info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASD Online Marketing UG |

Mit der Sonne auf dem Dach - Geld sparen und Geld verdienen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erstes Argument für eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach, ist die Deckung des eigenen Stromverbrauchs. Überkapazitäten können für eine gesetzlich fix geregelte Einspeisevergütung verkauft werden

Viele Liegenschaften von Unternehmen verfügen über sehr große Dachflächen, die sich hervorragend für die Montage einer Photovoltaikanlage eignen. Die meisten Unternehmen haben dabei in erster Linie die Nutzung des gewonnenen Stroms zu eignen Zwecken im Auge. Wenn die Örtlichkeit und die Flächengröße die Erzeugung von nicht benötigten Stromvolumen erlaubt, entsteht nach aktueller Gesetzeslage die Möglichkeit, den Strom zu verkaufen. Die Bundesnetzagentur hat feste Preise für die Einspeisevergütungen diese Überkapazitäten für die nächsten zwanzig Jahre festgelegt. Im Leistungsumfang der http://www.wierig.de ist die Vorbereitung der entsprechenden Verträge nach Planung, Lieferung und Installation einer Photovoltaikanlage enthalten. Dazu gehört die Beurkundung technischer Daten genauso wie die Beschaffung der benötigten Genehmigungen. Die Überkapazitäten einer schlüsselfertigen Anlage der Wierig Gruppe können ab Inbetriebnahme eingespeist und rückvergütet werden.



Der Gesetzgeber hat die Einspeisevergütungen in vier Gruppen kategorisiert. Für die Anlagen auf Industriegebäuden und Dächern sind die Vergütungsgruppen für große Dachanlagen und für sehr große Dachanlagen oder Freiflächenanlagen relevant. Bei großen Dachanlagen mit Nennwertleistungen in der Spitze zwischen vierzig Kilowatt und einem Megawatt werden ab 1. Oktober 2014 10,58 Eurocent pro Kilowattstunde vergütet, bei größeren Dach- oder Freiflächenanlagen 8,88 Eurocent pro Kilowattstunde.



Die Wierig Gruppe berücksichtigt bei der Angebotserstellung und dem Kalkulationsplan die zu erwartenden Überkapazitäten nach Abzug des Eigenbedarfs. Je nach Ergebnis, Örtlichkeit und Kundenwunsch kann die Dimensionierung der Solarstromanlage entsprechend angepasst werden. Nicht vergütbare Stromanteile und gesetzliche Änderungen und Anforderungen werden bei der Projektplanung mit einbezogen. Die dynamische Veränderung der Einspeisevergütungen und die teilweise selbst zu vermarktenden Überkapazitäten können mit durchdachten technischen Lösungen befördert werden. Stromverbünde mit räumlichen Nachbarn oder Sonderspeicher können eine weitere Einnahme- oder Amortisierungsquelle bilden.



Informationen zu Einspeisevergütung und Anlagenleistung:

Wierig Solar AG Energiesysteme

53721 Siegburg, Lindenstraße 76

T 02241.59 45 0 solar@wierig.de

http://www.wierig.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Zeljko Crepulja (Tel.: +49 (0) 2041 7719734), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2855 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASD Online Marketing UG lesen:

ASD Online Marketing UG | 09.07.2015

320 Millionen Jahre alte Natursteine für Haus und Garten

Granit ist ein extrem langlebiges und beliebtes Gestaltungsmittel zur Anlage von Treppen und Wegen, als Verblendsteine, zur Gestaltung von Mauern und vieles mehr. Welche Steine passen zu welchem Projekt und was sollte man dabei beachten? Diese Frag...
ASD Online Marketing UG | 09.07.2015

Deutschlands schönste Natursteinplatten und Pflaster aus Oer-Erkenschwick

Während Granit nahezu unverwüstlich ist, verwittert Sandstein auf eine elegante und auch gewollte Art und Weise. Ein Vintage-Effekt, der aktuell sehr begehrt ist in der Gartenarchitektur. Laien können oft schwer einschätzen, welcher Naturstein d...
ASD Online Marketing UG | 09.07.2015

Lange Regenperioden erhöhen Risiko für Hangrutschung – was kann man tun?

Im Gegensatz zum nüchternen Betonstein, der bisher meist für Hangbefestigungen verwendet wurde, bilden natürliche Steine mit dem sich verändernden Tageslicht zu jeder Jahreszeit eine lebendige Kulisse, die mit nichts anderem zu vergleichen ist B...