info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Leitfaden für die ECM-Migration

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Tipps zur Produktauswahl und Projektierung in der Praxishilfe des digital intelligence institute


Das digital intelligence institute (dii) hat einen produktneutralen Leitfaden zur Migration von ECM-Lösungen herausgegeben. Die 20-seitige Praxishilfe gibt methodische Hilfestellungen und praktische Tipps für die Evaluierung von Systemen für das Dokumentenmanagement. Hintergrund ist, dass einer aktuellen Studie des dii zufolge im deutschsprachigen Markt eine hohe Migrationsdynamik besteht. Danach beschäftigen sich zwei von fünf Unternehmen damit, ihr DMS/ECM-System zu wechseln. Ein weiteres Fünftel hat gerade ein entsprechendes Projekt abgeschlossen oder befindet sich in dessen Realisierung.

Die Migrationsentwicklung wird nach Einschätzung des dii durch verschiedene Rahmenbedingungen wie das veränderte Digitalisierungsklima in den letzten Jahren beeinflusst. So ist die digitale Kommunikation durch die nachwachsende Generation und den Mobility-Trend zur Selbstverständlichkeit geworden, wodurch klassische Papierdokumente zunehmend ein Legitimationsproblem haben. Auch die starke Verbreitung von Cloud-Archiven hat zur Akzeptanzstärkung von ECM und einer Erweiterung des Marktes beigetragen, selbst wenn sie vielfach noch nicht den Sicherheitsansprüchen eines professionellen Einsatzes in Unternehmen entsprechen.

ECM-Migrationen mit dem gesamten Prozess von der Evaluierung bis zur Projektierung gehören für die Unternehmen jedoch nicht zur regelmäßig geübten Praxis. Der dii-Leitfaden zielt deshalb darauf ab, hierfür methodische Hilfestellungen zu geben. Er kann kostenlos unter www.di-i.org/leitfaden-ecm-migration-anfordern/ bestellt werden.


Web: http://www.denkfabrik-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 184 Wörter, 1583 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...