info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intimus International GmbH |

Brisante Planungsunterlagen landen auf der Straße

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Oder weshalb jedes Unternehmen die Chancen und Risiken externer Aktenvernichtung sorgfältig abwägen sollte


Beileibe kein Einzelfall, aber ein Ereignis, das aufgrund des pannenbeladenen Umfelds Schlagzeilen macht: Planungsunterlagen zur elektrischen Steuerung und der Aufzuganlage des Berliner Hauptstadtflughafens landen in zwei Müllcontainern auf der Straße. 24....

Markdorf, 08.07.2014 - Beileibe kein Einzelfall, aber ein Ereignis, das aufgrund des pannenbeladenen Umfelds Schlagzeilen macht: Planungsunterlagen zur elektrischen Steuerung und der Aufzuganlage des Berliner Hauptstadtflughafens landen in zwei Müllcontainern auf der Straße.

24. Juni 2014 ? Die Nachricht erregt Aufsehen: Passanten in Berlin finden in zwei randvollen Müllcontainern am Straßenrand zahlreiche Akten des im Bau befindlichen Hauptstadtflughafens. Wie die Unterlagen dorthin gelangten, muss polizeilich ermittelt werden, es wurde zunächst Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Der Tagesspiegel berichtet, dass die Unterlagen aus einem insolventen Architekturbüro stammen, dessen Geschäftsräume in der Nähe lagen. Offenbar wurden die Unterlagen an ein Drittunternehmen zur Vernichtung übergeben. (Quelle: tagesspiegel.de vom 24.06.2014)

Gefahren externer Aktenvernichtung

Unternehmen, die sich für eine externe Lösung der Datenvernichtung entscheiden, haben zuerst vor allem die vordergründigen Vorteile dieser Dienste im Blickfeld: Kostensenkung und Effizienzsteigerung. Dabei birgt dieser Weg ein nicht unerhebliches Gefahrenpotenzial: die Datensicherheit.

Eine der größten Befürchtungen einer jeden IT-Führungskraft ist, dass dem eigenen Unternehmen Daten entwendet werden könnten. Es gibt Studien, wonach bis zu einem Drittel aller Verstöße gegen die Vertraulichkeit von Da-ten ihre Ursache in den Aktivitäten von Geschäftspartnern ? einschließlich

Händlern, Lieferanten und Dienstleistern mit einer gewissen Vertrauensstufe und Zugang zu geschützten Informationen. Wenn nun also Gefahr durch entwendete Daten droht, kann man dem externen Dienstleister zutrauen, den potenziellen Datenmissbrauch aufzudecken, bevor es zu spät ist? Und wenn der Dienstleister nun einen tatsächlichen Fall von entwendeten Daten aufdeckt, kann man sich darauf verlassen, dass er diesen auch meldet?

In-Haus-Aktenvernichtung vom Spezialisten im neuen Online-Shop

intimus International ist Hersteller und Systemanbieter von leistungsfähigen Lösungen zur Informationssicherung, darunter Papier- und Datenshredder, Degausser, Data Grinder und Disintegratoren. Die Marke intimus® ist seit mehr als 50 Jahren Synonym für praxisnahe, zuverlässige, effiziente und ausgereifte Geräte, Anwendungen und Beratung. Darauf vertrauen weltweit Großkonzerne, Regierungsstellen, Geheimdienste und Militär.

Seit Kurzem ist in Deutschland der intimus-Shop online. Er ermöglicht es Einkäufern aller Branchen, Akten- und Festplattenvernichter ohne Umweg über Drittparteien direkt beim Hersteller zu beziehen.

Bei der Konzeption des Shops hat intimus es sich zum Ziel gesetzt, die Auswahlkriterien zur Entscheidung auf ein Minimum zu reduzieren. So muss der Interessent keine lästigen Fragen beantworten oder Konfiguratoren be-dienen. Die Unterteilung erfolgt lediglich nach Sicherheitsniveau und der aus anderen Bereichen geläufigen Größenunterscheidung S, M, L oder XL.

Alternativ bietet das System mehrere Branchenschwerpunkte, wie öffentliche Verwaltung, Gesundheitswesen oder Industrie. Die bereits erfolgte Produkt-Vorauswahl erspart auch hier langwieriges Suchen.

Auf Wunsch wird das Angebot für das in Frage kommende Gerät direkt mit Preis ausgedruckt, selbstverständlich inklusive des passenden Datenblat-tes.

Nach erfolgter Auswahl des Gerätes und des passenden Zubehörs gleicht der weitere Ablauf bekannten Mustern.

Nach Abschluss der Bestellung wird die Ware innerhalb weniger Tage per Paketdienst oder Spedition geliefert.

Der neue intimus-Shop unter www.intimus.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 3696 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intimus International GmbH lesen:

intimus International GmbH | 27.08.2014

Escalade kündigt Konzentration auf Sportartikelgeschäft an

Markdorf, 27.08.2014 - Vorangegangen ist eine sorgfältige Bewertung aller Unternehmenszweige durchgeführt mit dem Ziel, den Unternehmenswert zu steigern und Kapital nach Möglichkeit umzuschichten. Daraus resultiert der Plan des Unternehmens, die I...
Intimus International GmbH | 08.07.2014

Verkauf der Print Finishing Sparte von Martin Yale Industries

Markdorf, 08.07.2014 - Die Sparte Informationssicherheit verbleibt bei Escalade, Inc. und ist künftig unter dem Namen intimus North America aktiv.Bis auf die Namensänderung bleibt die Struktur der intimus International GmbH und deren weiteren Tocht...