info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft |

ERGOKONZEPT AG erweitert Ihr Leistungsspektrum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ERGOKONZEPT AG erweitert Ihr Leistungsspektrum mit Übernahme von Sanierungsbauspezialisten QUINTENSA Energiesanierung GmbH

Berlin, 6. Mai 2014 – Die Unternehmensbeteiligung der ERGOKONZEPT PLC, die ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft, verstärkt mit der Übernahme der QUINTENSA Energiesanierung GmbH ab sofort Ihr Beteiligungsportfolio im Bereich Bau-und
Immobiliengewerbe.

Strategisches Ziel dieser Übernahme ist es, ab sofort sämtliche Bau- und Sanierungsprojekte innerhalb der Unternehmensgruppe über die hundertprozentige Tochtergesellschaft QUINTENSA Energiesanierung GmbH leisten zu können.
Die ERGOKONZEPT AG ergänzt damit die bereits vorhandenen Kompetenzen um einen weiteren Experten.

Uwe Bläsing, Vorstand der ERGOKONZEPT AG, zugleich Geschäftsführer der QUINTENSA GmbH, erklärt: „Die Übernahme des Bauunternehmens QUINTENSA Energiesanierung GmbH garantiert Preisverlässlichkeit für unsere Immobilienprojekte
und sichert so den kalkulierten Gewinn in einem dynamischen Marktumfeld.

Gleichzeitig profitiert die QUINTENSA Energiesanierung GmbH als Ausführungsunternehmen und zugleich als Generalunternehmer von der finanziellen
Leistungsfähigkeit und dem langfristigen Wachstumspotential der ERGOKONZEPT AG.“

QUINTENSA Energiesanierung GmbH verfügt über ein differenziertes Leistungsprofil von der Fenstermontage bis hin zur Sanierung und Errichtung von Wohn- und Gewerbebauten.

Über die Ergokonzept AG

ERGOKONZEPT AG ist ein Multi-Verwaltungs- und Vermarktungsdienstleister mit doppelstrategischer Ausrichtung. Die Geschäftsfelder wurden mit dem strategischen Ziel etabliert, sämtliche Dienstleistungen (DL) für laufende und zukünftige Unternehmungen innerhalb der Unternehmensgruppe erbringen zu können (interne DL). Die so entstandenen Kompetenzen und Infrastrukturen werden gleichzeitig nach außen vermarktet und dadurch zu erfolgreichen Geschäftsfeldern skaliert (externe DL). Das ist der ERGOFAKTOR. So ruhen die Geschäfts- und Wachstumspotenziale der ERGOKONZEPT AG auf zwei tragfähigen Säulen.

Die ERGOKONZEPT AG wurde im Jahr 1997 aus einem freien Träger der Wohlfahrtspflege heraus gegründet. Vielschichtigen Kompetenzen, die über Jahre hinweg aus zahlreichen Projekten und Zweckgesellschaften erwachsen sind, konnten so effizient gebündelt werden. Dadurch konnte das Unternehmen sämtliche administrativen Aufgaben von arbeitsmarktpolitischen Initiativen, Projekten und Gesellschaften übernehmen. Die Neuausrichtung der Sozialpolitik ab dem Jahr 2004 führte zu einer starken Reduzierung dieser Aufgaben – um die vorhandenen Strukturen und Ressourcen weiterentwickeln zu können, wurden gewerbliche Geschäftsfelder etabliert.

Der ursprünglichen Aufgabenstellung folgend, standen dabei gemeinnützige Zwecke im Mittelpunkt der Geschäftspolitik. Im Jahr 2010 übernahm die Potsdamer Treuhand und Wirtschaftsberatung GmbH (PTW) den kompletten Aktienbestand an der ERGOKONZEPT - Aktiengesellschaft. Ein Schwerpunkt-Geschäftsfeld der PTW ist das Business & Asset Development. So wurde bei ERGOKONZEPT unter neuem Management ein Paradigmenwechsel vollzogen: Innerhalb von drei Jahren konnte ERGOKONZEPT von ihrem sozialwirtschaftlichen Hintergrund abgekoppelt und eine neue Geschäftsstrategie etabliert werden. Heute ist ERGOKONZEPT ein leistungsstarker Multi-Verwaltungs- und Vermarktungsdienstleister mit Ausrichtung
auf Wachstum und Ertrag.

ERGOKONZEPT AG
Yorckstraße 4
14467 Potsdam
Tel.: 0331-280 14 06
Fax.: 0331-280 14 07
info@ergokonzept.de
www.ergokonzept.de



Web: http://www.ergokonzept.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Bläsing, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3438 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft

Über die Ergokonzept AG

ERGOKONZEPT AG ist ein Multi-Verwaltungs- und Vermarktungsdienstleister mit doppelstrategischer Ausrichtung. Die Geschäftsfelder wurden mit dem strategischen Ziel etabliert, sämtliche Dienstleistungen (DL) für laufende und zukünftige Unternehmungen innerhalb der Unternehmensgruppe erbringen zu können (interne DL).
Die so entstandenen Kompetenzen und Infrastrukturen werden gleichzeitig nach außen vermarktet und dadurch zu erfolgreichen Geschäftsfeldern skaliert (externe DL). Das ist der ERGOFAKTOR. So ruhen die Geschäfts- und Wachstumspotenziale der ERGOKONZEPT AG auf zwei tragfähigen Säulen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft lesen:

ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft | 19.08.2014

DIe ERGOKONZEPT bereitet Listung in Deutschland vor

Wegen der starken Nachfrage nach Aktien der ERGOKONZEPT PLC und der Akquise weiterer Unternehmen durch die ERGOKONZEPT AG hat sich das Management der ERGOKONZEPT PLC dafür entschieden, das Listing an den GXG Markets in London aufzugeben zugunsten ei...
ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft | 18.08.2014

Mongrels in common - Mode und Fashion aus Berlin - a division of Ergokonzept

Das Modeunternehmen mongrels in common GmbH, an der die ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft mit 50 Prozent beteiligt ist, setzt wie weitere renommierte Premiummarken der Modebranche auf den Online-Direktvertrieb. Im Vorfeld zur Fashion Week ist die aktuel...
ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft | 04.06.2014

Die Gewinner der Königsklasse

Berlin, 4. Juni 2014 – Die Schwergewichtler des SES-Boxstalls waren am vergangenen Freitag auf der Dresdner SES-Box-Gala mehr als erfolgreich. Dabei bezeichnet der Begriff Erfolg im engeren Sinne das Erreichen selbst gesetzter Ziele. Die Schützlin...