info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ximen Mining Corp. |

Ximen führt im Rahmen der erteilten Genehmigung ein Programm zur Identifizierung von Zielen für die Entnahme von Massenproben durch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


7. Mai 2014

Frankfurt: 1XM

USA:  XXMMF

Vancouver, B.C. - (7. Mai 2014 - TSX-V: XIM) Ximen Mining Corp. (das 'Unternehmen' oder 'Ximen') gibt bekannt, dass nach erteilter Genehmigung nun die Vorbereitungen auf das bevorstehende Arbeitsprogramm, das schon nächste Woche starten soll, stattfinden. Das Projekt Gold Drop beherbergt Dutzende goldmineralisierte Quarzgänge an bzw. nahe der Oberfläche mit mehr als 30 bekannten Stollen und Schächten. Mehrere Tausend Tonnen Erz wurden seit den 1980er Jahren aus dem Konzessionsgebiet gefördert. Alle bisherigen Abbauaktivitäten konzentrierten sich auf Erzgangmaterial mit hochgradiger Goldmineralisierung; moderne geologische Methoden kamen bisher nicht zum Einsatz.

Ximen hat sich zum Ziel gesetzt, aus diesen Erzgangsystemen, die an der Oberfläche auf über einen Kilometer Länge nachverfolgt werden konnten, drei 2500 Tonnen schwere Massenproben zu gewinnen. Dieses System steht mit den früheren Abbaubetrieben im Bereich der Konzession - Amandy, Gold Drop und North Star - in Verbindung. Die Erzgänge dehnen sich über das gesamte System aus und erreichen Mächtigkeiten von bis zu zehn Fuß und Goldgehalte im Multi-Unzenbereich.

Der ehemalige Abbaubetrieb Dentonia, der sich im Zentrum des Projekts Gold Drop befindet, aber nicht zum Portfolio des Unternehmens zählt, kann mit einer historischen Fördermenge von rund 150.000 Tonnen und einem durchschnittlichen Erzgehalt von 10,8 g/t aus einem ähnlichen Erzgangsystem aufwarten. Alex McPherson, der während der letzten Förderaktivitäten Mitte der 1980er Jahre bei Dentonia im Untertagebaubetrieb tätig war und detaillierte Kenntnisse über das Erzgangsystem besitzt, ist Mitglied des Ximen-Bergbauteams. Gemeinsam mit dem Bergbauingenieur Al Beaton, P. Eng. wird sich Alex an den Aktivitäten bei Gold Drop beteiligen.

Hier die Schwerpunkte des vor kurzem bei den Behörden eingereichten 43-101-konformen Berichts:

? Seit den 1980er Jahren wurden aus dem Konzessionsgebiet hochgradige Goldvorkommen gefördert.

? Das Konzessionsgebiet erstreckt sich über geologisch günstige Grundflächen im stark mineralisierten Greenwood District und beherbergt mindestens 8 bekannte Golderzgänge oder Erzgangsysteme mit geringem Sulfidanteil, zu denen auch die Entdeckungen North Star, Gold Drop, Amandy, Lakeview und Moonlight zählen.

? Im Konzessionsgebiet befinden sich unterirdische Abbaustätten, die sich über Hunderte von Metern ausdehnen.

? Da es in der Region Verarbeitungsmöglichkeiten gibt, muss für die Machbarkeit des Projekts Gold Drop nicht unbedingt ein eigenständiger Verarbeitungsbetrieb errichtet werden.

? Die Claims bergen auch Potenzial für eine geringgradige Goldmineralisierung, die im 'Bulk Tonnage'-Verfahren gefördert werden kann und mit breiten Trümmerzonen in Verbindung steht. Ximen hat die Konzession aufgrund ihres Explorations- und Förderpotenzials erworben.

? In den Minen Gold Drop, North Star und Amandy wurde in der Vergangenheit immer wieder in kleinerem Ausmaß Erz abgebaut. Die historische Produktion umfasst insgesamt 7572 Tonnen mit einem durchschnittlichen Erzgehalt von 5,2 g/t Au und 93,4 g/t Ag. Der durchschnittliche Mineralisierungsgehalt des abgebauten Erzes wird maßgeblich von einer großen Menge an sehr geringgradigem Material beeinflusst, das in den Jahren 1934-35 aus der Mine North Star gefördert wurde. Wenn man die Förderung in diesen Jahren außer Acht lässt, liegt der durchschnittliche Erzgehalt für die übrigen aus der Konzession geförderten 2.505 Tonnen bei 13,1 g/t Au und 133,7 g/t Ag.

? Hervorragende Infrastruktur und beste Zugangsmöglichkeiten.

Das kombinierte Grundstückspaket ist rund 5 km x 5 km groß und setzt sich aus 15 Claims und 2 Crown Grants (vom Staat erteilte Lizenzen) zusammen, die gemeinsam eine Grundfläche von rund 1500 Hektar ausmachen.

Patrick Forseille, P. Geo., ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 für die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen verantwortlich.

Über Ximen Mining Corp.

Ximen Mining Corp. ist zu 100 % an zwei Projekten - dem Projekt Gold Drop und dem Projekt Brett Gold im Süden der kanadischen Provinz British Columbia - beteiligt.  Das Unternehmen hat vor kurzem eine Due-Diligence-Vereinbarung mit Huldra Silver Inc. unterzeichnet. Zweck der Vereinbarung ist die Bestimmung der Machbarkeit und der Rahmenbedingungen eines Vorschlags, der den Erwerb von Huldra Silver betrifft. Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol XIM und an den deutschen Börsen in Frankfurt, München und Berlin unter dem Symbol 1XM gehandelt werden. Die Wertpapierkennnummer ist A1W2EG.

Für das Board of Directors:

'Christopher R. Anderson'

Christopher R.  Anderson, President, CEO und Director, Ximen Mining Corp.

Nähere Informationen erhalten Sie über Ward Kondas (Tel. +1 604-488-3900 oder

E-Mail: ward@ximenminingcorp.com).

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als 'zukunftsgerichtete Aussagen' zu werten sind. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können daher wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Erfolge bei der Förderung und Exploration, die dauerhafte Verfügbarkeit von Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ximen Mining Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1652 Wörter, 20783 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ximen Mining Corp. lesen:

Ximen Mining Corp. | 21.11.2016

Ergebnisse der selektiven Probenahmen von Ximen Mining im Rahmen des Bohrprogramms 2016 Goldprojekt Brett, Vernon, BC, Kanada

Ergebnisse der selektiven Probenahmen von Ximen Mining im Rahmen des Bohrprogramms 2016 Goldprojekt Brett, Vernon, BC, Kanada Sourcing und Bergbau in Edelmetallprojekten in British Columbia Vancouver, B.C. - 21. November 2016 - TSX-V: XIM) Ximen ...
Ximen Mining Corp. | 09.09.2016

Ximen Mining berichtet über Bohrfortschritt

Ximen Mining berichtet über Bohrfortschritt Vancouver (British Columbia), 9. September 2016. Ximen Mining Corp. (TSX-V: XIM) (Ximen oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass John Dadds das Team seit 12. August als Exploration Manager ...
Ximen Mining Corp. | 09.10.2014

Ximens Bohrprogramm 2014 untersucht drei neue Zielgebiete beim Goldkonzessionsgebiet Brett in Vernon (BC); Bohrungen im ersten Gebiet, der Zone 490 Gold, wurden erfolgreich abgeschlossen

              Vancouver, B.C. - (TSX-V: XIM) Ximen Mining Corp. (das 'Unternehmen' oder 'Ximen') ist erfreut, den aktuellen Stand des anhaltenden Diamantbohrprogramms beim unternehmenseigenen epithermalen Goldkonzessionsgebiet Brett im S...