info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LUIS GmbH |

Das neue LUIS R7-S Rückfahrsystem mit Shutter Kamera ist da

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fahrer von Nutzfahrzeugen, wie LKW, Wohnmobile, Baufahrzeuge, Mähdrescher und Traktoren kennen das Problem. Sie benötigen eine optimale Sicht hinter das Fahrzeug, sie müssen alle seitlichen Bereiche und natürlich auch die Situation vor dem Fahrzeug mit einem Blick erfassen. Fehlt insbesondere die gute Rück-Sicht, so entstehen schnell Unfälle. Daher sind Rückfahrkameras gerade in diesem Fahrzeugsegment von großer Bedeutung. Doch bisher gab es nur wenig Auswahl bei leistungsstarken Rückfahrkameras für Nutzfahrzeuge. Der Hersteller LUIS will das nun ändern und bringt vermehrt Rückfahrsysteme auf den Markt, die genau für dieses Fahrzeugsegment entwickelt wurden.

Zu diesen Systemen gehört auch das neue LUIS R7-S Rückfahrsystem mit Shutter Kamera. Es zeichnet sich durch die bewährte LUIS Qualität aus und wird natürlich mit einer sehr langen Garantie von 48 Monaten ausgestattet. Sämtliches benötigtes Montagematerial ist im Lieferumfang enthalten. Doch was kann das neue Rückfahrsystem von LUIS eigentlich alles?

Perfekte Rück-Sicht

Das LUIS R7-S Rückfahrsystem mit Shutter Kamera bietet den Fahrern die perfekte Rück-Sicht. Die Rückfahrkamera ist mit einem automatischen Shutter versehen, der sich selbstständig schließt. Dadurch wird die Kamera noch besser vor Schmutz, Staub oder widrigen Witterungsverhältnissen geschützt. Die Kamera arbeitet mit dem bewährten 1/4 Sharp CCD-Farbsensor und bietet einen weitreichenden Blickwinkel von 180 Grad. So entgeht dem Fahrer garantiert nichts mehr.

Die Auflösung kann sich mit 300.000 Pixeln und 420 TV-Linien ebenfalls sehen lassen und sorgt für ein gestochen scharfes Bild. Die Gegenlichtkompensation erfolgt automatisch und die Lichtempfindlichkeit liegt bei imposanten 0 Lux.

Damit aber der Fahrer nicht nur bei Tageslicht den optimalen Rück-Blick erhält, wurden 12 Infrarot LEDs eingebaut, die eine optimale Nachtsichtfähigkeit bis zu 15 Metern mit sich bringen.

Durch die sehr robuste Bauweise kann die Kamera sogar unter Extrembedingungen eingesetzt werden. Temperaturen bis -40 oder +80 Grad Celsius machen dem LUIS R7-S Rückfahrsystem mit Shutter Kamera nichts aus. Verantwortlich dafür ist unter anderem das hochwertige Aluminium-Druckguss-Gehäuse. Außerdem beinhaltet die Kamera eine Heizung samt Lotusbeschichtung, sodass auch bei Tiefsttemperaturen freie Sicht herrscht. Mit nur 600 Gramm ist sie ein echtes Leichtgewicht und der Stromverbrauch von maximal zwei Watt spricht ebenfalls für die Kamera. Natürlich ist diese überdies nach den Schutzklassen IP68 und IP6K9K zugelassen.

Der Monitor bietet den perfekten Überblick

Doch was wäre das LUIS R7-S Rückfahrsystem mit Shutter Kamera ohne das Display? Der Monitor kommt als ultraflache TFT-Ausführung daher und ist mit der bewährten LUIS-Technologie ausgestattet. Es gibt einen internen Lautsprecher sowie einen Kopfhörerausgang und natürlich ist auch die Aktiv Matrix wieder mit an Bord.

Wer noch sicherer unterwegs sein will, kann bei Bedarf die Abstandslinien zuschalten. Und mit einer Gesamtgröße von sieben Zoll ist das Display des LUIS R7-S Rückfahrsystems mit Shutter Kamera in einer sehr ansprechenden Größe gestaltet. Dabei ist die Helligkeit mit 350 cd pro qm als sehr vorteilhaft zu bezeichnen und auch die Auflösung von 1.440 x 234, also 336.960 Pixeln, kann sich sehen lassen.

Selbstverständlich hat LUIS auch beim R7-S Rückfahrsystem wieder auf eine aufwändig entspiegelte Oberfläche des Displays geachtet. Dadurch ist selbst bei großer Umgebungshelligkeit eine optimale Sicht garantiert. Zudem besticht das Display mit einer horizontalen und vertikalen Spiegelfunktion. Direkt an der Frontseite findet sich ein AV2 Anschluss, der mit einem Klinkenadapter daher kommt. So sind die Anschlüsse besonders schnell zu bewerkstelligen.

Interessant ist auch, dass das Display kompatibel mit allen gängigen Videoquellen ist, wie etwa TV, DVD, Digitalkamera und so weiter. Der Monitor ist zudem mit einigen automatischen Funktionen ausgestattet: So schaltet er sich beim Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch ein und passt sich an die Helligkeit der Umgebung an. In der Dämmerung wird so die Tastaturbeleuchtung vollautomatisch eingeschaltet.

Mit dem LUIS R7-S Rückfahrsystem mit Shutter Kamera erhalten Fahrer von Nutzfahrzeugen also sehr viel mehr Sicherheit und dank der robusten Ausführung und der salzwasserfesten Kabel ist der Einsatz auch bei widrigsten Bedingungen kein Problem.


Kontakt:
LUIS GmbH
Brennerkoppel 5
22949 Ammersbek

Bestellhotline und Service
0800 330 47 46 (kostenfrei)

Hotline Weltweit
0049 (0)40 89 727-840

Fax. 040 89 727-8415

E-Mail: Post@LUIS.de
Homepage: www.luis.de
Shop: http://shop.luis.de/


Web: http://www.luis.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Luis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4094 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LUIS GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LUIS GmbH lesen:

LUIS GmbH | 21.05.2015

Perfekter Überblick im Nutzfahrzeug – mit dem Kamera Monitor System LUIS R7-C

Daher gab es in der Vergangenheit viele Unfälle mit teils tödlichen Folgen, wenn Fußgänger vor, hinter oder seitlich des Fahrzeugs nicht gesehen und erfasst wurden. Oft setzte man beim Rangieren dieser Fahrzeuge deshalb auf Einweiser, die allerdi...
LUIS GmbH | 13.02.2015

Warum kein Trucker auf eine Rückfahrkamera verzichten sollte

Unfallstatistiken machen die Notwendigkeit von Rückfahrsystemen deutlich Für das Jahr 2014 weist das Statistische Bundesamt 3.350 Tote bei Verkehrsunfällen auf. Als Verkehrsunfall zählen hier nicht nur die Zwischenfälle im rollenden Verkehr auf ...
LUIS GmbH | 15.12.2014

Das Lkw Kamerasystem LUIS DF6700 ist da

Das neue Lkw Kamerasystem LUIS DF6700 wurde speziell für den Anhängerbetrieb entwickelt, für den es bisher noch keine zufriedenstellende Lösung im Rückfahrsystem-Bereich gab. Gleich zwei Rückfahrkameras beinhaltet das Rückfahrvideosystem und ...