info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mantra Venture Group Ltd. |

Mantras CEO meldet Unternehmens-Update für Aktionäre

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vancouver (British Columbia), 25. Juni 2014. Mantra Venture Group Ltd. (OTCQB: MVTG), ein Unternehmen für saubere Technologien, das innovative, aufstrebende Technologien entwickelt und vermarktet, und sein Tochterunternehmen Mantra Energy Alternatives Ltd. melden das nachfolgende Update von CEO Larry Kristof für Aktionäre.

Werte Aktionäre!

Nach dem Aufbringen von Kapital in Höhe von etwa 1,7 Millionen $ im April diesen Jahres begann das Management von Mantra mit der Erweiterung seiner Geschäftsmöglichkeiten auf ausländischen Märkten sowie mit der Identifizierung von Projektmöglichkeiten und potenziellen Geschäftspartnern. Zu den strategisch günstigen Ländern zählen die Schweiz, Deutschland, das Vereinigte Königreich, Hong Kong, Dubai, Australien und die USA. Dies führte zur Gründung einer Niederlassung in Berlin und zur Identifizierung eines großen Projektes in Bayern. Mantra arbeitet zurzeit mit dem Bavarian Office for Economic Development zusammen, das uns bei der Entwicklung dieses Projektes tatkräftig unterstützt.

Dies führte außerdem zu Mantras Beantragung eines F&E-Labors in den erstklassigen Anlagen im Hong Kong Science & Technology Park ('HKSTP'). Mantra ist bestrebt, von der Phase-3-Entwicklung des 22 Hektar großen Wasserparks aus zu arbeiten, der auf saubere Technologien spezialisiert ist und die innovativsten Unternehmen der Branche beherbergen wird. Der Park ist das ideale Tor zu ostasiatischen Märkten.

China ergreift im Bereich von sauberen Technologien zahlreiche Maßnahmen. Die Initiativen des Landes zur Reduktion von CO2-Emissionen machen es äußerst attraktiv für Technologien wie Mantras ERC, das dort mittels Patent geschützt ist. Außerdem macht es die beträchtliche Anzahl an Elektrofahrzeugen zu einem idealen Markt für Mantras Brennstoffzelle.

Zu den Tätigkeiten des Unternehmens in den USA zählte die Teilnahme an der Marcum Microcap Conference (NYC) und an der LD Micro Conference (Los Angeles), wo zahlreiche unbekannte Unternehmen vertreten waren, von denen Einzelhändler, Makler und akkreditierte Investoren zum ersten Mal hörten. Wir sind der Auffassung, dass unsere Präsentationen und die persönlichen Treffen gut ankamen. Das Unternehmen ist nach wie vor mit mehreren Institutionen, akkreditierten Investoren und Brokern in Kontakt. Das Unternehmen bewertet zurzeit, an welchen Konferenzen es in der zweiten Jahreshälfte teilnehmen wird. Außerdem plant das Unternehmen eine Reihe von Informationsveranstaltungen in den USA und Europa, um seine finanziellen und industriellen Communitys, die Interesse an Mantras aktuellen Initiativen zur Weiterentwicklung und Vermarktung seiner revolutionären Technologien haben, zu erweitern, sowie weitere neue Projekte und Geschäftsmöglichkeiten, die das Unternehmen im Jahr 2014 bekannt geben wird.

Der Industriespezialist Randy Gue besuchte im Mai Australien, die Heimat des Global Carbon Capture and Storage Institute ('CCS'). Nach den Treffen mit dem Institut und einem anschließenden Antrag wurde die Mitgliedschaft von Mantra akzeptiert. Die 370 Mitglieder aus 40 Ländern des im Jahr 2009 gegründeten Instituts bilden eine Community zur Förderung und Entwicklung umfassender Lösungen zur Verringerung von CO2-Emissionen. Als Mitglied wird Mantra Zugang zu diesem umfassenden Netzwerk haben, das Behörden, multinationale und kleinere Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen umspannt und über das Projekte und Lösungen geschaffen werden können.

In Vancouver gehen zwei Demo-Projekte von Mantra wie geplant voran. Die letzten Technik- und Bauarbeiten bei der unternehmenseigenen ERC-Pilotanlage zur Verwendung von CO2 liegen im Zeitplan und sollen bis Jahresende 2014 abgeschlossen werden. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für das erste Quartal 2015 vorgesehen. Hinsichtlich der Brennstoffzellen wurde die Entwicklung eines Fahrzeugs, das mithilfe von Mantras MRFC-Technologie angetrieben wird, mit einer Prämie der kanadischen bundesstaatlichen Finanzierungsgesellschaft NSERC belohnt. Die Prämie für das gemeinsame Projekt mit Professor Elod Gyenge an der University of British Columbia richtet sich direkt an spezifische Aspekte der MRFC-Chemie und -Erweiterung.

Am 8. Juli 2014 wird VP Patrick Dodd an einer Networking-Konferenz an der Aston University in Birmingham (Vereinigtes Königreich) teilnehmen, bei der es um die Umwandlung von CO2 zu Chemikalien geht. Die vom renommierten CO2Chem Network organisierte Veranstaltung zielt darauf ab, Unternehmen, Universitäten und Behörden zusammenzubringen, um Projekte im Bereich der CO2-Nutzung zu entwickeln. Herr Dodd wird sich mit aktuellen und potenziellen Partnern treffen, um von bestehenden Initiativen hinsichtlich spezifischer europäischer Finanzierungsmöglichkeiten zu profitieren. Mantra wurde durch seine nützliche Partnerschaft mit UK Trade and Invest, die im Rahmen eines früheren Besuchs in London gebildet wurde, auf diese und andere Veranstaltungen aufmerksam.

Von 27. Juli bis 1. August werden Mitglieder das Management- und Wissenschaftsteams von Mantra Teil einer kanadischen Delegation bei der Renewable Energy World Fair 2014 in Tokio sein. Infolge einer Einladung des Canadian Trade Commissioner Service und der kanadischen Botschaft in Tokio wird Mantra im kanadischen Pavillon dieser Veranstaltung vertreten sein, die alle Technologien bezüglich erneuerbarer Energien umfassen wird, einschließlich Brennstoffzellen, Elektrofahrzeuge und Energiespeicherung.

Japan zeigte bei der Einführung von Brennstoffzellen-Technologien großes Engagement, und wir sind der Auffassung, dass Mantras MRFC-Technologie, die dort noch nicht vermarktet wurde, sowohl Partner als auch zukünftige Kunden anziehen wird.

Mantra erweiterte außerdem ein Unternehmensteam und gründete eine neue Niederlassung in Surrey (British Columbia). Diese Erweiterungen des unternehmenseigenen F&E-Teams - wobei letztere in Mantras neuen Laboreinrichtungen untergebracht werden wird - werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Diese Einrichtung wird im August einen Tag der offenen Tür veranstalten. Interessierte können sich für weitere Details an info@mantraenergy.com wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Larry Kristof

Chief Executive Officer

Über Mantra Venture Group

Mantra Venture Group Ltd. (OTCQB: MVTG) ist ein Inkubator für saubere Technologien, der zukunftsträchtige innovative Technologien bis zur Marktreife entwickelt. Über sein Tochterunternehmen Mantra Energy Alternatives arbeitet das Unternehmen derzeit an zwei bahnbrechenden elektrochemischen Technologien zur gewinnbringenden Nutzung von Treibhausemissionen, ERC (Elektro-Reduktion von Kohlenstoffdioxid) und MRFC (Mixed Reactant Fuel Cell).

ERC ist eine Form der Abscheidung und Nutzung von Kohlenstoffen (Carbon Capture and Utilization/CCU), bei der der Schadstoff Kohlendioxid in nutzbare, wertvolle Produkte wie Ameisensäure und Formiate umgewandelt wird. Durch die Nutzung von sauberem Strom bietet dieses Verfahren Industrieanlagen die Möglichkeit, ihre Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig ein verkaufsfähiges Produkt und Profit zu generieren.

Die MRFC ist eine neuartige Brennstoffzelle, in der eine Mischung aus Brennstoff und Oxidationsmittel verwendet wird. Durch den stark vereinfachten Aufbau der Brennstoffzelle werden Kosten eingespart. Die MRFC ist tragbar, günstiger, leichter und kompakter als herkömmliche Brennstoffzellen.

Besuchen Sie Mantra auch auf Twitter: http://www.twitter.com/mantraenergy

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: http://www.mantraventuregroup.com

Investor Relations: John Williams

+1 (604) 495-1766 (Kanada)

+1 (502) 214-5932 (USA)

mantraenergy@aberdeencap.com

Kontakt zum Unternehmen: +1 (604) 560-1503

info@mantraenergy.com

http://www.mantraventuregroup.com

Zukunftsgerichtete Aussagen: Abgesehen von Aussagen hinsichtlich historischer Tatsachen handelt es sich bei den in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen um zukunftsgerichtete Aussagen. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, und sind Risiken und Ungewissheiten unterworfen. Besondere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben wurden, sind den Unterlagen zu entnehmen, die Mantra Venture Group bei der US-Wertpapierbehörde einreicht.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mantra Venture Group Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1580 Wörter, 18617 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mantra Venture Group Ltd. lesen:

Mantra Venture Group Ltd. | 12.12.2014

Mantra ernennt neuen Director, CTO und Rechtsberater

Mantra ernennt neuen Director, CTO und Rechtsberater Tickersymbol: U:MVTG 10. Dezember 2014 Vancouver, British Columbia, Kanada - Mantra Venture Group Ltd. (OTCQB:MVTG) freut sich darüber, dass Glenn Parker, ein erfahrener Anlageberater, nun Mitgl...
Mantra Venture Group Ltd. | 13.11.2014

Mantra Energy erhält weitere Fördermittel

Mantra Energy erhält weitere Fördermittel Ticker Symbol: U:MVTG VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, KANADA - 12.11.2014 Mantra Energy Alternatives Ltd., ein Tochterunternehmen der Mantra Venture Group Ltd. (OCTQB: MVTG), hat bekannt gegeben, dass es weite...
Mantra Venture Group Ltd. | 04.11.2014

Bayrische Brauerei Ayinger wird Demonstrationsprojekt von Mantra durchführen

3. November 2014Vancouver, British Columbia, Kanada - Mantra Venture Group Ltd. (OTCQB: MVTG) und das Tochterunternehmen, Mantra Energy Alternatives Ltd., geben bekannt, dass die deutsche Brauerei Ayinger das erste Demonstrationsprojekt des Unternehm...