info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

"Geld ist die geilste Droge der Welt"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


sagte einmal der Rapper Bushido. Tatsache ist, dass sich in unserer modernen Leistungsgesellschaft alles ums Geld dreht. Wer kein Geld besitzt ist nichts wert, wird an den Rand der Gesellschaft gedrückt. Für Geld ist der Mensch zu Vielem bereit, er speckuliert, betrügt und hinterzieht Steuern, selbst wenn er schon ein großes Vermögen hat. Geld scheint tatsächlich eine Droge zu sein, von der man nicht mehr los zu kommen scheint, wenn man sie einmal geschnuppert hat, es macht süchtig.

Macht es aber auch glücklich? Die erfolgreiche Rechtsanwältin und Autorin Angelika C. Scheizer ist in ihrem Buch "Von Unten nach Oben oder wie wird man reich?" u.a. auch dieser Frage nachgegangen. Sie selbst gehört heute zu den Reichen im Land, aber das war sie nicht immer. Schweizer hat ganz klein angefangen und sich aus eigenen Stücken nach Oben gearbeitet. Sie meint, "wer ohne Geld nicht glücklich ist, der wird es auch mit niemals sein". Fakt ist also, Geld allein macht nicht glücklich. Es gibt ja sogar den Spruch "je mehr man hat, desto mehr haben einen die Dinge, die man hat".

Außerdem provoziert Geld auch Neid und Missgunst, eine Eigenschaft, die vielen Menschen einfach immanent ist.

Sicherlich lässt sich das Leben mit Geld angenehmer gestalten, man schaut im Restaurant auf der Speisekarte nicht nach dem Preis, sondern bestellt das, wonach Einem gerade ist. Egal was man auch tut, Geld spielt keine Rolle. Das ist ein großes Stück Lebensqualität, aber niemals der ausschließliche Schlüssel für ein glückliches Leben.

Das Buch ist ein Taschenbuch mit 192 Seiten und kostet EUR 13,80. Es ist im Online-Shop des Verlags und auch im Buchhandel erhältlich. Auch überall als ebook.

Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika C. Schweizer (Tel.: 0791/95664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 1724 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...