info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Materna GmbH |

MATERNA erweitert Software-Management-Lösung DX-Union Olympia

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Software-Unternehmen MATERNA GmbH hat seine IT-Management-Lösung DX-Union Olympia im Bereich Software-Management weiter ausgebaut. Die seit September verfügbaren neuen Features ermöglichen es, bestehende Original-Installationsroutinen der zu verteilenden Software-Pakete immer wieder zu nutzen. DX-Union Olympia ist seit Jahren erfolgreich als Management-Werkzeug von heterogenen IT-Infrastrukturen im Einsatz und bietet die Module Software-Management, Benutzer-Management und Ressourcen-Management.

Neu ist, dass sich Installationsroutinen aufzeichnen lassen und original mit allen Tastatureingaben und Mausklicks wieder gegeben werden können. Der Vorteil liegt darin, dass die Original-Setups am besten wissen, wie das zu installierende Programm für die jeweils vorliegende Systemkonfiguration eingerichtet werden muss. DX-Union Olympia unterstützt nun die Verwendung dieser Original-Setups und berücksichtigt so spezifische Software-Konfigurationen.

Die Handhabung erfolgt mittels einer komfortablen Oberfläche und überzeugt durch seine umfangreiche Skriptsprache sowie ausführliche Online-Hilfen.

Daten und Fakten zu DX-Union Olympia

DX-Union Olympia ist ein Management-Werkzeug für die zentralisierte Administration heterogener IT-Infrastrukturen und zur Sicherung der System-Management-Basis – auch für e-Business-Umgebungen. DX-Union Olympia bietet dazu ein Software-Management inkl. Erstinstallation von Betriebssystemen sowie die Verteilung und Reproduzierbarkeit von Software auf PCs und Palms. Die Lösung integriert das Software- und Benutzer-Management. Funktionen des Benutzer-Managements sind dabei Single-Sign-On und die Verwaltung der Umgebungsprofile, z. B. Drucker und Netzlaufwerke. Weitere Features sind die Inventarisierung von Hard- und Software sowie eine Fernwartung. DX-Union lässt sich durch Standardschnittstellen problemlos in vorhandene IT-Umgebungen einbinden und ist für die Betriebssysteme Windows NT 4.0, Windows 2000 und Unix verfügbar. Zu den wesentlichen Funktionen zählen:

- Benutzer-Management
- Druckerverwaltung
- Management von File-Server-Freigaben
- Software-Management
- Erstinstallation
- Crash Recovery


MATERNA GmbH
Als führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigt MATERNA weltweit 1.300 Mitarbeiter und erzielte 2000 einen Umsatz von 178 Millionen Euro (349 Millionen Mark). In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche e-Business-Lösungen für Unternehmen und e-Government-Lösungen für öffentliche Auftraggeber, die sich aus der Internet-Anwendung, Kundenbindungs- und Service-Werkzeugen (e-CRM) sowie dem Management der dazu notwendigen IT-Systeme (e-Management) zusammensetzen. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus Mobile Solutions und Unified Messaging. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv.

Weitere Informationen:
MATERNA GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christine Siepe
Voßkuhle 37, 44141 Dortmund
Tel. 02 31/55 99-1 68, Fax -1 65
E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de
http://www.materna.de/presse


Web: http://www.dx-union.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Siepe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 3186 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Materna GmbH lesen:

MATERNA GmbH | 18.09.2002

MATERNA entwickelt Unternehmens-Portal für Siemens ICM

Um seinen weltweit rund 30.000 Mitarbeitern einen schnellen und qualitativ hochwertigen Zugriff auf alle unternehmensweiten Informationen und Services zu ermöglichen, hat der Siemens Bereich Information and Communication Mobile (ICM) in München ein...
MATERNA GmbH | 27.08.2002

Wie effektiv arbeitet der kommunale Bürger-Service?

Die Untersuchung ist eine Studie von „IT-Surveys.de“, einer Private Public Partnership zwischen MATERNA und dem Lehrstuhl für Marketing der Universität Dortmund. Die vollständige Studie ist im Internet verfügbar unter: http://www.it-surveys.de....
MATERNA GmbH | 22.08.2002

System-Management-Lösung von MATERNA für Linux verfügbar

Darüber hinaus baut MATERNA seine DX-Union-Vertriebsaktivitäten aus und adressiert verstärkt Industrieunternehmen, nachdem der bisherige Vertriebsfokus in der Öffentlichen Verwaltung lag. Durch die hohe Anpassbarkeit an individuelle Systemumgebun...