info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

LOSTnFOUND präsentiert NIMBO zur Nachverfolgung von Gütern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)



Berlin, 15.04.2014.
LOSTnFOUND präsentiert mit dem Endgerät NIMBO, laut einer eigenen Presseerklärung, eine Weltneuheit für die Nachverfolgung von Gütern.

Dieses System soll Unternehmer dabei unterstützen, mehr Kundenservice bieten und die Effizienz in der Lieferkette steigern zu können.
LOSTnFOUND NIMBO orte nahezu weltweit über das Mobilfunknetz und zeichne sich durch niedrige Investitions- und Betriebskosten aus. Das Trackingmodul ist klein, leicht und dank eines äußerst geringen Stromverbrauchs, habe der wiederaufladbare Akku eine Laufzeit von mehreren Monaten.

Zur Meldung auf Telematik-Markt.de
http://telematik-markt.de/telematik/lostnfound-pr%C3%A4sentiert-nimbo-zur-nachverfolgung-von-g%C3%BCtern#.U0gW_vl_ubM

Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 20545-40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 79 Wörter, 750 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Neue Module erweitern das Telematik-Angebot der EGO FTS GmbH

Beelen, 20.02.2017 (msc). Das Unternehmen EGO FTS GmbH aus Beelen im Münsterland bietet in diesem Jahr gleich eine ganze Palette an neuen Telematik-Modulen für Fuhrparks. Fahrerdaten-, Tätigkeitsberichte-, Tacho- und Fahrerkarten-Modul wurden n...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Anwendertest: Qualität statt Quantität bei den Fuhrparkdaten

Löningen, 20.02.2017 (msc). Wer über einen großen Fuhrpark verfügt, bei dem sammeln sich auch viele Daten. Die verschiedensten Interessen müssen berücksichtigt werden. Nicht nur der Kunde soll die bestmögliche Qualität erhalten, pünktlich u...
Telematik-Markt.de | 16.02.2017

700.000 Fahrzeuge an das Flottenmanagement von TomTom Telematics angebunden

Leipzig, 16.02.2017. TomTom Telematics gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Marke von 700.000 Fahrzeugen für seine Connected Car- und Flottenmanagement-Lösung (FMS) und insgesamt über 46.000 Kunden geknackt hat. Über die letzten Jahre h...