info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MicroNova AG |

ManageEngine Site24x7 macht Android-Mobilgeräte zu Monitoring-Systemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Branchenweit erste Android-App für das Monitoring von mobilen Apps und Websites über 3G/4G-Mobilfunknetze von Verizon, AT&T und anderen Anbietern sowie WiFi-Netzwerke


. - Verfügbarkeit, Antwortzeiten und weitere Parametern aus Sicht eines Mobilanwenders überwachen - Analyse von Mobile Apps aus User-Perspektive durch Überprüfung der Performance von Custom APIs (Application Programming Interfaces) - Integration...

Vierkirchen bei München, 10.07.2014 - .

- Verfügbarkeit, Antwortzeiten und weitere Parametern aus Sicht eines Mobilanwenders überwachen

- Analyse von Mobile Apps aus User-Perspektive durch Überprüfung der Performance von Custom APIs (Application Programming Interfaces)

- Integration in den ManageEngine Applications Manager möglich

- Weitere Informationen über den neuen Site24x7-Service unter http://ow.ly/ylYJ2 und bei MicroNova, dem exklusiven Vertriebspartner von ManageEngine in Deutschland: http://www.manageengine.de

Site24x7, der Cloud-basierte Monitoring-Service von ManageEngine, hat die Site24x7 Mobile Network Poller App vorgestellt. Die App ist ab sofort verfügbar. Sie macht aus jedem Mobilgerät mit dem Betriebssystem Android ein Carrier-spezifisches Monitoring-System. Nutzer von Site24x7 können damit die Performance und Verfügbarkeit von mobilen Apps und Web-Seiten sowie von anderen Online-Diensten überprüfen. Dies erfolgt aus Sicht eines Nutzers, der auf diese Services zugreift, entweder über das 3G- und 4G-Mobilfunknetz von Service-Providern wie Verizon, AT&T und anderen Anbietern oder über ein Wireless LAN (WiFi).

Basis für Optimierung von mobilen Apps und Web-Seiten

Bislang gab es keine Möglichkeit, innerhalb eines Mobilfunknetzes ein Monitoring von mobilen Apps und Web-Seiten durchzuführen. IT-Abteilungen wiederum verfügen nicht über den Zugang zu Mobilfunknetzen und das entsprechende Know-how, um überprüfen zu können, wie sich Anwendungen und Web-Seiten aus Sicht eines Nutzers verhalten. Ohne verlässliche Daten ist es jedoch nicht möglich, mobile Apps und Internet-Seiten zu optimieren.

"Mobile Anwendungen sind mittlerweile überall zu finden. Deshalb ist es unverzichtbar, die REST-APIs und Programmierschnittstellen von mobilen Web-Seiten zu überwachen, auf die iPhone- und Android-Apps zugreifen. Nur dadurch lässt sich ein ausgezeichnetes Nutzererlebnis sicherstellen", sagt David Howell, European Director of ManageEngine.

Monitoring von 3G/4G-Mobilfunknetzen und Wireless LANs

Die Site24x7 Mobile Network Poller App ermöglicht ein Monitoring von mobilen Web-Sites. Berücksichtigt werden dabei Parameter wie die Verfügbarkeit und die Antwortzeiten. Dadurch werden beliebige Android-Mobilgeräte zu Monitoring-Systemen und ergänzen die mehr als 50 weltweiten Standorte, die Site24x7 für die Überwachung von Mobilanwendungen nutzt.

Eine Besonderheit der Site24x7 Mobile Network Poller App ist die Fähigkeit, für das Monitoring 3G- und 4G-Mobilfunknetze, Wireless LANs und jeden anderen Verbindungsmodus zu nutzen, den ein Mobilsystem unterstützt. Anwender können zudem mehrere Endgeräte für die Analyse verwenden, die über die Netzwerke unterschiedlicher Service Provider auf mobile Web-Seiten zugreifen.

Einsatzbeispiele: Vertrieb und mobile Unternehmensanwendungen

Die Site24x7 Mobile Network Poller App lässt sich beispielsweise in Unternehmen einsetzen, die über Distributoren und Vertriebsmitarbeiter an mehreren Standorten verfügen. Die App wird in diesem Fall auf Smartphones und Tablets von Mitarbeitern an strategisch wichtigen Standorten implementiert. Auf diese Weise kann die IT-Abteilung die Performance der mobilen Web-Seiten des Unternehmens und des Online-Bestellsystems überprüfen, das die Mitarbeiter verwenden.

Mithilfe der App von Site24x7 können zudem unternehmensspezifische mobile APIs überwacht werden. Die App wird dabei innerhalb eines Corporate Networks eingesetzt, um die Leistungsdaten von unternehmensinternen mobilen Diensten zu erfassen. Ein weiteres Anwendungsgebiet ist das Monitoring der Antwortzeiten von Custom APIs. Diese Daten geben Aufschluss darüber, wie sich Apps aus Sicht des Nutzers verhalten.

Funktionsweise der Site24x7 Mobile Network Poller App

Die Implementierung der Site24x7 Mobile Network Poller App ist einfach und komfortabel: Im ersten Schritt richtet der IT-Fachmann bei Site24x7 einen Account ein. Anschließend lädt er die App aus dem Google Play Store herunter und installiert sie auf den Android-Geräten, die er als Monitoring-Systeme verwenden möchte. Zum Abschluss meldet der Nutzer diese Systeme bei Site24x7 an und wählt das Android-Mobilgerät aus, das er für das Monitoring einsetzen möchte.

Die Android App läuft auf dem Mobilgerät im Hintergrund. Nach der Registrierung bei Site24x7 erscheint das System als "Primary Location" oder "Secondary Location" in der Site24x7-Konsole. Registriert der User bei Site24x7 eine neue mobile Web-Seite, die er testen möchte, kann er gleichzeitig festlegen, welche Android-Systeme beim Monitoring von Parametern wie Verfügbarkeit und Performance mitwirken sollen.

Site24x7 lässt sich zudem in den ManageEngine Applications Manager einbinden. Diese Software dient zur Überwachung der Performance und Erreichbarkeit von unternehmenskritischen Anwendungen. Sei es das Unternehmens-CRM, eine Bank- oder Finanzanwendung: Applications Manager überwacht wichtige Parameter, von der Verfügbarkeit der Benutzeroberfläche bis hin zur CPU-Auslastung der Server.

Preis und Verfügbarkeit

Die Site24x7 Mobile Network Poller App ist Bestandteil von Site24x7 Business Pack und höher. Diese Lösung ist auf Basis eines Subskriptionsmodells für einen Preis ab 39 Dollar pro Monat erhältlich. Weitere Details sind auf folgender Web-Seite verfügbar: http://www.site24x7.com/contact-support.html. Interessenten können die Monitoring-Lösung 30 Tage lang kostenlos testen.

Über Site24x7

Site24x7 ist ein Cloud-gestützter Infrastruktur-Monitoring-Dienst von ManageEngine. Mit dem Service lässt sich die Verfügbarkeit und Performance von Websites, Online-Anwendungen, Servern, mobilen Web-Seiten sowie Custom APIs überwachen. Dieses Monitoring wird an mehr als 50 Standorten in aller Welt mithilfe der Netze diverser Mobilfunk-Carrier durchgeführt. Dadurch stehen Nutzern weltweite Daten über die End User Experience zur Verfügung. Site24x7 unterstützt unter anderem das Monitoring folgender Netzwerkdienste und Protokolle: HTTP, HTTPS SMTP, TCP, IMAP, SSL, Ping, FTP, SFTP und DNS.

Ergänzende Informationen zu Site24x7:

Web: http://www.site24x7.com

Blog: http://blogs.site24x7.com

Facebook: http://www.facebook.com/Site24x7

Twitter: @Site24x7

Über ManageEngine

ManageEngine entwickelt Echtzeit-Tools zur Überwachung von IT-Umgebungen. Mit Hilfe dieser IT-Management-Lösungen können Fachabteilungen die an sie gerichteten Anforderungen an Echtzeit-Services und Support effizient und effektiv erfüllen. Weltweit vertrauen mehr als 90.000 Organisationen - vom Start-up bis zum über lange Jahre etablierten Unternehmen - auf ManageEngine, um ihre IT-Infrastruktur optimal einsetzen zu können, vom Netzwerk über Server bis hin zu Desktops und Anwendungen. Über 60 Prozent der Fortune-500-Unternehmen setzen auf die ManageEngine-Produkte, und über 300.000 Administratoren nutzen die kostenlosen Produkte von ManageEngine. ManageEngine ist Teil der Zoho Corp. und verfügt weltweit über Niederlassungen, darunter in den Vereinigten Staaten von Amerika, Indien, Japan und China.

Weitere Informationen sind verfügbar unter http://www.manageengine.de, http://buzz.manageengine.com sowie im ManageEngine-Blog unter http://blogs.manageengine.com. ManageEngine ist außerdem auf Facebook präsent unter http://www.facebook.com/ManageEngine sowie auf Twitter unter http://twitter.com/manageengine. Für Deutschland ist die MicroNova AG der exklusive Vertriebspartner für die ManageEngine-Lösungen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 901 Wörter, 7912 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MicroNova AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MicroNova AG lesen:

MicroNova AG | 22.10.2014

ManageEngine integriert Intel DCM für effizientes Energiemanagement in Rechenzentren

Vierkirchen bei München, 22.10.2014 - .- Präzise Ermittlung des PUE-Werts (Power Usage Efficiency) und der Data Center Infrastructure Efficiency (DCiE) von Rechenzentren- Bereitstellung von Energierichtlinien für Systeme im Data Center- Integratio...
MicroNova AG | 07.10.2014

it-sa 2014: ManageEngine bietet neue Lösung zum Schutz von Unternehmensdaten und IT-Ressourcen

Nürnberg, 07.10.2014 - .- Neuvorstellung: Network Defender Plus - Netzwerkbasierte Software für das Aufspüren von Anomalien identifiziert und beseitigt in Echtzeit Sicherheitsbedrohungen und alarmiert IT-Sicherheitsfachleute- Upgrade: Password Man...
MicroNova AG | 23.09.2014

ManageEngine erweitert seine Lösungen für das Identity- und Access-Management

Vierkirchen, 23.09.2014 - .- In einem Zug Accounts für Microsoft Active Directory und Google Apps erstellen- Details über Office 365-Lizenzen, Active Directory-Sicherheitsgruppen und Verteilergruppen abfragen- Unterstützter Self-Service, wenn umfa...