstellen.

In diesen Bereichen verfügt die Agentur über langjährige Erfahrungen und Referenzen, die auf der Webseite eingesehen werden können.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gorden Wübbe (Tel.: 030 887 18 545), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 1799 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema