info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Condat AG |

'Skyware Rescue' für das Notfallmanagement auf der ILA 2014 im Einsatz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Landkreis Dahme-Spreewald und Messe Berlin GmbH evaluieren auf der ILA 2014 eines der modernsten IT-Systeme Europas für das Vor-Ort-Notfallmanagement.

Im Rahmen der ILA 2014 vom 20.05. bis 25.05.2014 evaluiert der Landkreises Dahme-Spreewald, der für die Messe Berlin die sanitätsdienstliche Betreuung auf dem ILA-Gelände übernimmt, die IT-Lösung "Skyware Rescue" der Berliner Condat AG. Zum Einsatz kommt eine mobile Anwendung, mit der zu versorgende Messebesucher elektronisch erfasst und ihr Behandlungsbedarf im Rahmen einer sogenannten Triage ermittelt wird. Mittels RFID-Technologie werden Einsätze dokumentiert und Patienten im Versorgungsverlauf eindeutig identifiziert. Als mobiles Endgerät nutzen die Einsatzkräfte der beteiligten Hilfsorganisationen das robuste Enterprise Smartphone "TC 55" der Firma Motorola Solutions mit Datenkarten von Vodafone. Die erfassten Daten werden über einen mobilen Kommunikationsserver in Echtzeit der sanitätsdienstlichen Einsatzleitung im Medical Center der ILA verfügbar gemacht, die so einen Überblick über die aktuelle Auslastung der verfügbaren Rettungsmittel und Einsatzkräfte erhält. Eine weitere Komponente von "Skyware Rescue" unterstützt das Transport-Dispatching, das einen optimalen Abtransport von Verletzten in umliegende Krankenhäuser gewährleistet.



"Skyware Rescue" wurde im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojektes A.L.A.R.M. entwickelt, an dem unter anderem das Telemedizinzentrum der Berliner Charité und die Berliner Feuerwehr beteiligt waren. Die Lösung wurde bereits mehrfach erfolgreich im Rahmen von Übungen erprobt, unter anderem durch das Berliner DRK im Rahmen der Fußball Europameisterschaft 2012. Die Einsatzauswertungen belegen eindrücklich die Vorteile einer IT-Unterstützung des Notfallmanagements vor Ort. Patienten können schneller gesichtet werden als mit herkömmlichen, papiergestützten Methoden. Durch die Echtzeit-Übertragung der Patientendaten an weiterbehandelnde Einheiten können Engpässe frühzeitig erkannt und entschärft werden. Ein Abtransport von Verletzten kann optimal geplant und an aufnehmende Krankenhäuser kommuniziert werden.



Durch den Einsatz der leistungsfähigen, autarken Infrastruktur für das Notfallmanagement auf Basis von "Skyware Rescue" tragen der Landkreis Dahme-Spreewald und die Messe Berlin in besonderem Maße zur Sicherheit der mehr als 200.000 erwarteten ILA-Besucher bei.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Matthias Bennör (Tel.: 03039491611), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2576 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Condat AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema