info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main |

Karriere im Personalbereich - In 15 Tagen zur gepr. Personalfachkauffrau (IHK)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Der Abschluss "gepr. Personalfachkauffrau (IHK)" bzw. "gepr. Personalfachkaufmann (IHK)" ist das Karrieresprungbrett für Mitarbeiter in Personalabteilungen.

Der öffentlich-rechtliche Abschluss "gepr. Personalfachkauffrau (IHK) bzw. gepr. Personalfachkauffmann (IHK)" ist bundesweit anerkannt und gefragt. Personalfachkaufleute erwerben tiefe Kenntnisse im Arbeitsrecht und sind damit ein kompetenter Ansprechpartner in den Betrieben.

Weiterhin werden praxisnah die Themen



Personalarbeit organisieren und durchführen



Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen



Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen



Personalentwicklung und Organisationsentwicklung steuern



vertieft.



Es braucht aber ein paar Voraussetzungen, um die Prüfung zur "gepr. Personalfachkauffrau (IHK) bzw. gepr. Personalfachkauffmann (IHK)" abzulegen. Diese sind:



Zur Prüfung vor der IHK ist zuzulassen, wer

eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis



oder



eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis



oder



eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis



oder



eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zur/zum Personaldienstleistungskauffrau/mann und danach mindestens ein Jahr Berufspraxis



oder



eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis muss Bezug zu den Inhalten des Lehrgangs haben, d.h. Sie brauchen zumindest in einigen Bereichen Erfahrung im Personalwesen.

Ausnahmen sind im Einzelfall nach Prüfung durch die IHK möglich!



Zusätzlich muss zum Zeitpunkt der Prüfung der Nachweis über eine erfolgreiche Ausbilderprüfung (AdA gem. AEVO) erbracht werden.





Der Lehrgang "gepr. Personalfachkauffrau (IHK) bzw. gepr. Personalfachkauffmann (IHK)" baut auf den praktischen Berufserfahrungen auf und versetzt die Absolventen in die Lage, anspruchsvolle Aufgaben im Personalbereich zu übernehmen, bis hin zu Leitungs- und Führungsaufgaben in der Personalabteilung.



Das innovative eva-Lernsystem® ermöglicht dieses Karriereziel in nur 15 Seminartagen berufsbegleitend zu erreichen.



Interessenten erhalten weitere Informationen zum Abschluss "gepr. Personalfachkauffrau (IHK) bzw. gepr. Personalfachkauffmann (IHK)" an den regelmäßig stattfindenden Infoabenden der privaten Akademie carriere & more, Region Frankfurt am Main.

Termine und kostenlose Anmeldung sind unter www.schneller-schlau.de möglich.

Darüber hinaus werden hier alle Fragen im Bezug auf berufliche Fortbildung geklärt.



carriere & more, private Akademie Frankfurt am Main ist der innovative Bildungsträger in der Region Frankfurt für Weiterbildungslehrgänge, die mit einem IHK-Abschluss enden. Die "Freude am Lernen" steht im Mittelpunkt der Philosophie, der sich alle Mitarbeiter verschrieben haben. Das Ziel ist es, Teilnehmer in möglichst kurzer Zeit und einer angenehmen Lernatmosphäre zum angestrebten Prüfungserfolg zu führen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ömer Özbekler (Tel.: 08004665466), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3928 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main lesen:

carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main | 02.02.2016

Wenn Routine im Job zur Einbahnstraße wird

Viele Angestellte sehen in täglicher Routine am Arbeitsplatz nicht etwas, das ihnen bei Aufgaben hilft, weniger Zeit und Energie aufzuwenden. Vielmehr führt bei nicht Wenigen gerade diese Situation zum Gegenteil: Sie tun sich zunehmend schwer Energ...
carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main | 26.01.2016

Karriere auch ohne Abitur

Ein Studium ohne Abitur oder Fachhochschulreife erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Für beruflich Qualifizierte kann eine Weiterbildung mit einem IHK-Abschluss der Startschuss für eine weitere Karriere sein. Viele deutsche Hochschulen stelle...
carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main | 23.01.2016

Neuer Antrieb durch berufliche Neuorientierung

Rhein-Main - Einen Sinn in der eigenen beruflichen Tätigkeit zu finden und sich selbst im Job zu verwirklichen ist für Arbeitnehmer in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Wo diese gewünschte Erfüllung nicht gegeben ist, wird häufig nur ...