info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sahlberg GmbH & Co. KG |

SAHLBERG vermittelt Wissen rund um Absturzsicherung für Höhenarbeitsplätze

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Feldkirchen/München 29.04.2014. Das Thema Absturzsicherung ist in allen Branchen mit Höhenarbeitsplätzen ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitsschutzes. Kommt es zu einem Unfall, ist das Risiko für schwere Verletzungen oder Todesfälle besonders hoch. Der Technische Händler und Experte für Arbeitsschutz SAHLBERG GmbH und Co. KG bietet in der Veranstaltungsreihe „SAHLBERG PROTECTION DAYS“ regelmäßig Workshops u. a. zum Thema Absturzsicherung an.

Die Teilnehmer der Veranstaltung erfahren, wie sie den idealen Auffanggurt auswählen und das optimale Verbindungsmittel passend zum Fallfaktor und der Arbeitshöhe bestimmen. Welche Benutzungsdauer die Produkte haben und wann die „Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz“ zu prüfen ist und welche gesetzlichen Grundlagen zu beachten sind, sind ebenfalls Inhalte des Workshops. Neben der Theorie kommt die Praxis nicht zu kurz: Anhand eines Fallbeispiels zeigen die Experten den konkreten Einsatz einer Absturzsicherung.

Die PROTECTION DAYS sind eine gute Gelegenheit, um mehr über das breite Spektrum der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) zu erfahren und eine solide Wissensbasis aufzubauen. Außerdem können die Teilnehmer durch den Austausch mit Sicherheitsbeauftragten anderer Unternehmen und den Fachexperten von SAHLBERG neue Lösungen kennenlernen und eigene Maßnahmen entwickeln.

„Wir erfahren bei der Firma SAHLBERG seit über zehn Jahren eine kompetente und praxisnahe Beratung. Problemstellungen werden lösungsorientiert und zeitnah bearbeitet. Ganz besonders schätzen wir die persönliche Fachberatung vor Ort“, erklärt Markus Kammerer, Fachkraft für Arbeitssicherheit bei KraussMaffei Technologies in München und Teilnehmer der letzten Veranstaltung PROTECTION DAYS.

Zum Dienstleistungsangebot von SAHLBERG im Bereich Arbeitsschutz zählen neben Werksbegehungen, Arbeitsplatz- und Gefährdungsanalysen zusätzlich Produkteinsatzpläne für einzelne Fertigungsbereiche und unterschiedliche Einsatzzwecke. Prüfservices für verschiedene Produkte, wie Absturzsicherungen, Gaswarn- und Gasmesstechnik sowie eine herstellerneutrale Auswahl geeigneter Produkte für den Arbeitsschutz runden das Angebot ab.

Über SAHLBERG
SAHLBERG wurde 1907 in München gegründet und ist heute deutschlandweit einer der bedeutendsten Anbieter von Gummi- und Kunststofferzeugnissen für die Erstausrüstung und Instandhaltung sowie von Arbeitsschutz- und Sicherheitsprodukten und Betriebseinrichtung. Als Lösungspartner bietet SAHLBERG seinen Kunden die kundenspezifische Anpassung von Standardprodukten ebenso wie die Entwicklung und Fertigung von Zeichnungsteilen für den Serienbedarf. Das Unternehmen hat längjährige Erfahrung im E-Procurement und betreibt eine Vielzahl unterschiedlicher Versorgungssysteme für Industriekunden.

Weitere Informationen unter www.sahlberg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anke Blumauer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2413 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sahlberg GmbH & Co. KG lesen:

Sahlberg GmbH & Co. KG | 25.08.2014

SAHLBERG auf der TechnoPharm 2014

Präsentiert werden Weiterentwicklungen der bewährten PTFE-Pharmaschläuche Corroline Plus und Bioflex Ultra. Weiterhin werden am Stand Silikonschläuche mit und ohne Einlage im RE-LINK-System mit wiederverwendbaren Armaturen sowie Manifold Schlauch...
Sahlberg GmbH & Co. KG | 21.07.2014

Formstabiler Kunststoff

Feldkirchen/München 21.07.2014. Der PET-P-Werkstoff Ertalyte® des Herstellers Quadrant ist über den Technischen Händler und Multispezialisten SAHLBERG GmbH & Co. KG erhältlich. Ertalyte hat teilweise bessere Eigenschaften als das weitverbreitete...
Sahlberg GmbH & Co. KG | 27.05.2014

Kunststoffteile so individuell wie unsere Kunden

Das Custom Cast-Verfahren ist ein Fertigungsverfahren, bei dem der Kunststoff gegossen und nicht gespritzt oder gepresst wird. So lassen sich hochindividuelle Teile aus Polyamid mit einem Gewicht von bis zu 1,5 Tonnen kostengünstig anfertigen. Dabei...