info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LG Electronics Deutschland GmbH |

LG bringt webOS SDK für seine SMART+ TVs auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit Spannung erwartetes Software Development Kit und begleitende Webseite bieten erweiterten Support für die webOS TV-App-Entwicklung


LG Electronics (LG) hat sein neues Software Development Kit (SDK) für webOS vorgestellt, mit dem Entwickler leichter und effizienter neue LG Smart+ TV-Anwendungen bereitstellen können. Eine begleitende Webseite (http://developer.lge.com/webOSTV) bietet...

Ratingen, 26.06.2014 - LG Electronics (LG) hat sein neues Software Development Kit (SDK) für webOS vorgestellt, mit dem Entwickler leichter und effizienter neue LG Smart+ TV-Anwendungen bereitstellen können. Eine begleitende Webseite (http://developer.lge.com/webOSTV) bietet Entwicklern dabei Zugang zu allen wichtigen Informationen, die sie für die Entwicklung qualitativ hochwertige webOS TV-Apps benötigen.

LGs neues SDK vereinfacht es Anbietern von Anwendungen, diese voll kompatibel mit den Smart+ TVs des Unternehmens zu programmieren. Über den LG Smart+ TV Emulator lässt sich zudem ein virtueller webOS-TV auf dem PC einrichten. Das SDK verfügt über eine entwicklerfreundliche Benutzeroberfläche und unterstützt Standard-Web-Technologien wie HTML5, Cascading Style Sheets (CSS) und JavaScript.

Die neue Website enthält technikbezogene Dokumente, Entwicklungs-Tipps, Beispielanwendungen, Design Guides, FAQs und ein Forum für Programmierer. Der Application Programming Interface (API)-Leitfaden hilft Entwicklern dabei, fast sofort und ohne langwierigen Orientierungsprozess mit der Erstellung von Anwendungen zu beginnen. Zudem werden klare Schritt-für-Schritt-Erklärungen zu webOS für Anfänger zur Verfügung gestellt.

"Ein wichtiger Grund für die Wahl von webOS als unserem künftigen Smart-TV-Betriebssystem war seine Entstehung als entwicklerfreundliche Plattform", erläutert Alexander Krüger, Group Leader Product Marketing, Home Entertainment, LG Electronics. "Es ist unserer Ansicht nach für Plattformbetreiber wie LG sehr wichtig, Entwickler bei der Schaffung von Apps zu unterstützen, damit diese optimal auf unsere Produkte abgestimmt werden. In einer Branche ohne dominanten Standard ist der Ausbau der webOS-TV-Umgebung eine der obersten Prioritäten für LG."

Weitere Informationen zu LG finden Sie auch unter www.presse.lge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 229 Wörter, 1901 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LG Electronics Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LG Electronics Deutschland GmbH lesen:

LG Electronics Deutschland GmbH | 09.01.2017

LG als "Bester der Besten" der CES 2017 ausgezeichnet

Ratingen, 09.01.2017 - LG Electronics (LG) hat auf der CES 2017 mehr als 90 Produktauszeichnungen eingeheimst. Unter anderem zogen die Koreaner den begehrten Engadget CES Best of the Best Award für ihren revolutionären LG SIGNATURE W7 OLED 4K TV an...
LG Electronics Deutschland GmbH | 06.01.2017

LG und Dolby enthüllen auf CES Blu-ray Player mit Dolby Vision-Unterstützung

Ratingen, 06.01.2017 - LG Electronics (LG) und Dolby Laboratories haben auf der CES den LG UP970 Ultra HD Blu-ray Player vorgestellt. Dabei handelt es sich um den ersten Blu-ray Player von LG, der die Wiedergabe von High Dynamic Range (HDR)-Inhalten ...
LG Electronics Deutschland GmbH | 05.01.2017

LG SIGNATURE OLED TV auf der CES: Fernseh-Design der Zukunft

Las Vegas, 05.01.2017 - LG Electronics (LG) wird auf der CES 2017 u.a. den neuen LG SIGNATURE OLED TV W enthüllen. Das Modell ist das Prunkstück unter den neuen Flachbildschirmfernsehern, die das Unternehmen in Las Vegas erstmals der Weltöffentlic...