info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jürgen Schanz |

Ausstellung handgefertigter Messer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Traditionelles Treffen der Messerfreunde und Tag der offenen Tür des Messermachers Jürgen Schanz am 17.-18.Mai 2014



Das traditionelle Treffen der Messermacher.

Auch diese Jahr lädt die Fa. Schanz zum bekannten Treffen

der Messerfreunde in ihre Werkstatt ein.

Der Kern des Treffens ist das Messer.

Die Faszination und der Mythos der von dem Werkzeug Messer ausgeht, wird hier in allen

Facetten der Herstellung und den Möglichkeiten der Anwendung gezeigt. Der Besucher erhält

einen Einblick in die Mischung aus robustem Handwerk, künstlerischer Gestaltung und der

breiten Vielfalt der Gebrauchsmöglichkeiten eines der ältesten Werkzeuge der Menschheit.

Ausgestellt sind gewohnte und ausgefallene Materialien für Messer und Schmuck, die zusammen

mit den passenden Werkzeugen und dem Fachwissen der Aussteller zu Handwerk und

Hintergründen angeboten werden. Gezeigt wird, wie Stahl zu Klingen geschmiedet wird, Leder

und Kunststoffe zu passenden Scheiden verarbeitet werden und natürlich die fertigen Schätze der Messermacher.

Das Treffen ist aus einem kleinen Kreis von Messerfreunden entstanden, die ihre Begeisterung

für ihr Hobby im Lauf der Jahre auf einen stetig wachsenden Kreis erweiterten. Mittlerweile

ist das Messermachertreffen einer der bekanntesten Treffpunkte von Machern, Sammlern und

Interessierten der Messerszene im Süden Deutschlands. Obwohl sich nun der Kreis der

Aussteller und Besucher auf ganz Deutschland und teilweise auf Europa erstreckt, ist die

Begeisterung und die familiäre Atmosphäre des Treffens immer noch der Motor und die gemeinsame Verbindung.

Der Jahrtausende alte Bann des Messers ist hier noch ungebrochen und lebendig.

An beiden Tagen wird neben dem Messertreffen auch die Messerwerkstatt und die

Werkzeugschleiferei zur Besichtigung und für interessierte Fragen geöffnet sein.

Die gesamte Veranstaltung bietet mit schmieden und schnitzen unter Anleitung, natürlich

auch für Kinder, ein familienfreundliches Ambiente zum Sehen, Informieren, Lernen und zum Einkaufen.

Alle Vorführungen, Ausstellungsstände und die Werkstatt sind natürlich barrierefrei zu

erreichen.





Samstag, den 17.5.2014 - 9:00 bis 18:00

Sonntag, den 18.5.2014 - 12:00 bis 18:00



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jürgen Schanz (Tel.: 07249/952509), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2678 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema