info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
4 Pfoten Resort |

Die Ausbildung zum Golfbegleithund - bei uns einfach und schnell

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Wenn Ihr Hund Sie beim Golfen begleiten soll, so empfiehlt sich eine Ausbildung zum Golfbegleithund, die wir Ihnen anbieten

Golfbegleithund

Der Weg zum Golfbegleithund

Die Ausbildung zum Golfbegleithund - das Golfen mit Hund



Die Ablenkung auf einem Golfplatz ist zum Teil betrĂ€chtlich, denn ein Golfbegleithund soll seinem Hundebesitzer wĂ€hrend seines Spiels folgen, ohne ihn dabei zu stören. Denn nur so kann das Golfen mit Hund zu einem positiven Erlebnis werden. Das Golfen mit Hund kommt immer mehr in Mode, da Mensch und Tier so gemeinsam Zeit in der Natur verbringen können und die Beziehung zwischen beiden stabilisiert wird. Das Golfen mit Hund kann sowohl Herrchen, als auch Hund viel Spaß machen, wenn die Ausbildung zum Golfbegleithund erst einmal erfolgt ist. Denn beim Golfen mit Hund gibt es viele Dinge zu beachten.

Folgende FĂ€higkeiten wird ihr Hund am Ende der Ausbildung zum Golfbegleithund erworben haben:



* wÀhrend des Spiels gerÀuschfrei und geduldig am Trolley warten

* jedem rollenden Ball, laufenden Hasen, Reh oder Vogel widerstehen

* keine Mitspieler durch Anspringen oder BeschnĂŒffeln belĂ€stigen

* sein GeschÀft vor Betreten des Fairways auf Kommando erledigen

* im Clubhaus ruhig am zugewiesenen Platz verharren

* trainieren von absoluten Nogoes auf dem Golfplatz

* vermeiden von Gefahren auf dem Golfpaltz

* LeinenfĂŒhrigkeit auf dem Golfplatz

* lernen am E-Card zu gehen

* Gefahrensituationen auf dem Golplatz erkennen und vermeiden

* DistanzĂŒbungen

* Soziales Benehmen in einem Flight

* kennenlernen auf dem Golplatz und vieles mehr .....



Mit dieser Ausbildung zum Golfen mit Hund kommen alle voll auf Ihre Kosten:



Ihr Hund kann Sie als Golfbegleithund endlich zu Ihren Golfpartien begleiten, hat eine Aufgabe zu erfĂŒllen, die ihn körperlich und geistig fordert. Damit wird das Golfen mit Hund zu einem tollen Erlebnis. Ziel der Ausbildung zum Golfbegleithund ist es, eine angepasste Golf-Hund-Etikette zu erlernen, die Ihren Hund auf dem Golfplatz, aber auch im Alltag, zu einem zuverlĂ€ssigen Begleiter macht, der jeder Situation gewachsen ist. Durch diese Ausbildung werden Ihre BedĂŒrfnisse und die Ihres Hundes erfĂŒllt. Das Golfen mit Hund hat also eine Vielzahl positiver Effekte.



Die Ablenkung auf einem Golfplatz ist zum Teil sehr ausgeprÀgt, sodass das Golfen mit Hund teilweise problematisch werden kann; ein Golfbegleithund soll seinem Besitzer wÀhrend des Spiels folgen, ohne ins Spiel störend einzuwirken.

Diese Geduldsproben stellen fĂŒr den Begleithund eine Aufgabe dar, die ihn geistig und körperlich fordert und Hund wie Spielern Freude macht.

Auch ein Hund braucht eine "Platzreife", damit ein reibungsloses Spiel gewÀhrleistet werden kann.

Wir möchten gern viele Golf spielende Hundehalter und ihre Hunde zu beispielhaften Golfteams ausbilden.



Wir bilden Sie und Ihren Vierbeiner individuell aus. Golfen mit Hund soll beiden Spaß machen. Nur ein gut ausgebildeter Golfbegleithund wird auf dem Platz auch einen guten Eindruck hinterlassen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, das Ausbildungziel wunschgerecht zu varrieren.



Ausbildungsformen



o Einzeltraining zum Golfbegleithund

o Wochenend-Seminare im 4 Pfoten Resort und auf dem Golfplatz in der Gruppe

o 5 Tageskurs mit direktem Training auf dem Golfplatz

o Tauglichkeitsabnahme einzelner Hunde fĂŒr die Platzreife



AuszĂŒge der PrĂŒfungsinhalte



o LeinenfĂŒhrigkeit auf dem Golfplatz mit mindesten zwei Mitspielern

o Der Tierbesitzer fĂŒhrt dabei Bag oder Trolley mit sich.

o Bei AbschlÀgen und AnnÀherungsschlÀgen hat der Hund beim Trolly oder Bagg zu bleiben. Der Hundebesitzer holt seinen liegengebliebenen Hund ab.

o BegrĂŒĂŸung von anderen Spielern per Shakehand ohne Störung durch den Hund

o Ein fremder Hund wird am wartenden Hund ohne Störung vorbeigefĂŒhrt.

o Der Hund hat 10 Minuten am Bag oder Trolley zu bleiben.

o Der Hund widersteht Ablenkungen aller Art.

o Der Hund fÀngt im Bunker nicht zum Graben an.

o Er jagt keinen GolfbÀllen hinterher.



Die PrĂŒfung gilt als bestanden - wenn mehr als 75 von 100 Punkten erreicht wurden.



PrĂŒfungsdauer: 3 Stunden



Unsere Ausbildungsvarianten



FĂŒr die Ausbildung Ihres Hundes zum Golfbegleithund bieten wir Ihnen folgendes an:



RegelmĂ€ĂŸige Ausbildungstermine z.B. 1 mal pro Woche fĂŒr Hund und Besitzer,

Wochenendseminare oder Wochenseminare, wobei grundsÀtzlich zwei Ausbildungsvarianten möglich sind:

entweder Sie bilden Ihren Hund unter Anleitung selbst aus

oder Sie spielen Golf und Ihr Hund wird von uns ausgebildet.



Egal fĂŒr welche Ausbildungsvariante Sie sich entscheiden, mit einem ausgebildeten Golfbegleithund haben Sie die Möglichkeit, Ihre Freude am Golf und an Ihrem vierbeinigen Partner ideal zu kombinieren. Golfen mit Hund wird immer beliebter bei den Spielern. Damit das Golfen mit Hund aber auch tatsĂ€chlich gelingen kann, empfiehlt sich die Ausbildung zum Golfbegleithund. Denn beim Golfen mit Hund gibt es eine Vielzahl an Störfaktoren, mit denen der Hund konfrontiert wird. Ist der Hund jedoch zum Golfbegleitund ausgebildet, so macht das Golfen mit Hund besonders viel Spaß.



Mehr Informationen zu unseren aktuellen Seminar- und Kursangeboten finden Sie unter Golfen und Hund/Termine.

Golfen und Hund



Urlaubsgenuss fĂŒr Herrchen und Hund: Mit unserem Partner dem "Vier-Pfoten-Resort" bieten wir eine spezielle Ausbildung zum Golfbegleithund. Mit einem ausgebildeten Golfbegleithund hat jeder Hundebesitzer die Möglichkeit, die Freude am Golfen mit Hund zu kombinieren. Golfen mit Hund macht Spaß!




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Angermeir a (Tel.: 08536919208), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 829 Wörter, 6164 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

1. Karina W., 26.05.2014, 12:05 Uhr
Ich bin gerade erst ĂŒber das Thema Golfbgleithund gestolpert. Irgendwie verstehe ich den Sinn nicht. Das Training scheint einzig darauf aus zu sein, das Spiel oder den Kaffee danach nicht zu stören. Aber warum nimmt man dann den Hund dann mit? Also der Hund soll beim Golf dabei sein, aber irgendwie möglichst auch nicht. Dann lasst den Vierbeiner doch einfach zuhause.


Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 4 Pfoten Resort lesen:

4 Pfoten Resort | 23.12.2014

Knallerfreie Hundepension 4 Pfoten Resort Bad Birnbach

Wer kenn es nicht an Silvester : Der eigen Hund unruhig und mit eingezogener Rute schleicht er durchs Haus. Die meisten sind schon beim Spazieren gehen Nervös. Bei den meisten Hunden hilft nur eins eine ruhige Umgebung ohne Stress und Knallerrei. ...
4 Pfoten Resort | 11.06.2014

Hundepension/ Tierhotel Bayern Auszeichnung bei Holidaycheck 2013

Hundepension Passau MĂŒnchen Salzburg Sie suchen eine Hundepension Passau und Umgebung? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn unsere Hundepension Passau, Hundepension Pfarrkirchen, Hundepension Eggenfelden, Hundepension MĂŒnchen, Hundepension A...
4 Pfoten Resort | 11.06.2014

Erfolgreiches Hundetraining in Bayern mit Auzeichnung

Inhalt fĂŒr den Kunden: Erfolgreiches Hundetraining Zum " Start in den FrĂŒhling 2014" in unsere GĂ€stepension mit mehr Licht und Lust auf draußen Hundeschule nach Maß. Mit der ErfĂŒllung dieses Hundewunsches wird "Gassi gehen" auch fĂŒr Ihre...