info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bison Maxess GmbH |

Einführung von Bison Process bei der Unternehmensgruppe Kissel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Neuprojekt für Bison in Deutschland


Die Unternehmensgruppe Kissel mit über 20 EH-Filialen und zwei Cash & Carry-Märkten hat sich für Bison Process entschieden. Das mittelständische Unternehmen wird im Grosshandel sowie im Einzelhandel auf die ERP-Lösung Bison Process x-trade umgestellt....

Landau, Pfalz / Sursee, 09.04.2014 - Die Unternehmensgruppe Kissel mit über 20 EH-Filialen und zwei Cash & Carry-Märkten hat sich für Bison Process entschieden.

Das mittelständische Unternehmen wird im Grosshandel sowie im Einzelhandel auf die ERP-Lösung Bison Process x-trade umgestellt. Dabei wird eine umfangreiche AS/400 Installation abgelöst. Als bedeutendes Handelsunternehmen, welches regional rund 1'050 Mitarbeitende zählt, ist die Unternehmensgruppe Kissel auf ein dynamisches System angewiesen, das eine intuitive Bedienung zulässt, geringen Schulungsaufwand benötigt und durch kontinuierliche Weiterentwicklung einen zukunftssicheren Investitionsschutz bietet.

Bison Process x-trade deckt die kompletten Prozesse entlang der Wertschöpfungskette ab und bietet der Unternehmensgruppe Kissel künftig eine einheitliche Plattform für alle Unternehmensbereiche. So beinhaltet die Lösung eine Einzelhandelszentrale mit integrierter Filialsteuerung und liefert durch das integrierte Lagerverwaltungssystem zudem die Voraussetzung für das Abhol- und Zustellgeschäft der Cash & Carry-Märkte. Geplant ist ferner der Einsatz der mobilen Lösungen von Bison, die den Mitarbeitenden die Steuerung der Preise an der Ware erlauben.

Die Entscheidung für Bison fiel aufgrund der ausgewiesenen Branchenkompetenz der Consultants, der hervorragenden Referenzen im Handel sowie des breit aufgestellten und ausgereiften Lösungsportfolios.

Kurzprofil Unternehmensgruppe Kissel

Die Unternehmensgruppe Kissel ist in Rheinland-Pfalz ein bedeutendes Handelsunternehmen im Lebensmitteleinzel- und -grosshandel. Zudem gehört in das Portfolio ein eigenes Fleischwerk, die Pfälzer Spezialitäten GmbH. Neben zehn grossen Verbrauchermärkten und sieben Supermärkten gehören auch vier Getränkemärkte zur Gruppe. Zwei Cash & Carry-Märkte ergänzen das Grosshandelsangebot.

Bis Ende März 2011 war die seit 1926 bestehende Unternehmensgruppe dem schweizerischen Handelssektor Markant AG angeschlossen, wechselte jedoch nach der Auflösung der Markant-Untergruppe BBB&R zu Edeka Südwest.

Internet: www.freykissel.de

Kurzprofil Bison

Bison hat ihren Hauptsitz in Sursee, Luzern. Unter der Dachmarke Bison treten in der IT-Branche verschiedene Unternehmen auf, welche unterschiedlich ausgerichtet sind. Die Gesellschaften beschäftigen rund 600 Mitarbeitende und erzielen gesamthaft einen Umsatz von CHF 100 Mio. Bison bietet Informatik-Gesamtlösungen für verschiedene Branchen an, von der Software bis zur gesamten Infrastruktur-Betreuung vor Ort oder in einem der firmeneigenen Rechenzentren. Bison trägt mit einer Markterfahrung von über 30 Jahren zuverlässig und sicher zum Erfolg ihrer Kunden bei. Jeder Kunde wird umfassend betreut und langfristig begleitet. Gegenseitiges Vertrauen und der Schutz der IT-Investitionen des Kunden stehen dabei im Vordergrund.

Internet: www.bison-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2965 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema