info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CorVu Deutschland GmbH |

CorVu gibt Verfügbarkeit von RapidScorecard bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Balanced Scorecard-Applikation als „out-of-the-box“-Lösung verfügbar


München, 17.09.2001 - RapidScorecard – eine automatisierte Balanced Scorecard-Applikation – ist ab sofort verfügbar. Die Komplett-Lösung besteht aus Software und Dienstleistung und wird von der CorVu Deutschland GmbH angeboten. Interessierte Unternehmen aller Größenordnungen haben nun die Möglichkeit, eine automatisierte Balanced Scorecard-Applikation zu einem moderaten Preis einzuführen. Damit können sie ihre Ziele mittels eines Kennzahlensystems auf Basis der Balanced Scorecard-Methodik (BSC) in die Tat umsetzen. Das Paket kostet 48.000 Euro und beinhaltet eine schlüsselfertige individuelle Balanced Scorecard-Komplettlösung für zehn Benutzer inklusive Consulting und Training. Die Implementierungszeit des Systems ist mit zwei Wochen überschaubar.

Balanced-Scorecard-Methodik - ein neues Führungsinstrument

Unter Balanced Scorecard ist eine Methodik zu verstehen, die Transparenz in die Ziele und Leistungsfähigkeit des gesamten Unternehmens oder einzelne Geschäftseinheiten bringt. Basierend auf Kennzahlen strukturiert es Unternehmensziele und richtet diese auf die Strategie des Unternehmens aus.

Was ist RapidScorcard?

RapidScorecard ist eine Kombination aus CorVu’s Balanced Scorecard-Software und Beratungsdienstleistung, mit der jedes Unternehmen in der Lage ist, seine Balanced Scorecard innerhalb von ca. zwei Wochen zu automatisieren. Die Applikation ist auf den Einsatz in kleinen bis mittelgroßen Unternehmen oder einzelnen Abteilungen von großen Organisationen zugeschnitten.

Wie arbeitet das Programm?

Potentielle Kunden füllen einen „Scorecard-Fragebogen“ aus und leiten ihn an CorVu weiter. Innerhalb dieses Fragebogens werden Unternehmensperspektiven, strategische Ziele, Messgrößen und deren Zielvorgaben definiert. Ein Berater erstellt auf Basis dieser Angaben eine individuelle Scorecard-Lösung. Diese Kundenlösung besteht aus mehreren Scorecards. Dabei werden die Finanz-, die Kunden-, die Geschäftsprozess- sowie die Lern- und Entwicklungsperspektive berücksichtigt.

Mit einbezogen werden aber auch Kriterien wie Kommunikation mit den Mitarbeitern und Informationen über Kundenzufriedenheit. Somit werden strategische und taktische Unternehmensziele in messbare Aktivitäten übersetzt. Ebenfalls zum Lieferumfang zählt ein „Ursache-und-Wirkung“-Strategieplan. Diese Scorecards werden mit taktischen Scorecards verknüpft, die detaillierte Analysen jeder Leistungsmetrik enthalten. Der Zugriff auf archivierte Daten erfolgt über SQL, Oracle oder Access Datenbanken. Nach 10 Werktagen erhält der Kunde eine CD mit der Kunden-Scorecard-Applikation von CorVu. Die Einführung der Applikation erfolgt dann mit dem CorVu-Berater.

Die Applikation beinhaltet verschiedene Standardberichte, die in die folgenden drei Hauptkategorien unterteilt sind:

· Performance-Berichte – sie untersuchen die Leistungs-Ergebnisse nach Unternehmen, Geschäftseinheit, Perspektive, Zielsetzung oder jeglicher Kombination davon.

· Maßnahmen-Berichte – sie geben Auskunft über Projektstatus und –Aktivitäten im Zusammenhang mit strategischen Initiativen.

· Alignment-Berichte – sie lassen erkennen, ob die Aktivitäten den Strategien entsprechen oder nicht.


„Mit RapidScorecard ist eine automatisierte Balanced Scorecard-Applikation verfügbar, die aufgrund ihres moderaten Preises und der geringen Implementierungszeit insbesondere für mittelständische Unternehmen interessant ist,“ erklärt Indrek Porm European Sales Director von CorVu. „Unsere Erfahrung zeigt, dass großes Interesse an Balanced Scorecard als Management-Methodik besteht. Mit RapidScorecard können Unternehmen diese Technologie einsetzen, ohne ihr IT-Personal zu belasten.“

„Für viele Unternehmen bieten die zur Zeit verfügbaren Balanced Scorecards entweder zu wenig oder verlangen zuviel bezüglich Arbeit, Zeit und Ausgaben,“ ergänzt Bob Moran, Research VP und Managing Director, Decision Support Research, Aberdeen Group, Inc. „CorVus rascher Liefermechanismus für die Scorecards ist sicherlich attraktiv für alle Entscheider in Unternehmen, die nicht darauf warten wollen, daß erst ihre Zulieferer die Geschäftsentwicklung begreifen und dann entsprechend reagieren.“

Über die CorVu Corporation
CorVu ist ein globaler Anbieter von Lösungen für das Enterprise Performance Management, für E-Business Intelligence und Balanced Scorecard Lösungen. Durch die Kombination von OLAP, Querys und Berichtswesen sowie Executive Dashboard Alerts und Forecasting für Führungskräfte bieten CorVus Lösungen Analysemöglichkeiten, die Kunden bei der Erreichung ihrer strategischen Ziele und Verbesserung ihrer Business Performance unterstützen. Mehr als 2.500 Unternehmen – einschließlich führender Anbieter in Produktion, Telekommunikation, Versicherung, Finanzdienstleistungen, Banken, Luftfahrt, Transportwesen, Gesundheitswesen und öffentlicher Verwaltungen – nutzen bereits CorVu’s umfassende Business Performance Management Lösung. Weitere Informationen unter www.corvu.com oder telefonisch unter 089-580 98 530.

Pressekontakte:
CorVu Deutschland GmbH
Frank Giesen
Elsenheimer Str. 50
80687 München
Tel.: 089-580 98 - 0
Fax: 089-580 98 744
Email: Frank.Giesen@corvu.de
www.corvu.de

Good News!
Marketing & PR Consulting GmbH
Sven Körber
Kolberger Strasse 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 (0) 451 - 88199-11
Fax: +49 (0) 451 - 88199-29
Email: sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4735 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema