info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LHKOM - Agentur für PR und Kommunikation |

Online-Shop abraguard für Motorradunterwäsche gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Abriebfeste und schnittfeste Unterwäsche aus Hightech-Fasern jetzt bequem online shoppen. Asphaltpeeling war gestern.


Wuppertal, 11.03.2014 – Pünktlich zum Start in die neue Motorradsaison hat abraguard seinen offiziellen Online-Shop unter www.abraguard.de ins Netz gestellt und bietet für Motorradfahrer eine umfangreiche Auswahl an abrieb- und schnitthemmender Motorradwäsche aus der Hightech-Faser para-Aramid in unterschiedlichen Ausführungen und Farben an.

Die Multifunktionswäsche abraguard, bei der es sich um eine Weltneuheit handelt, ist hoch abriebfest, schnittfest und temperaturfest bis zu 400°C. Sie bietet in Kombination mit normaler Oberbekleidung eine wesentlich höhere Sicherheit gegen Abschürfungen und Brandwunden als andere existierende Lösungen. Die Unterwäsche wurde an der TU Darmstadt unter einer Jeans auf Abriebfestigkeit bis zu 100 km/h getestet, wobei kein nennenswerter Abrieb festgestellt wurde. Die Wäsche ist anschmiegsam, atmungsaktiv, angenehm zu tragen und ähnelt optisch Baumwolle. Sie ist gemäß OEKO-TEX Standard 100 auf Schadstoffe geprüft und wird in Deutschland hergestellt.

Das Angebot von abraguard ist großzügig angelegt. Im Online-Shop stehen fünf verschiedene Kollektionen zur Verfügung, so dass Motorradfahrer die Wäsche nach ihrem individuellen Bedarf hinsichtlich ihrer Sicherheitsansprüche auswählen können. Die zur Verfügung stehenden Kollektionen „AERO“, „URBAN“, „OVERLAND STYLE“, „TOURING LIGHT“ und „TOURING PLUS“ unterscheiden sich dabei in der Verstärkung der Sturzzonen sowie in der Ausstattung an integrierten Protektorentaschen und SAS-TEC Protektoren. Die Wäsche ist sowohl für Damen als auch für Herren in den Standardgrößen und in zwei Farben verfügbar. Sondergrößen werden auf Anfrage maßgefertigt.

In Sachen Qualität und Sicherheit sollten Motorradfahrer bei der Auswahl von Bekleidung keine Kompromisse eingehen. Die Motorradwäsche abraguard trägt dazu bei, die Sicherheit beim Motorradfahren zu erhöhen, ohne den Fahrspaß einzuschränken. Durch den neuen Online-Shop von abraguard kann die Multifunktionswäsche jetzt auch bequem bestellt werden. Fazit: Die Saison kann beginnen. Shop und weitere Informationen unter www.abraguard.de.

Unternehmenskontakt:
Schmitt Fibristics
Dr. Michael Schmitt
Futterstraße 20
42287 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49(0)151/70308341
E-Mail: shop@abraguard.de
Internet: www.abraguard.de

Pressekontakt:
LHKOM – Agentur für PR und Kommunikation
Dr. Kirsten Lange-Hesse
Lise-Meitner-Str. 28
40591 Düsseldorf
Telefon +49(0)211/1752830
Telefax +49(0)211/1795519
E-Mail: info@lhkom.de
Internet: www.lhkom.de

Über abraguard:
Die Multifunktionswäsche abraguard besteht zu 100 Prozent aus der Hightech-Faser para-Aramid und zeichnet sich durch ihre besonders hohe abrieb- und schnitthemmende Eigenschaft aus. Sie ist insbesondere Personen zu empfehlen, die privat oder auch beruflich einem hohen Verletzungsrisiko durch Abrieb und Schnittwunden ausgesetzt sind, wie beispielsweise Motorradfahrern, Extremsportlern und Security/Ordnungskräften. Entwickelt wurde die Multifunktionswäsche von der Firma Schmitt Fibristics, die auf die Beratung und Anwendung von technischen Fasern wie insbesondere para-Aramidfasern spezialisiert ist, in Zusammenarbeit mit der Firma GST-Schutztechnik. Weitere Informationen unter www.abraguard.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Kirsten Lange-Hesse, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3301 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LHKOM - Agentur für PR und Kommunikation

Ob PR-Beratung, Pressearbeit, Texterstellung oder Texttuning.
LHKOM bringt Kommunikation, Texte und Kommas auf den Punkt.

LHKOM unterstützt seit dem Jahr 2000 Unternehmen, Institutionen und Selbständige bei ihrer externen und internen Kommunikation. Das Leistungsspektrum umfasst neben der PR-Beratung auch die Strategie- und Konzeptentwicklung sowie die Realisierung sämtlicher Maßnahmen. Schwerpunkt von LHKOM ist die PR-Beratung, die Medienarbeit inklusive der Aufbau und die Pflege von Medienkontakten, die Erstellung von Pressemitteilungen, Fachartikeln, Broschüren, Newslettern, Texten für Internetauftritte, Social Media-Kanäle sowie das Texttuning inkl. Lektorat. Des Weiteren berät LHKOM Unternehmen bei der Entwicklung und Realisierung von Internetauftritten und Social Media-Auftritten in Kooperation mit Partnern aus dem Bereich Design und Programmierung. LHKOM verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den unterschiedlichsten Branchen, insbesondere im technischen, naturwissenschaftlichen und IT-Bereich sowie im Sektor erklärungsbedürftiger Produkte und Dienstleistungen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LHKOM - Agentur für PR und Kommunikation lesen:

LHKOM - Agentur für PR und Kommunikation | 28.07.2014

Schmitt Fibristics - Richtigstellung zur Pressemitteilung „Online-Shop abraguard für Motorradunterwäsche gestartet“ vom 11.03.2014

Wuppertal, 28.07.2014 – In der Pressemitteilung „Online-Shop abraguard für Motorradunterwäsche gestartet“ von Schmitt Fibristics vom 11.03.2014 heißt es: „Entwickelt wurde die Multifunktionswäsche von der Firma Schmitt Fibristics, die auf ...
LHKOM - Agentur für PR und Kommunikation | 21.07.2014

Immer nur staubtrockene Websites für Anwälte?

Düsseldorf, 21.07.2014 – Dass Internetaufritte von Rechtsanwälten nicht langweilig, konservativ und farblos sein müssen, zeigt die neue Website von Rechtsanwalt Hans-Martin Hayner aus Neuss unter www.hayner-rechtsanwalt.de. Frisch kommt der neue ...
LHKOM - Agentur für PR und Kommunikation | 29.01.2014

Art in Business Düsseldorf 2014 mit Ausstellung „kunst – zwischen den zeilen“ gestartet

Düsseldorf, 29.01.2014 - Mit der Ausstellung „kunst – zwischen den zeilen“ der Düsseldorfer Künstlerin Angela Kettler-Bott setzt die Greisbach Rechtsanwaltsgesellschaft das Kunst- und Wirtschaftsforum „Art in Business“ fort, das seit mehreren...