info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
North American Nickel Inc. |

North American Nickel Inc.: Bohrkampagne 2014 bei Maniitsoq aufgenommen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vancouver, British Columbia, 19. Juni 2014 - North American Nickel Inc. (TSX VENTURE: NAN) (OTCBB: WSCRF) (CUSIP: 65704T 108) (das 'Unternehmen') ist erfreut, bekanntzugeben, dass die Bohrungen beim zu 100 % unternehmenseigenen Nickel-Kupfer-PGM-Sulfid-Projekt Maniitsoq in Südwest-Grönland aufgenommen wurden. Im Rahmen des Bohrprogramms 2014 werden zwei Diamantbohrgeräte eingesetzt werden und sich auf bestehende Schürfgebiete und regionale Zielgebiete entlang des grönländischen Noritgürtels konzentrieren. Neben den Bohrungen werden auch andere Aktivitäten stattfinden, um neue Zielgebiete innerhalb des weitläufigen, zu explorierenden Konzessionsgebiets abzugrenzen.

Das erste Bohrgerät konzentriert sich auf den Imiak Hill Conduit Complex ('IHCC') und insbesondere auf die Zone Imiak Hill, wo Bohrung MQ-13-026 im Rahmen vorheriger Bohraktivitäten einen Bohrlochabschnitt von 18,62 Metern mit 4,31 % Nickel, 0,62 % Kupfer und 0,14 % Kobalt durchteufte (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 10. Oktober 2013). Die Zonen beim IHCC sind weiterhin in die Tiefe offen und die Bohrungen 2014 werden das Potenzial dieser Nickel-Kupfer-PGM-Systeme abwärts der Brecherlinie untersuchen. Die bisher tiefste mineralisierte Durchörterung beim Konzessionsgebiet stammt aus Bohrung MQ-13-028, die in einer Tiefe von etwa 185 Metern einen Abschnitt von 24,75 Metern mit 3,19 % Nickel und 1,14 % Kupfer durchteufte (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 5. November 2013).

Das zweite Bohrgerät soll in rund drei Wochen zunächst beim Zielgebiet Pingo, circa 25 Kilometer nordwestlich des IHCC, in Betrieb genommen werden. Die 2013 mit dem Helikopter durchgeführten VTEM-Vermessungen grenzten bei Pingo vorrangige Leitschichten unterhalb der Oberfläche ab, die mit den oberirdischen Probenahmen von NAN und historischen Explorationsergebnissen, die beide anomale Nickelsulfidmineralisierung in den Noritgesteinen belegten, zusammenfallen.

Alle Diamantbohrungen werden von Crone Geophysics and Exploration Ltd. mithilfe eines elektromagnetischen 3D-(ZXY)-Bohrloch-Impuls-Systems vermessen werden, das Sulfidmineralisierung in einer Entfernung von bis zu 100 Metern von der Bohrung erkennen kann. Das System wird ebenfalls bei der Abgrenzung durchteufter Leitschichten und der Bestimmung der Parameter der Zonen behilflich sein. Dieses Verfahren wurde in den letzten zwei Bohrjahren bei Maniitsoq eingesetzt und verhalf dem geologischen Team zu einem besseren Verständnis der mineralisierten Systeme beim IHCC.

Geophysikalische Bodenvermesseungen

Crone Geophysics hat nun bei insgesamt 936 Stationen, 627 beim IHCC und 309 bei Fossilik, Gravitationsvermessungen durchgeführt. Diese wurden erfolgreich abgeschlossen und die Crew ist nach Kanada zurückgekehrt. Die bei den Gravitationsvermessungen generierten Daten werden derzeit von Magma Geoscience Inc. interpretiert; die Ergebnisse werden für Juli 2014 erwartet.

Bei den Zielgebieten IHCC und Fossilik wurden an der Oberfläche ebenfalls TDEM-Vermessungen (Time-Domain Electromagnetics) durchgeführt. Insgesamt wurden 79,55 Linienkilometer vermessen, 69,4 Linienkilometer beim IHCC und 10,15 Linienkilometer beim Zielgebiet Fossilik. Die Vermessungen werden noch weitere 7 bis 10 Tage anhalten und sich auf das Gebiet Fossilik und insbesondere das Vorkommen Fossilik II konzentrieren. Die TDEM-Vermessungen werden von Crone Geophysics interpretiert werden.

Qualifizierter Sachverständiger

Sämtliche technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Dr. Mark Fedikow (P.Geo.), ein qualifizierter Sachverständiger für das Unternehmen und President von North American Nickel Inc., geprüft.

Über North American Nickel

North American Nickel ist ein Rohstoffexplorationsunternehmen mit zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebieten in Maniitsoq (Grönland), Sudbury (Ontario) und im Nickelgürtel Thompson in Manitoba.

Das Konzessionsgebiet Maniitsoq ist ein weitläufiges Projekt mit einer Fläche von 3.601 Quadratkilometern, das sich über zahlreiche hochgradige Nickel-Kupfer-Sulfidvorkommen in Verbindung mit Noritintrusionen und anderen mafisch-ultramafischen Einlagerungen im grönländischen Noritgürtel (GNB) erstreckt. Der mehr als 75 Kilometer lange Gürtel verläuft entlang bzw. unweit der Südwestküste Grönlands, die ganzjährig packeisfrei ist.

Das Konzessionsgebiet Post Creek/Halcyon in Sudbury befindet sich in strategischer Lage unweit der von KGHM International Ltd. betriebenen und mittlerweile stillgelegten Kupfer-Nickel-Platingruppenmetall-Lagerstätte Podolsky. Das Konzessionsgebiet erstreckt sich entlang der Erweiterung der Gesteinsgangstruktur Whistle Offset. Solche geologischen Strukturen beherbergen innerhalb des Bergbaulagers Sudbury bedeutende Nickel-Kupfer-PGM-Lagerstätten und Abbaubetriebe.

Aussagen zu den künftigen Erwartungen des Unternehmens und alle anderen Aussagen in dieser Pressemitteilung mit Ausnahme von historischen Tatsachen sind 'zukunftsgerichtete Aussagen' im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act 1933, Abschnitt 21E des Securities Exchange Act 1934 und der Definition des Begriffs im Private Litigation Reform Act 1995. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind durch die darin geschaffenen Safe-Harbour-Bestimmungen geschützt. Da diese Aussagen mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind und sich jederzeit ändern können, ist es möglich, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Mark Fedikow

President und Interim CEO

North American Nickel Inc.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

North American Nickel Inc.

Evan Sleeman

604-986-2020

Tel: 1-866-816-0118 (gebührenfrei)

NORTH AMERICAN NICKEL INC.

301 - 260 W. Esplanade

North Vancouver, B.C.

V7M 3G7

Tel: +1 (604) 986-2020

Gebührenfrei: 1-866-816-0118

             

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Figure 3 Spotty Plan Map V3Figure 3 Spotty Plan Map V3Figure 3 Spotty Plan Map V3Figure 3 Spotty Plan Map V3


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, North American Nickel Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1806 Wörter, 34213 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von North American Nickel Inc. lesen:

North American Nickel Inc. | 04.09.2015

North American Nickel: North American Nickel erweitert die Zone Spotty Hill und durchteuft neue Nickel-Kupfer-Mineralisierung bei P-059

North American Nickel erweitert die Zone Spotty Hill und durchteuft neue Nickel-Kupfer-Mineralisierung bei P-059 Vancouver, British Columbia, 2. September 2015 - North American Nickel Inc. (TSX VENTURE: NAN) (OTCBB: WSCRF) (CUSIP: 65704T 108) (das U...
North American Nickel Inc. | 06.02.2015

NORTH AMERICAN NICKEL ernennt Vice President of Exploration und Chief Geophysicist

NORTH AMERICAN NICKEL ERNENNT VICE PRESIDENT OF EXPLORATION UND CHIEF GEOPHYSICIST Vancouver, British Columbia, 5. Februar 2015 - North American Nickel Inc. (TSX VENTURE: NAN) (OTCBB: WSCRF) (CUSIP: 65704T 108) (das Unternehmen) ist erfreut, die Ern...
North American Nickel Inc. | 22.01.2015

North American Nickel schließt mit Minelco AS Ausschließlichkeitsvereinbarung hinsichtlich des Hafens Seqi ab

North American Nickel schließt mit Minelco AS Ausschließlichkeitsvereinbarung hinsichtlich des Hafens Seqi ab VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA -- (20. Januar 2015) - North American Nickel Inc. (TSX VENTURE:NAN)(OTCBB:WSCRF) (CUSIP: 65704T 108) (das Unt...