info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Haus der Technik e.V. |

Neuer Standard für handgeführte Manipulatoren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Umsetzung der DIN EN 14238:2010-02 Krane in der Praxis


Um die körperliche Belastung am Arbeitsplatz zu verringern, werden häufig handgeführte Manipulatoren eingesetzt. Diese Hebehilfen unterliegen europäischen Bestimmungen für die Konstruktion, den Bau und Betrieb sowie für die Prüfung. Die Fachtagung:...

Essen, 03.04.2014 - Um die körperliche Belastung am Arbeitsplatz zu verringern, werden häufig handgeführte Manipulatoren eingesetzt.

Diese Hebehilfen unterliegen europäischen Bestimmungen für die Konstruktion, den Bau und Betrieb sowie für die Prüfung.

Die Fachtagung: Handgeführte Manipulatoren, die vom 03.-04.07.2014 im Haus der Technik in Essen stattfindet, erläutert die Bestimmungen der DIN EN 14238:2010-02. Es werden wichtige Hilfen für den praktischen Umgang mit dem neuen Standard vermittelt.

Die Veranstaltung wendet sich an Sachverständige und Sachkundige für die Prüfung von handgeführten Manipulatoren, Konstrukteure, Fertigungsleiter und Abnahmepersonal der Hersteller von handgeführten Manipulatoren, Betreiber von handgeführten Manipulatoren, Aufsichtspersonen und staatliche Ämter für Arbeitsschutz.

Detaillierte Informationen finden Interessierte unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H020-07-147-4


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 100 Wörter, 967 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Foren für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.
Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Haus der Technik e.V. lesen:

Haus der Technik e.V. | 18.06.2015

9. Essener Explosionsschutztage im HDT mit fachbegleitender Ausstellung

  Der Explosionsschutz beschreibt die Technik, Explosionen beim Einsatz brennbarer Gase, Dämpfe, Nebel oder Stäube zu verhindern oder weitgehend zu begrenzen. Hört sich einfach an, ist leider in der Praxis nicht immer so leicht durchzusetzen. Da ...
Haus der Technik e.V. | 22.08.2014

HDT bietet bereits zum 8. Mal die Essener Explosionsschutztage an

Explosionsgefahren stellen für jedes Unternehmen erhebliche Risiken dar um ein solches Risiko so gering wie möglich zu halten oder gar zu vermeiden ist ein effektiver und umsichtiger vorbeugender Explosionsschutz unter Berücksichtigung technische...
Haus der Technik e.V. | 22.08.2014