info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
REINER SCT |

TANS, die nicht missbraucht werden können

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


tanJack plus von REINER SCT gibt Verbrauchern Sicherheit zurück


Furtwangen, CeBIT 2006, H17, Stand B60 – Durch Phishing, Pharming und Trojanische Pferde haben Trickbetrüger die Nutzer des Online-Banking-Verfahrens sehr verunsichert. Mit tanJack plus von REINER SCT, dem marktführenden Hersteller von Chipkartenlesegeräten, bekommen die Verbraucher ein Stück Sicherheit zurück. Das handliche Gerät liefert einfach und sicher aktuelle TANs, die garantiert nicht von Dritten missbraucht werden können. Denn diese werden aus dem Bank-Code und den Transaktionsdaten im Chip der Bankkarte errechnet und anschließend im Display des tanJack plus angezeigt. Die Verbraucher erhalten eine mit diesen Informationen verknüpfte TAN, die nur einen speziellen Auftrag freigeben kann, wenn man sie wie gewohnt auf der Internet-Banking-Seite eingibt.

Mit seinen selbsterklärenden Symbolen setzt der tanJack plus Maßstäbe bei der Anwendung. Statt kompliziert abgekürzten Begriffen sieht man Icons, die klar durch das Bedienungsmenü führen. Der Bonus dieses Verfahrens: Die Papier-TAN-Liste und das mühsame Abstreichen verbrauchter TANs entfällt. Eine aufwändige Software- oder Treiberinstallation ist nicht erforderlich, denn das Gerät funktioniert PC-unabhängig.

Für die Banken bringt der tanJack plus eine enorme Kostensenkung mit sich, da die Produktion und der Versand von Papier-TAN-Listen entfällt. „Das moderne, sichere Verfahren wird zusätzlich dazu beitragen, die Anzahl der Online-Banking-Kunden zu steigern“, ist sich Carsten Sommer, Geschäftsführer von REINER SCT, sicher. Zusätzlicher Vorteil ist die Reduzierung des Supportaufwandes, da die Freischaltung von Folge-TAN-Bögen entfällt. Die minimale Fehlerquote durch die einfache Bedienung und das präzise Display machen Reklamationsmanagement komplett überflüssig.

Letztendlich trägt tanJack plus auch zu einem nachhaltigen Image-Gewinn für die Institute bei, da das Gerät beispielhaft Kundenbindung durch modernes Verfahren und Gerät betreibt. Auf der CeBIT vom 9. bis 15. März 2006 wird auch der tanJack plus auf dem Stand von REINER SCT Kartengeräte GmbH & Co. KG (H17, Stand B60) präsentiert.
Der Text umfasst ca. 2.175 Zeichen.

Über REINER SCT Kartengeräte GmbH & Co. KG
Seit 1997 entwickelt, fertigt und vertreibt das Schwarzwälder Technologieunternehmen REINER SCT Chipkartenleser und Softwarelösungen zum Aufbau von IT-Sicherheitsinfrastrukturen. Mit ihrer Produktpalette hat sich das Unternehmen auf verschiedene Wirtschaftszweige spezialisiert: Banken (OnlineBanking, Elektronische Signatur), das Gesundheitswesen (Versichertenkarten der Krankenkassen) sowie Industrie und Handel (Zeiterfassung, PKI).

Das Unternehmen bietet mit der cyberJack-Familie eine gezielte Auswahl an zertifizierten Chipkartenlesern aller Sicherheitsklassen inkl. einer biometrischen Fingerabdruck-Identifizierung. Die Geräte sind in die Softwarelösungen aller relevanter Anbieter von Banking- und Signatur-applikationen eingebunden und gewährleisten so eine sichere und präzise Abwicklung sensibler digitaler Datentransaktionen. Mit verschiedenen ausgefeilten Softwarelösungen von REINER SCT lassen sich Chipkarten auslesen, bearbeiten und zur Absicherung von PC-Arbeitsplätzen und Firmennetzwerken einsetzen. Auch bei individuellen Technologielösungen vereint der Hersteller von Chipkartenlesegeräten Elektronik, Software und solide Mechanik zu zuverlässigen und innovativen Produkten.

REINER SCT hat inzwischen auch die Marktführung in Österreich übernommen und wird von seinen Distributoren in alle größeren europäischen Ländern vertreten: Spanien, Frankreich, Italien, Schweiz, Portugal, Griechenland.

Dass REINER SCT gewichtig den Markt bestimmt, belegen die Namen auf der Referenzliste des Unternehmens: Commerzbank, Deutsche Bank, Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen, HypoVereinsbank und die großen Landesbanken aus Berlin, Bayern und Baden-Württemberg sowie Norddeutschland gehören zu den Kunden des Unternehmens. Auch in der Belle-Etage des Computer-Fachhandels ist REINER SCT zu Hause und genießt hohes Ansehen bei Con-rad, Schäfer-Shop, Bechtle.

REINER SCT mit Sitz in Furtwangen im Schwarzwald ist ein Unternehmen der weltweit tätigen und seit 1913 im Familienbesitz befindlichen REINER-Gruppe.

Weitere Informationen:
griffity GmbH
Ilona Krämer, Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
D-81829 München
Tel.: +49 (0)89 436692-0
Fax: +49 (0)89 436692-66
E-Mail: ilona.kraemer@griffity.de
Internet: http://www.griffity.de

REINER SCT Kartengeräte GmbH und Co. KGAndreas Staiger
Goethestr. 14
D-78120 Furtwangen
Tel.: +49 (0)7723 5056-0
Fax: +49 (0)7723 5056-78
E-Mail: astaiger@reiner-sct.com
Internet: http://www.reiner-sct.com

Web: http://www.reiner-sct.com/presscorner


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Kücüksahin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 446 Wörter, 3940 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von REINER SCT lesen:

REINER SCT | 10.03.2011

Um Urlaubs-, Schicht- und Abwesenheitsplanung erweiterbar

Für die Nutzer der elektronischen Zeiterfassung und Zutrittskontrolle timeCard steht ab sofort die neue Softwareversion 4.2.9 kostenlos als Update zum Download bereit. Sie bietet zahlreiche neue Features und kann mittels einer Zusatzlizenz um eine e...
REINER SCT | 21.02.2011

Zeiterfassungssysteme: PIN vor Daumen, RFID ganz vorn

Mittelständische Unternehmen präferieren als Erfassungsmedium für ihr Zeiterfassungssystem RFID-Technologie, so die Studienergebnisse von REINER SCT und der Hochschule Furtwangen University. Beim Systemtyp spricht sich die Mehrheit dafür aus, Mit...
REINER SCT | 21.02.2011

Passbilder vom Sicherheitsexperten

REINER SCT präsentiert auf der diesjährigen CeBIT als einziger Hersteller die komplette Produktpalette der Chipkartenleser für den neuen Personalausweis (nPA). Der Sicherheitsexperte bietet den Messebesuchern zudem kostenlose Passfotos zum Mitnehm...