info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kemper GmbH |

Kemper stärkt mit abgas.de den Arbeitsschutz in Kfz-Werkstätten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


- Neue Website bringt Mehrwerte für gesamten Kfz-Bereich - Unternehmen forciert Vertrieb in der Abgasabsaugung - Angebote zu mobiler oder stationärer Luftreinigung

Vreden, 04.02.2014 - Saubere Luft in Kfz-Werk- und Prüfstätten: Mit ihrem neuen Internetauftritt www.abgas.de forciert die KEMPER GmbH den Vertrieb von Abgasabsauganlagen für gesundheitsschädliche Kfz-Abgase. Ob Pkw, Lkw, Nutzfahrzeuge oder Motorräder - für jedes Gefährt bietet der Anlagenbauer aus dem westfälischen Vreden eine optimale Lösung. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Absaugtechnik stattet KEMPER Werk- und Prüfstätten jeglicher Größenordnung mit individuell angepassten Anlagen aus.



"Die Gesundheit von Mechanikern und Prüfern sollte an erster Stelle für Kfz-Werkstätten und Prüfstellen stehen", mahnt Björn Kemper, Geschäftsführer der KEMPER GmbH, eine nachhaltige Unternehmenspolitik an. Denn auch die Betriebe selbst profitieren: Dank der KEMPER-Ausrüstung erfüllen sie alle Vorschriften und erlangen Rechtssicherheit. "Ob für Pkw, Lkw, Nutzfahrzeuge oder Motorräder: Mit fahrbaren oder stationären Lösungen versammelt KEMPER unter www.abgas.de die passende Lösung."



Breites Informationsangebot zur Abgasabsaugung



Auf dem neuen Internetauftritt können sich Interessenten eingehend über den Nutzen der Abgasabsaugung im Allgemeinen sowie der KEMPER-Produkte informieren. abgas.de wendet sich an Objektplaner sowie Werkstätten und Prüfstellen jeglicher Größenordnung. Auf der Website finden Anwender Produkte für unterschiedliche Arbeitsumgebungen. "Egal, ob kleine Werkstatt mit einzelner Hebebühne oder Großwerkstatt für Schwerlasttransporter: Wir stimmen unsere Absauganlagen auf die individuellen Arbeitsumgebungen der Anwender und ihre speziellen Bedürfnisse ab", betont Kemper, "auf Wunsch beginnend bei der Planung bis hin zur Endmontage - alles aus einer Hand."



Eine effiziente Abgasabsaugung ist nicht nur aus rechtlicher Sicht heute wichtiger denn je. Austretende toxische Gase gefährden nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter bis hin zu Krebserkrankungen, sondern stören die empfindliche Elektronik von Wartungsanlagen. "Mit unseren Abgasabsauganlagen bieten wir optimale Bedingungen, die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit des Werkstatt-Equipments sicherzustellen", sagt Kemper.



Langjährige Erfahrung in Absaugtechnik



KEMPER baut dabei auf seine langjährige Erfahrung in der Herstellung von Absaug- und Filteranlagen für die metallverarbeitende Industrie. Seit der Gründung vor mehr als 35 Jahren hat sich das Familienunternehmen zum Technologieführer für die effiziente Luftreinhaltung an Schneid- und Schweißarbeitsplätzen entwickelt. "Wir verfügen über ein einmaliges und praxisorientiertes Know-how, das auch dem Geschäftsbereich Abgasabsaugung zugute kommt", sagt Kemper.



Unter www.abgas.de finden Werkstätten und Prüfstellen Abgasabsauganlagen für unterschiedliche Fahrzeug-Anforderungen - unter anderem einfache Absaugschlauch-ausführungen mit integrierten Ventilatoren, Absaugsysteme mit extrem hoher Absaugleistung speziell für Lkw und Nutzfahrzeuge oder Zubehörkomponenten wie Schlauchaufroller oder Saugschlitzkanäle für Arbeitsplätze mit großem Bewegungsradius. Allen Produkten gemein ist die platzsparende Montage. Die Anlagen sind wartungsfrei und können an ein zentrales Abluftsystem angeschlossen werden.





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alexander Lenfers (Tel.: 02564/680), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3939 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kemper GmbH lesen:

KEMPER GmbH | 19.08.2016

Blechbearbeitung 4.0: KEMPER gründet neue Herstellerinitiative mit

Vreden, 19.08.2016 - Die KEMPER GmbH ist Gründungsmitglied einer neuen Mittelstandsinitiative zum Thema Industrie 4.0 in der Blechbearbeitung. Zusammen mit der MicroStep Europa GmbH und der Kemppi GmbH hat der Hersteller von Absauganlagen und Filter...