info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Home Estate 360 GmbH |

Studentisches Wohnen: Berlin ist ein Markt der Möglichkeiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Mit 7,2 Milliarden Dollar im Jahr 2013 hat sich das Investitionsvolumen für studentisches Wohnen innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppelt. 2007 lag das weltweite Investitionsvolumen noch bei 3,4 Mrd. Dollar laut der Studie Student World Housing 2014.

Der Bericht nennt Deutschland und insbesondere Berlin einen unterentwickelten Markt mit großen Potentialen. "Berlin ist Deutschlands größte Studentenstadt und wächst weiter. Die ausgezeichnete Forschungs- und Universitätslandschaft gepaart mit vergleichsweise niedrigen Lebenshaltungskosten zieht junge Leistungsträger aus dem In- und Ausland an.", kommentiert Manfred Hildebrand, Geschäftsführer bei Home Estate 360, die von Savills herausgegebene Studie.

USA und UK sind weit entwickelte Märkte, Deutschland steht noch am Anfang
Während in den Vereinigten Staaten und auf den britischen Inseln eigens errichtete Immobilien mit Studentenwohnungen einen wesentlichen Teil der Nachfrage decken, müssen Studenten in Deutschland mehrheitlich auf das Angebot auf dem Wohnimmobilienmarkt zurückgreifen. Damit wird nicht nur der Markt belastet, auch die dort anzutreffenden Wohnlösungen entsprechen häufig nicht den Bedürfnissen. "Mit der Entwicklung von studentischem Wohnen in Berlin kann vor allem die Nachfrage von internationalen Studenten abgefangen werden, die für meist festgelegte Zeiträume in die Hauptstadt kommen und auf dem normalen Wohnungsmarkt kaum Chancen haben. Diese Nachfragegruppe wird in den kommenden Jahren deutlich wachsen. Hier profitiert Berlin von seinem internationalen Ruf und zunehmenden Studienprogrammen auf Englisch.", so Hildebrandt weiter.

In Deutschland fehlen 100.000 Unterkünfte für Studenten
Derzeit ist das Studentenwerk der größte Anbieter von Studentenwohnungen in Deutschland. "Das Studentenwerk ist Aufgrund seiner Organisation und Abhängigkeit von politischen Geldern nicht geeignet, um flexibel auf Wohnraumengpässe zu reagieren. In Berlin entwickelt sich nur langsam ein Studentenwohnungsmarkt der von privater Hand gesteuert wird. Mit Blick auf die stetig steigende Nachfrage sind die Investitionsbedingungen für studentisches Wohnen in Berlin ideal.", erklärt Manfred Hildebrandt weiter. Mit den Berlin City Studios vertreibe die Home Estate 360 derzeit mehr als 100 möblierte Apartments in Universitätsnähe, die sich sehr gut für Studenten eignen.

Manfred Hildebrandt ist Geschäftsführer der Home Estate 360 GmbH und berät seit mehr als 40 Jahren seine Kunden in der sachwertorientierten Kapitalanlage. Seit mehr als 15 Jahren ist er mit Schwerpunkt in der Immobilienvermittlung tätig und Experte für den Markt im Großraum Berlin und Potsdam.

Home Estate 360 GmbH ist ein unabhängiges Immobilienmakler- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit der Spezialisierung auf den Raum Berlin/Potsdam. Zur Kauf- und Finanzierungsberatung bietet Home Estate 360 über ihr Experten-Netzwerk zusätzlich immobiliennahe Servicedienstleistungen an.

Nähere Informationen zur Home Estate 360 GmbH erhalten Sie auf der Webseite www.homeestate.de. Persönliche Informationen erhalten Sie per Mail an info@homeestate.de oder telefonisch unter +49 (0) 30 887 11 86 0. Presseanfragen richten Sie bitte an presse@homeestate.de.

Web: http://www.homeestate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Hildebrandt (Tel.: +49 (0) 30 887 11 86 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3010 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Home Estate 360 GmbH

Home Estate 360 vereint jahrzehntelange Erfahrung in fachlicher Immobilienberatung mit dem wachen Blick, den die dynamischste Stadt Europas erfordert. Die Geschäftsführung der Home Estate 360 ist seit vielen Jahren auch persönlich in Berlin verankert. Berlins Besonderheiten prägen unsere Verbindung zur deutschen Hauptstadt. Das sind nicht nur die einmaligen Marktchancen, die die Spreemetropole in den vergangenen Jahren entwickelt hat, sondern auch das ganz besondere Flair Berlins, das Besucher so begeistert und Bewohner nicht mehr loslässt.

Wir sind ein unabhängiges Dienstleistungsunternehmen in der Vermittlung von Wohnimmobilien mit der Spezialisierung auf den Raum Berlin/Potsdam. Diese Unabhängigkeit garantiert Ihnen vorbehaltslose und klare Beratung. Außerdem verfügen wir über ein einzigartiges Netzwerk an Immobilienanbietern, da wir nicht an einen Bauträger oder Projektentwickler gebunden sind. So können wir besonders schnell Angebote finden, die zu Ihren Wünschen passen.
Wir sind stolz auf dieses jahrelang gewachsenes Netzwerk. Es bezeugt, dass wir immer wieder mit Kompetenz, Beständigkeit und gewissenhaftem Arbeiten sowohl Partnern als auch Kunden einen Mehrwert bieten.

Unsere erfahrenen Vertriebsexperten leisten Kundenbetreuung vom Erstinteresse bis zum After-Sales-Management.


Wir bieten privaten und institutionellen Kunden professionell abgestimmte Dienstleistungen rund um den Immobilienerwerb: Kauf- und Finanzierungsberatung, Vermietung, Verkauf oder Bewertungen Ihrer Wunschimmobilie gehört zu unseren Kernkompetenzen. Ob Sie z.B. Unterstützung bei der Finanzierung, der Standortwahl oder der Umzugsorganisation brauchen, bei uns finden Sie in allen Bereichen einen qualifizierten Ansprech- oder Kooperationspartner. Wir führen regelmäßig Qualitätskontrollen unserer Dienstleistungen durch und geben diese hohen Maßstäbe schon der Ausbildung an unsere Mitarbeiter weiter. Als eingetragener Ausbildungsvertrieb der IHK sorgen wir für einen zukunftsorientierten und spezialisierten Fachkräftenachwuchs in unserem Unternehmen.




Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Home Estate 360 GmbH lesen:

Home Estate 360 GmbH | 24.09.2014

Anhaltender Trend: Berlin bleibt größter Projektentwicklermarkt

  Rekordwert für Berlin - insgesamt sei der Zenit aber erreicht   Mit einem Plus von 365.000 qm im Vergleich zum Vorjahr weist die Studie für Berlin einen Rekordwert aus. Deutschlandweit betrachtet erwarten die Herausgeber allerdings, dass der im...