info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
web2CAD AG |

web2CAD auf der CeBIT 2001

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


web2CAD mit Catalog Creator Edition 3 und PowerParts Edition 1/2001


Amberg, 25.01.2001 – Die web2CAD AG, Betreiber des führenden B2B-Portals für Maschinenbauer und Konstrukteure www.web2cad.com und Anbieter von plattformübergreifenden E-Business Lösungen, wird auf der diesjährigen CeBIT in Hannover vom 22. bis 28. März in Halle 21, Stand E15 vertreten sein. Vorgestellt werden die neue Edition 3 des CatalogCreators, der Software zur Erstellung von Teilekatalogen und die um acht Kauf-teilehersteller erweiterte CAD-Bibliothek PowerParts (CD-Rom und Internet). Einen weiteren Schwerpunkt wird das Portal www.web2cad.com bilden, welches stärker als bisher international ausgerichtet ist.

Die Edition 3 des CatalogCreators ist mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet worden, so wurden ein Import-Assistent, ein Vorlagen- Assistent und ein Website-Manager eingefügt. Der neue CatalogCreator ermöglicht erstmals eine Trennung von Produkten und Kategorien, eine Überarbeitung der Vorlagenverwaltung wurde ebenso eingefügt wie die Editierbarkeit von Tabellenkopfzeilen in Artikelgruppenfenstern. Ausserdem erfolgte eine Integration von Tamino als schnellste XML-Datenbank. Auch wurde ein FTP-Client in die Software eingebunden. Die Edition 3 wird zudem eine Anbindung zu den bekannten PowerParts haben. Hersteller, die ihren Katalog ins Web stellen, können mit dieser Funktion bei Bedarf auch den Service der PowerParts direkt aus dem Produktkatalog heraus bereitstellen. Durch den Ersatzteilkatalog, einer weiteren neuen Funktion, können isometrische Darstellungen für die Navigation im Katalog verwendet werden, um spezielle Ersatzteilkataloge bereit zu stellen. Die Übernahme der Zeichnungen erfolgt automatisiert aus dem CAD-System. Insgesamt wird durch die neuen, überarbeiteten und weiterentwickelten Funktionen eine bessere und einfachere Handhabung der Software erreicht.
In die bekannte Kaufteilbibliothek PowerParts, die auf CD-Rom und im Web erhältlich ist, wurden weitere Hersteller aufgenommen. PowerParts richtet sich dabei zunehmend international aus. Aus Japan wurde zum Beispiel der Federntechnikhersteller Accurate Sales Co. LTD aufgenommen, aus Frankreich der Bohr- und Fräseinheitenhersteller BSi und aus Italien Tecnocenter, ein Hersteller von Profilen und Transfersystemen. Aus Deutschland sind die Hersteller Schmersal, Contrinex, Groschopp, SSB-Antriebstechnik sowie Ringfeder hinzugekommen. Für weitere zehn Hersteller wurden die CAD-Kataloge mit neuen Daten aktualisiert.

Im Portal www.web2cad.com wurde die Bauteilberechnungsfunktion erweitert, zusätzlich ist die Berechnung von Elektromotoren möglich. Im Forumbereich wird durch Verbesserungen, Aktualisierungen und neue Funktionen eine einfachere Handhabung erreicht. Das Portal ist insgesamt übersichtlicher gestaltet, einfacher zu bedienen, hat eine höhere Aufbaugeschwindigkeit und wurde um funktionelle Feinheiten erweitert. Online sind die Portale in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Australien und Japan. In Planung ist ein aus Portugal agierendes iberisches Portal.


web2CAD AG

1991 als Genius Software GmbH & Co. KG gegründet, ist die web2CAD AG mit Sitz in Amberg/Oberpfalz eine stark wachsende Internetfirma mit hoher Kompetenz im Maschinenbau- und CAD-Bereich und 170 Mitarbeitern in Deutschland und sechs internationalen Niederlassungen (Japan, Australien, England, Italien, Frankreich und Tschechien). Mit PowerParts bietet das Unternehmen die marktführende, kostenlose CAD-Bibliothek von Kaufteilen für die mechanische Konstruktion an. Darüber hinaus liefert die web2CAD AG ihren internationalen Kunden kosteneffektive, plattformübergreifende E-Business-Lösungen auf der Basis innovativer XML-Internet-Technologien.

Mit www.web2cad.de betreibt das Unternehmen die Startseite ins Internet für die Welt der mechanischen Konstruktion – mit einem weit-gespannten, aktuellen Informationsangebot und hohem Nutzen für Maschinenbauingenieure und Konstrukteure. Zu den attraktiven Leistungen dieses Portals zählen PowerParts on Web, die Online-Version der bekannten CAD-Bibliothek, Auftragsbörsen für Ingenieurbüros, Fertigungsbetriebe, Blechverarbeiter und CAD-Berater aus dem Maschinenbaubereich sowie ein moderiertes CAD-Support und Diskussionsforum. Durch Kooperationen mit unter anderem „Wer liefert was?“ (www.wlw.de), vertacross (www.vertacross.com), der Software AG (www.softwareag.com) und der debis AG (www.debis.com) wird der Nutzen des Portals weiter gesteigert. Im Mai 2000 hat web2CAD den Internet World Award in der Kategorie „Beste Internet-Anwendung“ gewonnen. Auf der Systems 2000 wurde der Messestand von Bundeskanzler Gerhard Schröder besucht. Dieser wertete die Produkte und Dienstleistungen des Amberger Unternehmens als Beispiel deutscher Innovationsfähigkeit.


Web: http://www.harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Rast, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 574 Wörter, 4790 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: web2CAD AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von web2CAD AG lesen:

web2CAD AG | 17.12.2001

CatalogCreator techDOC Plus von web2CAD ermöglicht als erstes Katalogsystem die Erstellung von elektronischen Ersatzteil- und Zubehörkatalogen mit integrierter Nutzung von SVG

CatalogCreator techDOC Plus nutzt als erstes System für die Darstellung technischer Dokumente das neue Vektorgrafikformat SVG, den neuen Standard für Vektorgrafiken im WEB. Auf Grund ihrer einfachen und intuitiven Bedienung ermöglicht die Softw...
web2CAD AG | 26.11.2001

web2CAD und ProDeal kooperieren

Die web2CAD AG, Betreiberin des führenden B2B-Portals für Maschinenbauer und Konstrukteure www.web2cad.com sowie Anbieterin von plattformübergreifenden E-Business Lösungen gibt eine Partnerschaft mit der ProDeal GmbH, Betreiberin des neutralen Be...
web2CAD AG | 21.11.2001

Neue Version der PowerParts-CD-Edition 2/2001 - web2CAD zusammen mit der TID Informatik GmbH auf der tekom

Die web2CAD AG, Betreiberin des führenden Maschinenbauportals www.web2cad.com und Anbieterin von plattformübergreifenden E-Business Lösungen, präsentiert auf der diesjährigen tekom (05. bis 07.12.2001, Halle 1, Stand 18) in Wiesbaden zusammen mi...