info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xtraline24.de |

Xtraline24.de spendet Schalter und Steckdosen an Schulen und Kindergärten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Dem Theodor-Reuter-Berufskolleg für Technik in Iserlohn wurden Steckdosen und Schalter vom Online-Händler Xtraline24.de zur Verfügung gestellt.

Der Onlineshop für Schaltermaterialien ist einer der Großen im Märkischen Kreis. Mit der Spende verfolge das Unternehmen das Ziel, Schulen und Kindergärten in der Region zu unterstützen. Die Spende an das Iserlohner Berufskolleg war der Startschuss für ein breitangelegtes Hilfsprojekt des Online-Händlers. "Wir möchten die Bildung im Märkischen Kreis fördern. Schulen leiden zu meist an veralteten Technologien und hinken dem Stand der Technik nach. Mit unseren Hilfspaketen möchten wir dagegen wirken." so der Marketingleiter Deniz Sabahat. Auf dem Plan des Hilfsprojekts stehen auch Kindergärten. Mit einer antibakteriellen Schalterserie sollen die Kinder vor Bakterien, Pilzen und Viren geschützt werden. Die Beschaffenheit der Steckdosen und Schalter dieser Serie verhindern, dass Mikroorganismen sich auf den Schalterelementen ansiedeln. "Mit dieser innovativen Schalterserie möchten wir unsere Kinder vor Krankheiten schützen und besonders den WC-Bereich hygienisch halten." fügt Deniz Sabahat hinzu.



Bildrechte: X-Line e.K.

Die Firma X-Line e.K. wurde 2005 gegründet und handelt seit 2006 mit dem Schalterprogramm von EL-BI Elektrik. Der Onlineshop Xtraline24.de richtet sich vorwiegend auf Bauherren, renovierende Vermieter und Heimwerker. Zu unseren Leitlinien zählen Qualität, Ästhetik und Zufriedenheit zum kleinen Preis.

X-Line e.K.

Deniz Sabahat

Altenaer Str. 21

58507 Lüdenscheid

deniz.sabahat@xtraline24.de

023514323241

http://www.xtraline24.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Aydin Alanyali (Tel.: 02351 4323241), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1885 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema