info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

Sorgen um Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ja, Sorgen um unser Land macht sich die Autorin Angelika C. Schweizer. Über diese spricht sie u.a. in ihrem autobiographischen Werk "Von Unten nach Oben - oder wie wird man reich?"

Da nennt der 14-jährige Schüler seinen Lehrer einen "Hurenbock", bekommt gerade noch so eben seinen Hauptschulabschluss auf die Reihe, die Freizeitbeschäftigung begrenzt sich auf das Schreiben von SMS und Ballerspielen am PC. Gefragt nach seinen Zukunftsplänen antwortet er: "Ich möchte mal viel Geld verdienen und teure Autos fahren".

Da darf doch bitte schön die Frage erlaubt sein, wie das gehen soll? "Heutzutage will jeder etwas sein, aber keiner mehr will etwas werden", meint Schweizer. Vom großen Geld aber träumen sie alle.

Es reicht einfach nicht aus, sich ein Tatoo stechen zu lassen oder piercings an allen denkbaren Stellen zu tragen, wenn man erfolgreich werden will.

Wer glaubt, in unserer modernen Leistungsgesellschaft mit einem Hauptschulabschluss noch Anwärter für einen Managerposten werden zu können, der irrt gewaltig.

Erfolg und Wohlstand gedeihen nur durch Leistung und vollen Einsatz und daran wird der Mensch - so schlimm das auch sein mag - heute ausschließlich bemessen. Die Jugend muss lernen, ohne Fleiß kein Preis, hier sind Eltern und Lehrer gleichermaßen gefordert.

Wer die Bücher von Schweizer kennt, weiß, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt, mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg hält.

"Von Unten nach Oben- oder wie wird man reich?" ist wieder so ein Werk. Schweizer behauptet, jeder kann reich werden, wenn er es nur will. Ihr bestes Beispiel ist sie selbst. Dazu gibt sie in ihrem Buch auch Tipps und Anregungen, sagt aber auch, was man unbedingt lassen muss.

Das Buch ist ein Taschenbuch mit 192 Seiten und kostet EUR 13,80. Es ist im Online-Shop des Verlags und auch im Buchhandel erhältlich.

Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Schweizer (Tel.: 4979195664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 1873 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...