info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

"Lady`s day in Ascot - das darf ja wohl nicht wahr sein"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Buchtipp: Freunde fürs ganze Leben wie geht das


Gibt es doch bei dem jährlichen Pferderennen in Ascot tatsächlich den sogenannten "Lady´s day", der den Damen gehört, damit diese ihre extravaganten Hüte präsentieren können.

Es geht also nur um Sehen und Gesehen werden. Pferdeschützerin und Autorin Angelika C. Schweizer schreibt dazu an einer Stelle in ihrem Buch "Freunde fürs ganze Leben - wie geht das" folgendes: "Können die nicht mit ihren Hüten mit Plastikobst darauf in die Oper gehen?"

Schweizer macht sich in ihrem Buch stark darin, dass diese sinnlosen Rennen, wo die Pferde als chices Beiwerk der High Society fungieren dürfen, endlich aufhören. Diese Pferde werden bereits in jungen Jahren körperlich und psychisch ausgebeutet und landen nicht selten beim Metzger. Was hat das für einen Sinn? Wer sich zeigen möchte, kann das gerne tun, aber bitte schön nicht bei einem Pferderennen. Diese Rennen sollten allesamt radikal verboten werden.

Neben dem Verbot dieser Rennen plädiert Schweizer weiter auch für einen artgerechten Umgang mit dem Partner Pferd. Dazu gehöre, dass die Boxenhaltung endgültig abgeschafft wird, die Pferde zu Gefangenen macht. "Ein Pferd ist ein freiheitsliebendes Tier und hat in einer Box absolut nichts verloren" meint Schweizer.

Schweizer kritisiert und klagt an, zeigt aber gleichzeitig Wege und Methoden zu einem partnerschaftlichen, fairen Umgang mit dem Pferd. Schweizer ist ausgebildeter European Equine Expert/horsemanship und pflegt dieses Wissen natürlich bei ihren eigenen Pferden. Sie hat schon zahlreichen Pferdebesitzern allein durch ihre Literatur zu einem gänzlich anderen Verständnis zum Pferd geführt.

Das Buch ist Hardcover, hat 176 Seiten und zahlreiche Farbabbildungen. Es kostet EUR 19,90 und ist im Online-Shop des Verlags, im Buchhandel und auch als ebook erhältlich.

Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Schweizer (Tel.: 0791/95664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 1825 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...