info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PrizeWize |

Warum wir nicht wechseln - Gründe und ein Lösungsversuch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Daher hat sich PrizeWize zusammen mit seinem Partner, dem Nachrichtensender n-tv, dazu entschlossen, diese Hindernisse durch eine innovative und verbraucherfreundliche Kampagne zu beseitigen.

Heidelberg, 22.05.14 - Im Juli 2013 führte das renommierte Marktforschungsinstitut YouGov auf Initiative des Vergleichsportals PrizeWize eine Verbraucherstudie zum Wechselverhalten bei Energietarifen durch. Die Ergebnisse zeigten, dass es trotz des Wunsches nach besseren Konditionen immer noch einige Hindernisse gibt, die Verbraucher vom Wechsel abhalten. Daher hat sich PrizeWize zusammen mit seinem Partner, dem Nachrichtensender n-tv, dazu entschlossen, diese Hindernisse durch eine innovative und verbraucherfreundliche Kampagne zu beseitigen.



Seit Mitte März können Haushalte sich unverbindlich und kostenlos auf www.n-tv.de/energiegemeinschaft registrieren. Bei der Aktion schließen sich teilnehmende Haushalte zusammen, um somit als "Großkunde" aufzutreten und ihre Verhandlungsposition gegenüber den Energieanbietern zu stärken.



Aufgrund der strengen Auflagen der n-tv Energie Gemeinschaft und der Erfahrung mit ähnlichen Aktionen in acht weiteren europäischen Ländern werden die Bedenken gegenüber einem Wechsel schnell beseitigt.



31 Prozent der Befragten fanden laut YouGov-Studie den finanziellen Vorteil nicht groß genug



Wer noch nie den Anbieter oder Tarif gewechselt hat, kann viel Geld sparen. So kann ein Durchschnittshaushalt in Berlin mit einem Stromverbrauch von 4.000 kWh im Jahr 150 Euro, bei einem Gasverbrauch von 20.000 kWh sogar 350 Euro sparen.*

Was die n-tv Energie Gemeinschaft besonders macht: Am 03. Juni findet eine Auktion statt, bei der alle teilnehmenden Energieanbieter sich solange unterbieten, bis der Sieger mit dem günstigsten Energiepreis für die Verbraucher feststeht.



22 Prozent finden keine guten alternativen Energieanbieter und Tarife auf dem Markt



Ziel der Energie Gemeinschaft ist es, Tarife mit äußerst fairen Konditionen anzubieten. Bereits vor der Auktion unter den Energieanbietern wird festgelegt, welche Eigenschaften die Tarife aufweisen müssen. Die Tarife werden eine Erstvertragslaufzeit von zwölf Monaten haben, eine Kündigungsfrist von nur einem Monat, eine Preisgarantie für die gesamte Erstvertragslaufzeit, monatliche Zahlungen (keine Vorauskasse) und keine kWh-Pakete beinhalten. Verbraucher zahlen nur für das, was sie tatsächlich verbrauchen. Alle Tarifeigenschaften folgen den Verbraucherschutz-Richtlinien. Da ist es schwierig, eine besseres Angebot als das der Energie Gemeinschaft zu finden.



23 Prozent befürchten einen Energieausfall bei einem Wechsel



Völlig unbegründet. Der Wechsel von einem Anbieter zu einem anderen verläuft ohne Versorgungslücke. Der Strom und das Gas kommen weiterhin aus derselben Leitung - ohne Unterbrechung. Sollte aus irgendeinem Grund der neue Anbieter im Laufe der Vertragszeit keinen Strom oder Gas mehr liefern können, übernimmt immer unverzüglich der örtliche Grundversorger die Belieferung. Das ist gesetzlich gesichert.



17 Prozent finden den Wechselprozess zu zeit- und arbeitsaufwendig



Die Energie Gemeinschaft übernimmt diesen Prozess. Die Ermittlung des besten Angebots und der potenziellen Ersparnis bei einem Wechsel wird vollständig von der Organisation der Energie Gemeinschaft übernommen. Wer sich für einen Wechsel entscheidet, muss lediglich Angaben zum Energieverbrauch und die Lieferadresse angeben, was ganz einfach in wenigen Minuten zu erledigen ist. Sind die Angaben vollständig eingetragen, wird alles Weitere von dem erfahrenem Organisationspartner PrizeWize übernommen.



Die n-tv Energie Gemeinschaft bietet somit eine ausgezeichnete Lösung und macht jegliche Argumentation, nicht zu wechseln, nichtig. Zusätzlich ist die Registrierung für die n-tv Energie Gemeinschaft auf www.n-tv.de/energiegemeinschaft vollkommen unverbindlich und kostenlos. Mitmachen ist bis Anfang Juni möglich.



* Ersparnis basiert auf einem Produkt ohne Vorauskasse, ohne kWh-Paket, exklusive Boni & Rabatte und gemäß Verbraucherschutzrichtlinien in Berlin


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Oliver Kalkbrenner (Tel.: 0157 73 97 0396), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 531 Wörter, 4314 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PrizeWize


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PrizeWize lesen:

PrizeWize | 01.08.2014

Die Kampagne der n-tv Energie Gemeinschaft wird verlängert

Alle registrierten Teilnehmer, die noch nicht gewechselt haben, bekommen somit mehr Zeit das Angebot in Ruhe zu prüfen und sich für den Gemeinschaftstarif zu entscheiden. Bisher konnten die meisten Haushalte, die den Wechsel vorgenommen haben, zwis...
PrizeWize | 18.07.2014

n-tv Energie Gemeinschaft: Kostenersparnis & Angebote liegen auf dem Tisch

Mittlerweile liegen allen Teilnehmern der Gemeinschaft ihre individuellen Angebote vor. Die Ersparnis Durchschnittlich sparen Teilnehmer der Gemeinschaft jährlich 75 Euro bei Strom. Heizstrom Kunden sparen mit 142 Euro sogar fast doppelt so viel. ...
PrizeWize | 11.06.2014

Sieger der n-tv Energie Gemeinschaft: Energrün

Heidelberg de 11.06.14 - Die n-tv Energie Gemeinschaft hat Energieversorger gesucht, die in der Lage sind die vorgegebenen Anforderungen an einen verbraucher- und umweltfreundlichen Strom- und Gastarif zu einem günstigen Preis zu erfüllen. Das unab...