info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
C. Killet Software Ing.-GbR |

KilletSoft veröffentlicht neue Version TRANSDAT 17.75 mit EPSG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


KilletSoft Ing.-GbR gibt die Freigabe des neuen Release der Koordinatentransformationssoftware TRANSDAT 17.75 bekannt.


Das Release unterstützt die Verwendung von EPSG-Codes, um mit dem geodätischen Programm TRANSDAT noch einfacher und noch leistungsfähiger Koordinatentransformationen durchführen zu können. Die EPSG Datenbank ist eine Sammlung von Definitionen für Koordinatenbezugssysteme und Koordinatentransformationen, die in GIS und anderen geodätischen Anwendungen verwendet werden. Die \"European Petroleum Survey Group\" (EPSG) wurde 2005 von der \"International Association of Oil & Gas Producers\" (OGP) übernommen. Der Begriff \"EPSG Code\" wird aber weiterhin verwendet. Die Eingabe eines bekannten EPSG Codes in TRANSDAT setzt dort automatisch alle Attribute des zugehörigen Koordinatenbezugssystem.

Neben den üblichen GIS bietet das geodätische Programm TRANSDAT von KilletSoft weltweite Koordinatentransformationen und ergänzende Geodatenverarbeitung. Es wird von Tausenden Anwendern mit geodätischen Aufgaben aus den Bereichen Navigation, Exploration und Rohstoffgewinnung, Ingenieurwesen, Vermessung-, Softwareentwicklung und sonstigen Technologien sowie in den Öffentlichen Verwaltungen und Hochschulen eingesetzt.

KilletSoft’s Vorzeigeprodukt TRANSDAT ist die führende Transformationssoftware zum Konvertieren großer Mengen geodätischer Daten von einem Koordinatensystem zu einem anderen und für weitere geodätische Berechnungen. Schon seit längerer Zeit stellt TRANSDAT für ganz Europa alle gebräuchlichen Koordinatenbezugssysteme zur Verfügung. Mit dem neuen Release sind nun auch für den nordamerikanischen Kontinent alle US-amerikanischen und kanadischen Koordinatenbezugssysteme inklusive der gitterbasierten NTv2- und HARN-Bezugssystemwechsel hinzugekommen. Die Verwendung von EPSG-Codes im neuen Release vereinfacht die Auswahl der sieben benötigten Attribute Kontinent, Land, Koordinatensystem, Bezugssystem, Maßeinheit, 2D/3D-Projektion und, falls erforderlich, Meridianstreifen eines Koordinatenbezugssystems. In den meisten Fällen werden aber nicht die in EPSG hinterlegten Transformationsparameter verwendet, sondern genauere Parameter der Vermessungsbehörden der jeweiligen Länder, die über viele Jahre in der KilletSoft Transformationsparameter-Datenbank zusammengetragen worden sind. Das Release umfasst auch die Möglichkeit, berechnete Koordinaten in den internen Shape- und Daten-Viewern und per Knopfdruck in den externen Anwendungen Google Earth, Google Maps und OpenStreetMap anzuzeigen. Das in der neuen Version erweiterte interne GPS-Modul ermöglicht die Erfassung von Feldkoordinaten mit Hilfe eines Notebooks und einer einfachen GPS-Maus.

"Unsere Software profitiert vom Kunden-Feedback. Mit dem Release von TRANSDAT 17.75 haben wir erneut Anregungen unserer Kunden in die Tat umgesetzt. Auf diese Weise verbessern wir die Qualität unserer Software permanent." erklärt KilletSoft Entwicklungsingenieur Fred Killet.

http://www.killetsoft.de/p_trdb_d.htm

Web: http://www.killetsoft.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fred Killet, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2223 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: C. Killet Software Ing.-GbR

C. Killet Software Ing.-GbR - kurz: KilletSoft - ist ein Softwareunternehmen, das im Jahr 1991 gegründet worden ist und ausschließlich geodätische Ingenieurleistungen anbietet. Die Gesellschaft gliedert sich in die Bereiche "Geodätische Standardsoftware", "Internationale Geodaten" und "Entwicklungswerkzeuge für die Geoinformatik". Die Schwerpunktbranchen der von uns betreuten Unternehmen sind Ingenieurbüros, GIS-Entwickler, Internet-Marketing, Versorgung, Logistik, Telekommunikation, Sicherheitskräfte und der öffentliche Dienst. Unser Wirkungskreis beschränkt sich nicht nur auf die Bundesrepublik Deutschland, sondern wir sind in den Europäischen Ländern, den Vereinigten Staaten und in Ländern anderer Kontinente aktiv. Unsere Software ist stets Englisch- und Deutschsprachig dokumentiert.
Im Bereich "Geodätische Standardsoftware" legt KilletSoft den Focus auf die Entwicklung benutzerfreundlicher geodätischer Anwendungen. Durch unsere Präsenz im Internet profitieren diese Anwendungen sehr stark vom Benutzer-feedback. Unsere Ingenieure entwickeln Applikationen, in denen immer wieder Ideen und Wünsche der Benutzer einfließen und dadurch zu sinnvollen Updates der Software führen. Besonders stolz sind wir auf das Programm TRANSDAT, das weltweit Koordinatentransformationen und Datumswechsel zwischen den unglaublich vielen verschiedenen landesspezifischen Systemen durchführen kann und das inzwischen einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat.

KilletSoft bietet Lösungen auf Basis "Internationaler Geodaten" mit Georeferenzen, die sich auf Objekte von Raumordnungen verschiedener Auflösung beziehen. Die Georeferenzen liegen als Koordinaten von Orten und Ortschaften, postalischen Bereichen, Telefonvorwahlbereichen, Straßen und Straßenabschnitten und als Gebäudekoordinaten vor. Sie sind jeweils mit den passenden hierarchischen politischen Einheiten und ergänzenden Daten verknüpft. Die Geodaten von straßen- und hausgenauen Objekten sind von allen Europäischen Ländern erhältlich, alle anderen Geodaten sogar von nahezu allen Ländern der Welt. Die Georeferenzen sind als geographische Koordinaten, UTM-Koordinaten und für die Bundesrepublik Deutschland zusätzlich als Gauß-Krüger-Koordinaten und mit Geländehöhen in den Datenbanken enthalten. Die Datenbanken bedürfen der intensiven Pflege, um ständige Aktualität zu gewährleisten und unterliegen einem jährlichen Update.

Die anwenderbezogene Programmierung und Pflege der "Werkzeuge für die Geoinformatik" in Form von Libraries, DLLs und Quelltexten unterstützt unsere Kunden bei der Entwicklung eigener Applikationen. Das Entwicklungstool GeoDLL bietet geodätische Funktionen wie z.B. die verschiedensten Koordinatentransformationen, Datumswechsel und Entfernungsberechnungen zum Einbau in eigene Applikationen an, die in beliebigen Programmiersprachen geschrieben sein können. Die Programmiersprache Visual Objects wird durch das Produkt Graphics4VO um die geräteunabhängige graphische Ausgabe ergänzt und speziell um die Verarbeitung und Visualisierung des GIS-Dateiformats Arc-View Shape erweitert. Die Entwicklungswerkzeuge werden durch Anregungen und Benutzerwünsche ständig ergänzt und verbessert.

Wir übernehmen Auftragsprogrammierungen, die sich mit unserem festen Personalbestand und einem Stamm von freiberuflichen Mitarbeitern zügig und zur Zufriedenheit der Auftraggeber realisieren lassen. Wir beschränken uns auf Programmierungen mit geodätischem Bezug im PC-Bereich unter WINDOWS. Jedoch liefern wir auch Quelltexte in C++ zur eigenständigen Kompilation auf anderen Plattformen aus.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von C. Killet Software Ing.-GbR lesen:

C. Killet Software Ing.-GbR | 18.11.2014

KilletSoft stellt GeoDLL 14.7 mit Zeitzonen und Sommerzeitdaten bereit

 Killet Software Ing.-GbR stellt die neue Dynamic Link Library GeoDLL 14.7 mit geodätischen Berechnungen zu Zeitzonen und Sommerzeitdaten bereit, welche die mehr als 400 über die ganze Welt verteilten Zeitzonen unterstützt. Die Zeitzonen sind pri...
C. Killet Software Ing.-GbR | 27.05.2014

KilletSoft veröffentlicht die Datenkonvertierungssoftware CONVERT 4.01 als Freeware

Ab sofort steht auf der Internetseite der rheinischen Softwareschmiede C. Killet Software Ing.-GbR (KilletSoft) das beliebte Programm CONVERT für nicht gewerbliche Zwecke als Freeware zum download zur Verfügung. Das Programm konvertiert Datendateie...
C. Killet Software Ing.-GbR | 05.02.2014

GeoDLL bindet die Berechnung von Helmert- und Molodenski-Transformationsparametern in eigene Programmentwicklungen ein

Neben den üblichen Geoinformationssystemen (GIS) und anderen geodätischen Applikationen werden häufig eigene Programmentwicklungen zur Erfassung, Bearbeitung und Präsentation räumlicher Daten eingesetzt. Die neue Version 14.07 der Dynamic Link L...