info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bynder b.v |

Marketing Resource Management Spezialist Bynder übernimmt LumaCloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bynder b.v. der etablierte Spezialist für Enterprise Brand Management Lösungen übernimmt seinen US-basierten Konkurrenten Luma Cloud LLc., und expandiert damit in den nordamerikanischen Markt


Bynder ist mit seiner Brand Portal Lösung in Europa bereits Marktführer für Digital Asset Management und Brand Management Systeme in den Branchen Fashion, Tourismus und E-Commerce und zählt bekannte Unternehmen aus den Global 2000 zu seinen Kunden, wie...

Amsterdam/Boston, 05.05.2014 - Bynder ist mit seiner Brand Portal Lösung in Europa bereits Marktführer für Digital Asset Management und Brand Management Systeme in den Branchen Fashion, Tourismus und E-Commerce und zählt bekannte Unternehmen aus den Global 2000 zu seinen Kunden, wie z.B. KLM, Scotch & Soda, Volkswagen und Senseo. Mit der Übernahme von LumaCloud macht Bynder einen aktiven Schritt in nord-amerikanischen Markt und baut seine lokale Reichweite aus.

Im Kern - ein Team von passionierten Webentwicklern

"Trotz unsers starken Wachstums in den letzten Jahren, besteht unser Team immer noch zum Großteil aus passionierten Web-Designern. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung von modernen und skalierbaren Webtechnologien, in Kombination mit optimaler Userexperience und Design. Unser Ziel ist es web-basierte Software zu entwickeln, die den Benutzern das Leben erleichtert und auch wirklich genutzt wird, jeden Tag." sagt Chris Hall, Gründer von Bynder.

Lokale Präsenz in den USA

Kristof Vereenooghe, Gründer von LumaCloud und Leiter der Niederlassung in Boston, erklärt: "Bereits in der Vergangenheit haben LumaCloud und Bynder als enge Vertriebspartner zusammengearbeitet. Die Übernahme durch Bynder ist daher ein logischer Schritt, um unsere Kräfte zu vereinen und unsere Reichweite, Sales-Teams und Know-How zu bündeln. So können wir auch den U.S. Markt mit seinem enormen Potential erobern. Der Markt schreit förmlich nach einer guten und benutzerfreundlichen MRM Lösung wie Bynder. Lokale Präsenz ist aber ein klares Muss um nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen."

Zündstoff für die Expansion in die USA

Von Bynder selbst wurden keine finanziellen Details veröffentlicht, die niederländische Financial Times (fd.nl) nennt aber einen Betrag von 20 Millionen. Die Übernahme wird von CNBB Venture Capital, einer in den Niederlanden ansässigen Investmentgesellschaft, unterstützt. Lucas Benthes und Arco van Nieuwland, ehemaliger CEO und Partner von Exact Software und Gründer von The Yuki Company, nehmen Platz im Beirat des Managementteams von Bynder und übernehmen die Rolle von Beratern. "Neben den neuen Wachstumsmöglichkeiten, ist es auch toll, dass wir nun auch auf die Erfahrungen unserer neuen Teammitglieder zurückgreifen können. Kristof, Arco und Lucas sind Experten, wenn es um die Expansion und das Wachstum von Softwareunternehmen geht." sagt Robbert Flipsen, ehemaliger Manager von TomTom, der weiterhin das Bynder Team in Amsterdam leitet.

Über LumaCloud

Lumacloud LLC / Luma Marketing Technologies B.V., ist der Entwickler einer integrierten Plattform für Marketing Asset Management (MAM) Plattform, die Marketingabteilungen Tools für Print-Medien, E-Mail Kommunikation, Social Media, Merchandising und Digital Asset Management bereitsstellt. Luma hat Niederlassungen in Boston-MA, Rotterdam-NL und Antwerpen, Belgien. Mit einem passionierten Team arbeitet Luma mit erfolgreichen Marken, wie Barcardi-Martini, Skin Medica/Allergan und Ingersoll-Rand zusammen.

Über CNBB

CNBB Venture Partners ist ein unabhängiger Venture Capital Fond, welcher schnell wachsenden Unternehmen mit Kapital und strategischem Support unterstützt. Die Eigentümer Lucas Brentjes (Ex-CEO Exact Software) und Arco van Nieuwland (Mitgründer Exact-Software) sind unter anderem Gründer von The Yuki Company.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3421 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema