info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Einrichtungspartnerring VME |

„Die Stimmung steigt. Die Preise fallen.“ – Jubiläums-Highlights im März

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.4)


Einrichtungspartnerring VME feiert 50-jähriges Bestehen mit einer exklusiven Jubiläumsedition vom 5. bis 20. März

2014 ist ein besonderes Jahr für den Bielefelder Einrichtungspartnerring VME, einer der größten deutschen Möbeleinkaufsverbände. Denn in diesem Jahr feiert der Verband sein 50-jähriges Bestehen. Unter dem Motto „Die Stimmung steigt. Die Preise fallen.“ bieten teilnehmende Möbelhäuser vom 5. bis 20. März 2014 eine ganz besondere „Jubiläumsedition“ aus der Einrichtungswelt an. Zu den Highlights der zwanzig ausgesuchten Jubiläumsangebote gehören beispielsweise hochwertige Nobilia-Küchen ab 2.998 Euro.
Das ganze Jahr über läuft ein Gewinnspiel „50 Jahre – 50x 50 Zoll-TVs“. Jede Woche wird einer von 50 Samsung-TV-Geräten mit einem riesigen 127-Centimeter-Bildschirm verlost! Unter www.möbel-jubiläum.de können sie am Gewinnspiel teilnehmen, weitere Informationen erhalten und den Einrichtungspartner in ihrer Nähe finden.

Das Gewinnspiel und die Jubiläumsaktion sind nur ein kleiner Teil der „Goldenen Jubiläumskampagne“, die seit Weihnachten läuft. „Wir feiern ‚50 Jahre‘ mit tollen Jubiläumsangeboten – in allen Produktgruppen, von Möbeln bis Küchen mit einem riesigen Feuerwerk an Aktionen, Preisen und Angeboten“, sagt Einkaufsgeschäftsführer Jens Westerwelle. Diese Jubiläumsaktionen werden von den über 350 Einrichtungshäusern und spezialisierten Fachmärkten des Einrichtungspartnerring VME umgesetzt – deutschlandweit und im benachbarten Ausland. „Das gesamte Jahr über werben unsere Einrichtungspartner mit speziellen Jubiläumsangeboten. Die perfekte Gelegenheit für die Kunden, um diese attraktiven Angebote zu nutzen“, sagt Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann.
Ein kleiner Kreis von Möbelhändlern hatte 1964 den „VME“, den Vereinigten Möbel Einkauf, gegründet. Aus dieser Einkaufsgemeinschaft von damals ist einer der größten Möbelverbände für den mittelständischen Möbelfachhandel in Deutschland mit einem Außenumsatz von fast drei Milliarden Euro geworden.

Rund 200 Mitgliedsunternehmen haben sich dem Einrichtungspartnerring VME angeschlossen, die zusammen mehr als 350 Einrichtungshäuser, Fachmärkte oder Abholmärkte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Luxemburg, Belgien und den Niederlanden betreiben. Ziel ist es, gemeinsam wesentlich bessere Konditionen bei Herstellern und Lieferanten auszuhandeln. Und davon profitieren auch die Endverbraucher. „So können wir die umfassende Beratung eines inhabergeführten Möbelhauses, die Nähe zum Kunden mit der Einkaufsmacht einer Verbundgruppe kombinieren – und uns mehr als wettbewerbsfähig positionieren“, sagt Frank Stratmann. Es macht schon einen großen Unterschied, ob jeder für sich Konditionen in der Industrie aushandelt oder ob das die mittelständischen Unternehmer gemeinsam angehen. „Als Teil dieser Gemeinschaft können die Einrichtungspartner unseren Kundinnen und Kunden nicht nur eine exklusive Jubiläumskollektion, sondern immer besonders günstige Preise bieten und das ist uns sehr wichtig“, sagt Jens Westerwelle.

Web: http://www.einrichtungspartnerring.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Blase, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2999 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema