info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

Die geriatrische Reha ein Auslaufmodell?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Seither konnten alte Menschen nach einem längeren Krankenhausaufenthalt in die geriatrische Reha. Dort fanden sie die entsprechende Betreuung, um im Anschluss daran, wieder nach Hause in die eigenen vier Wände zurück zu kehren können. Die Kosten dafür wurden von den Krankenkassen übernommen.

Immer mehr solcher Einrichtungen werden nun geschlossen. Was ist die Folge? Alte Menschen kommen von der Klinik direkt ins Pflegeheim, denn diese Kosten müssen die Pflegekassen tragen. Es geht also wie immer um das liebe Geld, die Krankenkassen wollen sich die Kosten für eine geriatrische Reha nicht mehr ans Bein binden, also kommt Omi eben ins Heim.

Wer alt und krank ist, bei dem ist "der Arsch ab", weiß Autorin Angelika C. Schweizer, die nun ein Buch über das Alter geschrieben hat, das den Titel trägt "Der Arsch ist ab - so ist das mit dem Alter".

Schweizer hat, damit dieses Buch entstehen konnte, alte Menschen über einen gewissen Zeitraum beobachtet und mit einigen von ihnen hat sie Gespräche geführt. Voll des Lobes über das Alter war dabei keiner.

Auch, wenn Politiker, Illustrierte usw. stets ein großes Interesse daran haben, den Menschen ein positives Lebensgefühl zu geben, will Schweizer es nicht versäumen, dem Leser das wirkliche Leben ungeschönt und ohne Tabus darzustellen.

Wir alle sollten uns Gedanken über das Alter machen, denn verschont bleibt davon keiner.

Lesen Sie, dieses mutige, offene Buch, das trotz der Ernsthaftigkeit des Themas sehr viel Humor hat. Das Alter kann man wohl auch nur mit Humor nehmen, weil man es sonst gar nicht aushält, meint Schweizer.

Das Buch ist im A.S. Rosengarten-Verlag und im Buchhandel zum Preis von EUR 12,90 erhältlich. Es ist ein Taschenbuch mit 147 Seiten.

Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika C. Schweizer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 1770 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...