info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AIT - Applied Information Technologies GmbH & Co. KG |

Schwaben ergänzen Microsoft Entwicklungsplattform und gewinnen INNOVATIONSPREIS-IT 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


'AIT WordToTFS' ist die innovativste Software in der Kategorie "Consulting"


Mehr als 5.000 IT-Innovationen wurden bei der international an der Spitze mit vertreten sind." Eine namhafte Fachjury aus 100 Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten bewertete die Produktbewerbungen und vergab den Preis in der Kategorie...

Stuttgart, 07.04.2014 - Mehr als 5.000 IT-Innovationen wurden bei der international an der Spitze mit vertreten sind." Eine namhafte Fachjury aus 100 Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten bewertete die Produktbewerbungen und vergab den Preis in der Kategorie "Consulting" an die AIT GmbH & Co. KG für ihr kostenfreies Team Foundation Server (TFS) Tool "AIT WordToTFS". Die prämierte Software-Lösung ermöglicht den bidirektionalen Austausch von strukturierten Daten aus Microsoft Office Word in den zentralen Softwareentwicklungsserver Microsoft Visual Studio Team Foundation Server. So unterstützt z.B. AIT WordToTFS als kostenfreies Tool hervorragend das Requirements-Engineering in der Softwareentwicklung. "Aber auch zur Erzeugung von Test-Spezifikationen- Initiative Mittelstand für den INNOVATIONSPREIS-IT 2014, der unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes IT-Mittelstand e.V. (BITMi) steht, eingereicht.

Im elften Jahr der Auszeichnung für die innovativsten Produkte und Lösungen aus Technologie-, Informations- und Telekommunikationsindustrie stellt das den Rekord des Jubiläumsjahres 2013 ein. Rainer Kölmel, Initiator des INNOVATIONSPREIS-IT, zieht daher ein positives Fazit: "Die stetig steigende Zahl von Innovationen, die für unseren Preis eingereicht werden, zeigt nicht nur die Attraktivität sowie das Renommee unserer Auszeichnung in der Branche, sondern auch, dass mittelständische deutschsprachige IT-Unternehmen sowie Test-Ergebnis-Reports setzen unsere Kunden das Tool erfolgreich ein.", so Lars Roith Geschäftsführer der AIT GmbH & Co KG. "Auf Basis der Erfahrungen, die wir mit AIT WordToTFS gesammelt haben, arbeiten wir derzeit mit einigen Kunden daran, eine erweiterte Lösung für das Requirements Engineering speziell in den Bereichen Automotive und Healthcare zu entwickeln."

AIT WordToTFS ist dabei aber nur ein Werkzeug einer ganzen Serie an kostenfreien TFS Tools, die unser Wissen aus vielen Kundenprojekten und -Anforderungen kanalisieren und uns und unseren Kunden helfen Microsoft Entwicklungswerkzeugen noch produktiver einzusetzen.

"Sowohl die Download-Zahlen als auch das Feedback aus über 400 Kundenprojekte geben uns Recht, dass Add-Ons und Produkterweiterungen wie auch unsere neustes Tool TFS ASAP Ihre Berechtigung neben den Entwicklungswerkzeugen aus dem Hause Microsoft haben." meint Thorsten Dralle Entwicklungsleiter für TFS ASAP.

Videos:

Einsatz von AIT WordToTFS in einem agilen Scrum Prozess

TFS ASAP - Status-Wechsel von Work Items, Zeiterfassung, Aggregation und zentrale Verwaltung von Teamprojekten

Kundenzitate zu den bereitgestellten AIT Tools:

"Das AIT Tool VisioToTFS hilft uns bei der Visualisierung unserer Aufgaben, über Team- und Projektgrenzen hinweg, wo die Boardmittel des TFS aufhören." - Christoph Funke (ifolor AG, Schweiz)

"We are using TFS ASAP Enterprise Edition with custom extensions to support the development activities of new products. TFS ASAP has significantly increased the efficiency of server-side customizations to our needs." - Oliver Marx (Philips Medical, Böblingen)

"Wir konzipieren, realisieren und betreiben TFS-Anwendungen für unsere Kunden. Das AIT Team unterstützt uns mit exzellentem Know-how bei der Gestaltung und Umsetzung unserer Services. In der rundum angenehmen Zusammenarbeit entstehen maßgeschneiderte, nachhaltige Lösungen." - Dr. Martin Künzle (evosoft GmbH)

"Visual Studio erfüllte alle unsere Anforderungen und schnitt beim Preis-/Leistungsverhältnis eindeutig am besten ab. Mit der Umstellung auf den Team Foundation Server sind wir zukunftsfähig, außerdem bietet die neue Welt eine Chance zum Aufräumen, zum Kreieren effizienterer Prozesse und zum Erstellen einer neuen Methodik." - Jan Gröver (CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 4083 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema