info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

VISPIRON liefert mit CarSync-Log intelligente Infrastruktur für CITY-eTAXI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 09.04.2014.
Als Partnerunternehmen des Bundesförderprojekts „Adaptive City Mobility“ entwickelt VISPIRON für das CITY-eTAXI die technische Infrastruktur. Dafür greift das Münchner Unternehmen auf die Technologie seines Fahrtenbuch Mangement Systems CarSync-Log der Geschäftssparte Flottenmanagement zurück.


Eine unsichtbar im Fahrzeug verbaute Telematikbox wird an die Fahrzeugelektronik angeschlossen und liefert so unterschiedliche Fahrtdaten via GPRS an ein Webportal. Von dort aus können die Daten weiterverarbeitet und ausgewertet werden.
Fahrzeugdaten für einen effizienten Fuhrpark
Für das CITY-eTAXI bedeutet das, dass eine flexible Anzahl e-Taxis effizient und transparent innerhalb einer e-Flotte vernetzt werden können. So werden bereits während einer aktiven Taxifahrt Folgeaufträge vorgeschlagen, die dem Ladestand des Fahrzeugs entsprechen. Damit lassen sich Routenplanung, Fahrgastanforderungen und Batteriekapazitäten schnell, einfach und zuverlässig aufeinander abstimmen. Sinkt der Ladestand während einer Fahrt unter eine fest definierte Grenze, werden via App oder SMS nahegelegene e-Tankstellen übermittelt. Bereits im Fahrzeug kann unterschieden werden, ob es sich um eine Taxi-, Logistik- oder Carsharing-Fahrt handelt. Je nach Auswahl werden unterschiedliche Abrechnungsmodelle angewendet. Mit dieser Funktion kann ein und dasselbe Fahrzeug für völlig unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Auch Lade- bzw. Tankfüllstände sämtlicher Flottenfahrzeuge werden zentral übermittelt.
Berücksichtigung der Eigenschaften der jeweiligen Antriebsart
Für Carsharing werden über das bereits heute bei CarSync-Log im Einsatz befindliche Buchungstool automatisch die wirtschaftlich effizientesten Fahrzeuge in Abhängigkeit der Routenplanung angeboten. Im Falle eines Flottenmixes bedeutet das, dass für Kurzstrecken automatisch e-Fahrzeuge, für längere Routen konventionelle Antriebsarten vorgeschlagen werden. Unterschiedliche Analysemöglichkeiten bieten Flottenbetreibern die Chance, ihren Fuhrpark sinnvoll zu gestalten und damit Optimierungspotentiale auszuschöpfen.
Zur Meldung auf Telematik-Markt.de
http://telematik-markt.de/telematik/vispiron-liefert-mit-carsync-log-intelligente-infrastruktur-f%C3%BCr-city-etaxi#.Uz7gUfl_ubM


Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 20545-40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 241 Wörter, 2305 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 28.11.2016

GPSoverIP erhält den Innovationspreis der Mittelstandsunion Unterfranken

Schweinfurt, 28.11.2016. Das Telematik-Unternehmen GPSoverIP mit Sitz in Schweinfurt, wurde von der Mittelstands-Union der CSU Unterfranken für hervorragende Leistungen mit dem Innovationspreis der Mittelstandsunion Unterfranken ausgezeichnet. An...
Telematik-Markt.de | 28.11.2016

Wachstumsmarkt Carsharing - hat das "eigene" Auto ausgedient?

Hamburg, 28.11.2016 (pkl). Telematik als technische Grundlage für Carsharing / Deutschland ist europäischer Marktführer / Studie prognostiziert enormes Wachstumspotenzial / Carsharing entlastet städtischen Verkehr Immer häufiger sieht man die...
Telematik-Markt.de | 24.11.2016

Verkehrsstudie der PTV zur Regionalbahn im Allgäu untersucht Verbesserungspotenzial

Kempten, 23.11.2016. Man kann von Kempten nach Oberstdorf auch mit dem Auto fahren… viel schöner ist das aber mit dem Zug. Schon heute geht das mindestens stündlich. Um den SPNV für die Bevölkerung und den touristischen Verkehr noch attraktive...