info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sirona Biochem Corp. |

Sirona Biochem Corp. - Aktionärsbrief des Vorstandsvorsitzenden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sirona Biochem Corp. - Aktionärsbrief des Vorstandsvorsitzenden

Vancouver (British Columbia), den 21. Juli 2014 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; OTCQX: SRBCF; FWB: ZSB) meldete heute ein Geschäfts-Update.

Werte Aktionäre und Investoren,

wie in unserer jüngsten Pressemitteilung gemeldet, bin ich, Howard Verrico, der neue CEO von Sirona Biochem. Obwohl diese Änderung von großer Bedeutung ist, habe ich in der gesamten Unternehmensgeschichte von Sirona stets eine aktive Rolle bei den operativen Geschäften gespielt, wodurch ein reibungsloser Übergang gewährleistet wird. Ich kann Ihnen versichern, dass wir alle Initiativen wie geplant fortsetzen werden. Als Gründer, Chairman of the Board und Großaktionär werde ich persönlich die Verantwortung und Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Unter der Leitung des Boards von Sirona haben die Suche, die Auswahl und die Ernennung eines neuen leitenden Managers höchste Priorität.

Finanzen:

Im Februar 2014 meldeten wir den Abschluss einer Privatplatzierung in Höhe von 1,2 Mio. CAD. Der ursprüngliche Plan bestand darin, danach eine US-geführte Investition in Höhe von etwa vier Millionen CAD durchzuführen. Diese Initiative wurde jedoch aufgegeben, da die Bedingungen nicht unserer Vision hinsichtlich der Leitung unseres Unternehmens entsprachen. Das Management des Unternehmens war und ist weiterhin nicht willens, Bedingungen zu akzeptieren, die unserer Meinung nach ein Risiko für den aktuellen Aktionärswert darstellen würden.

In den kommenden zwölf bis 18 Monaten rechnen wir mit minimalen Finanzierungsanforderungen. Um eine unnötige Verwässerung zu vermeiden, werden wir anstelle einer Eigenkapitalfinanzierung im Bedarfsfall weiterhin staatliche Förderungen und Darlehen beantragen. Außerdem erwarten wir beträchtliche Meilenstein- sowie erste Lizenzgebührenzahlungen.

Unsere aktuellen institutionellen Investoren werden unsere zukünftige Wachstumsstrategie weiterhin unterstützen. Wir verzeichneten zudem ein starkes Interesse europäischer Investoren, die uns bei unserer Weiterentwicklung helfen könnten. Abgesehen davon planen wir, den Bekanntheitsgrad von Sirona in den kommenden Monaten zu erhöhen.

Strategie:

Sirona Biochem ist weiterhin bestrebt, seine moderne Geschäftsstrategie in den Bereichen Chemie, Patente und Lizenzen umzusetzen.

Unser Know-how besteht darin, neue chemische Verbindungen für die Pharmazie und Kosmetik zu entwickeln, die gegenüber bestehenden Technologien zahlreiche Vorteile aufweisen. Jede von uns entwickelte Wirkstoffverbindung wird an ein branchenführendes Unternehmen lizenziert, das für die Entwicklung, die Herstellung und den Verkauf der Wirkstoffverbindung verantwortlich sein wird. Sirona wird im Gegenzug Lizenzgebühren, Meilensteinzahlungen und laufenden Nutzungsgebührenzahlungen erhalten.

Dank unserer Plattformtechnologie waren wir stets in der Lage, unser Risiko auf mehrere Projekte aufzuteilen, unser Portfolio rascher zu erweitern und unsere Glaubwürdigkeit und Reputation als Experten bei der Entdeckung innovativer Therapeutika aufrechtzuerhalten.

Das Board of Directors übernimmt eine zunehmend aktivere Rolle bei der Verbesserung der Unternehmensstrategie sowie bei deren Umsetzung. Unser Board umfasst vielseitige und wertvolle Fachkräfte, von denen wir auf allen Ebenen profitieren können.

Operative Geschäft:

Im März verstärkten wir unser französisches Team mit Claude Nivet. Claude?s offizieller Titel lautet Laboratory Manager. Diese Position wurde eigens geschaffen, um das operative Geschäft auszubauen und unseren Chief Scientific Officer Geraldine Deliencourt-Godefroy bei manchen nicht wissenschaftlichen Aufgaben zu entlasten. Dadurch ist sie in der Lage, sich voll und ganz auf die Innovation und das Management der aktuellen Pipeline zu konzentrieren.

Der Schwerpunkt unserer Forschung und Entwicklung liegt zurzeit auf Folgendem:

-              Unterstützung von Obagi/Valeant bei der Herstellung und Monetarisierung unseres Hautaufhellers. Obagi/Valeant wird für die Formulierung und den Verkauf der Verbindung verantwortlich sein;

-              Entwicklung der Anti-Aging-Wirkstoffbibliothek in Erwartung einer Finanzierung durch Regierungsstellen und des Beginns vorklinischer Studien 

-              Synthetisierung der entzündungshemmenden Wirkstoffverbindung für unsere Bloom-Burton-Partnerschaft

Mit Fortdauer der Projekte und der Verfügbarkeit von Ressourcen werden wir nach neuen Bereichen suchen, in denen unsere Technologie für einen beträchtlichen Mehrwert sorgen wird.

Aktuelle Geschäftsentwicklung:

-              Ende April 2014 begann Wanbang Biopharmaceuticals mit der vorklinischen Bewertung der zweiten Generation von Sirona Biochems SGLT2-Hemmer. Bislang hat Sirona von Wanbang die erste Lizenzgebührenzahlung erhalten, und auch der Antrag im Hinblick auf die Innovationssteuer wurde von der chinesischen Regierung genehmigt. Wanbang beauftragte einen Experten für Pharmakologie und Toxizität mit der Projektleitung; die Synthese der Wirkstoffverbindung hat bereits begonnen, um sicherzustellen, dass für alle klinischen Versuche ausreichendes Material zur Verfügung stehen wird. Weitere Updates von Wanbang werden in Kürze vermeldet werden.

-              Obagi Medical Products entwickelt Sirona Biochem?s Hautaufheller-Wirkstoffverbindung TFC-849 weiter. Obagi Medical Products ist für die Weiterentwicklung, die Herstellung und den Verkauf der Verbindung verantwortlich, während Sirona Biochem die Lizenz- und Meilensteingebühren sowie die laufenden Nutzungsgebührenzahlungen erhalten wird.

-              Unser Joint Venture mit Bloom Burton & Co. entwickelt sich sehr gut. Nach der Synthese der ersten Wirkstoffverbindung beginnt die erste Testphase. Bloom Burton ist das größte und aktivste auf das Gesundheitswesen spezialisierte Investmentbank Kanadas. Das Ziel dieses Joint Ventures besteht darin, gemeinsam zu forschen, um neue Therapeutika für Entzündungs- und Infektionskrankheiten zu entwickeln und zu vermarkten.

-              Sironas Chief Scientific Officer nahm kürzlich an Industrietreffen in New York City teil. Diese Treffen waren äußerst erfolgreich und führten zu mehreren potenziellen Partnerschaften. Im nächsten Aktionärsbrief werden wir ein Update hinsichtlich dieser Möglichkeiten bereitstellen. Obwohl wir bereits eine Reihe bedeutsamer Partnerschaftsinitiativen durchgeführt haben und weitere im Gange sind, werden wir weiterhin nach neuen Partnerschaften suchen. Zurzeit gibt es mehrere Gespräche mit großen Pharma- und Kosmetikunternehmen aus aller Welt.

Das Ziel von Sirona Biochem bestand seit jeher darin, globaler Marktführer beim Prozess der Stabilisierung von Wirkstoffverbindungen zu werden, die zu unbegrenzten Anwendungsmöglichkeiten in der Pharma- und Kosmetikbranche führen. Der Wert von Sirona Biochem liegt in seiner Technologie, und genau darin werden wir unsere Ressourcen investieren. Am Ende des Tages besteht unser gemeinsames Ziel darin, Aktionärswert zu schaffen, und daran arbeiten wir jeden einzelnen Tag. Sirona befindet sich in einer günstigen Lage, um von einigen der größten Chancen zu profitieren, die uns zurzeit zur Verfügung stehen, und wir arbeiten hart an der Weiterentwicklung unseres Unternehmens.  

Ich weiß die bis dato erfolgte Unterstützung unserer Aktionäre sehr zu schätzen und ersuche Sie, uns auch in Zukunft bei unserer Weiterentwicklung zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Howard Verrico

CEO, Chairman of the Board

Sirona Biochem

Über Sirona Biochem Corp.

Sirona Biochem ist kein herkömmliches Biotech-Unternehmen. Sirona ist ein Produkt-Pipeline-Unternehmen mit einer eigenen Technologieplattform, die in seinen Laboreinrichtungen in Frankreich entwickelt wurde. Das Unternehmen ist auf die Stabilisierung von Kohlenhydratmolekülen spezialisiert, um die Effizienz und Sicherheit von Wirkstoffverbindungen zu verbessern. Die Wirkstoffverbindungen von Sirona Biochem werden sowohl für Pharmazie- als auch für Kosmetikmärkte entwickelt und als neue chemische Gebilde patentiert, um den besten kommerziellen Schutz und somit das Umsatzpotenzial zu gewährleisten. Kürzlich entwickelte Verbindungen wurden an führende Unternehmen in aller Welt lizenziert, die im Gegenzug Lizenz- und Meilensteingebühren sowie laufende Nutzungsgebührenzahlungen leisten. TFChem, das zu 100 Prozent unternehmenseigene französische Labor von Sirona Biochem, erhielt bereits mehrere französische Wissenschaftsauszeichnungen sowie Förderungen der Europäischen Union und der französischen Regierung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sirona Biochem Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1916 Wörter, 31667 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sirona Biochem Corp. lesen:

Sirona Biochem Corp. | 17.05.2016

Sirona Biochem präsentiert neue Testergebnisse seines Hautaufhellers SBM-TFC-1067 bei internationalen Konferenzen

Sirona Biochem präsentiert neue Testergebnisse seines Hautaufhellers SBM-TFC-1067 bei internationalen Konferenzen Vancouver (British Columbia), 17. Mai 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; Frankfurt: ZSB; Xetra: ZSB) (das Unternehmen) freut sic...
Sirona Biochem Corp. | 12.05.2016

Sirona Biochem meldet Abschluss einer Finanzierung

Sirona Biochem meldet Abschluss einer Finanzierung Vancouver (British Columbia), 11. Mai 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; FWB: ZSB) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Privatplatzierung im Umfang von 4.147.500 Einheiten zu einem Preis...
Sirona Biochem Corp. | 18.04.2016

Sirona Biochem beginnt mit Erforschung und Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung von Keloid-Narben und Akne

Sirona Biochem beginnt mit Erforschung und Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung von Keloid-Narben und Akne Vancouver (British Columbia), 18. April 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; Frankfurt/Xetra®: ZSB) (das Unternehmen) gibt bek...