info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TIBCO Software |

TIBCO Spotfire 6.5 beschleunigt die App-Entwicklung und erweitert Analytics auf neue Geo-Datenquellen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neuer 'Spotfire Desktop? für Einzelanwender vorgestellt


? TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) legt bei der soeben vorgestellten Version 6.5 von TIBCO Spotfire® besonderen Wert auf Benutzerfreundlichkeit. Unternehmen können verschiedene Datenquellen einfach anbinden, darunter auch neue Geodatenquellen. Damit...

München / Palo Alto, USA, 13.05.2014 - ? TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) legt bei der soeben vorgestellten Version 6.5 von TIBCO Spotfire® besonderen Wert auf Benutzerfreundlichkeit. Unternehmen können verschiedene Datenquellen einfach anbinden, darunter auch neue Geodatenquellen. Damit lassen sich vielschichtige Visualisierungen für einfache genauso wie für sehr komplexe Analyseaufgaben erzeugen. Spotfire 6.5 kommt darüber hinaus mit einem Update der Einzelplatzversion von Spotfire. Dem einzelnen Anwender steht damit ebenfalls das gesamte, einfach zu bedienende Leistungsspektrum der Spotfire-Plattform zur Verfügung.

'Mit Spotfire 6.5 können Unternehmen jetzt ihre eigenen, spezifischen Anwendungen entwickeln und dafür auch komplexe Datenquellen nahtlos anbinden?, sagte Lars Bauerle, Vice President für Product Management bei TIBCO. 'Sie erschließen sich damit wertvolle Datenquellen für ganz neue Einblicke und Erkenntnisse, ohne den Anwender mit komplexen Schnittstellen zu konfrontieren.'

Dan Vesset, Program Vice President für Business Analytics und Big Data bei IDC, ergänzt: 'TIBCO setzt auch mit der neuen Version Spotfire 6.5 auf Benutzerfreundlichkeit. Die einfache Anbindung von Datenquellen, die für die Applikationsentwicklung wichtig sind, eine Desktop-Version und auch die Unterstützung für Esri ArcGIS dürften zahlreichen Anwendern gefallen.'

Spotfire 6.5 baut die Stärken von TIBCO Spotfire im Bereich Geo-Analytics weiter aus. Durch den Support für Geo-Daten aus Esri ArcGIS® und WMS (Web Map Services) bietet Spotfire einen sehr einfachen und leistungsfähigen Weg, das Geoinformationssystem (GIS) eines Unternehmens in die Analytics-Strategie einzubinden. Die Anwender erhalten damit einen direkten Zugang zu wertvollen demografischen, klimatischen, geografischen und weiteren Datenquellen. Sie profitieren außerdem von Kartenprojektionen, die ortsbezogene Analysen mit neuen Erkenntnisebenen anreichern.

Für Bestands- und für Neukunden ist Spotfire 6.5 einschließlich TIBCO Spotfire® Desktop 6.5 im Lauf des Mai erhältlich. Weitere Informationen zu Spotfire 6.5 unter www.tibco.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2173 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TIBCO Software lesen:

TIBCO Software | 22.10.2014

TIBCO erweitert LaunchPoint von Marketo

München, 22.10.2014 - - Die TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX), Anbieter von TIBCO ActiveMatrix BusinessWorksTM, ist ab sofort auf Marketo® LaunchPointTM vertreten, einem umfangreichen Ökosystem für Marketing-Lösungen. Mit dem TIBCO ActiveMatrix...
TIBCO Software | 16.10.2014

API Management von TIBCO als "Strong Performer" ausgezeichnet

München, 16.10.2014 - - Die Studie "The Forrester Wave: API Management Solutions, Q3 2014" hat die Lösung TIBCO API Exchange von TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) als "Strong Performer" prämiert. Ein Application Programming Interface (API) spezif...
TIBCO Software | 08.09.2014

Die neue Marketing-Applikation TIBCO Engage optimiert die Kundenmotivation und -interaktion

München / Palo Alto, USA, 08.09.2014 - ? TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) hat mit TIBCO Engage? eine neue Software-as-a-Service (SaaS)-Applikation für das Marketing vorgestellt. Damit bieten Konsumgüterhersteller Verbrauchern eine personalisiert...