info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

Mit 80 noch täglich ins Büro?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das könnte bald Zukunftsmusik werden, denn die Menschen werden immer älter. 100 Jahre dürften da keine Seltenheit mehr sein.

Damit aber entsteht ein großes wirtschaftliches Problem. Bleibt es beim gesetzlichen Rentenalter von 67 Jahren, ist es denkbar, dass ein Rentner künftig weit über 30 Jahre Rente bezieht, also fast ein Drittel seines Lebens. Wer aber bitteschön soll das bezahlen? Das staatliche Rentensystem wird zusammen brechen. Bleibt also nur das gesetzliche Rentenalter anzuheben, vielleicht auf 80 Jahre? Da sich am menschlichen Körper nichts ändern wird, er bereits im Alter von 25 Jahren abzubauen beginnt, wird man einen 80-jährigen wohl kaum zumuten können, nach Fernost zu jetten, um für die Firma Verträge abzuschließen. Das dürfte also auch keine Lösung sein. Schickt man ihn also doch mit 67 Jahren in Rente kürzt ihm diese entsprechend, weil er das gesetzliche Rentenalter von 80 Jahren noch nicht erreicht hat? Das könnte bei den Einzelnen sehr schnell in die Altersarmut führen, die schon heute ein Thema ist und vor der sich viele fürchten.

Ein Teufelskreis also? die Zukunft könnte somit für manch einen Senioren düster aussehen.

Über dieses und noch viele andere Themen, die im Zusammenhang mit dem Alter stehen, hat Angelika C. Schweizer nun ein Buch herausgebracht, das da heißt: "Der Arsch ist ab - so ist das mit dem Alter".

Eine bitterböse Satire voll Sarkasmus und Ironie, die aber doch Funken tiefer Wahrheit enthält.

Das Buch ist im A.S. Rosengarten-Verlag und im Buchhandel erhältlich. Es hat 147 Seiten, Taschenbuch und kostet EUR 12,90.


Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika C. Schweizer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 1625 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...