info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TO DO BOOK Office- und Eventmarketing |

TO DO BOOK - weil einfach einfach besser ist

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nie mehr verzetteln, Zeit sparen und Nerven schonen - und so entspannt und mit besserer Laune durch den (Arbeits)Alltag gehen. Das TO DO BOOK ist eine Lösung, um Aufgaben übersichtlich zu erfassen.

Die Geschichte hinter dem TO DO BOOK ist eine ganz alltägliche: Bei Susann Behling im Büro fielen jeden Tag dutzende Aufgaben an. Oft welche, die sich nicht an einem Tag erledigen ließen: Anrufe, die einen Rückruf erforderten; wichtige Termine, die weitergeleitet oder vorbereitet werden mussten; Angebote die der Zuarbeit von Kollegen oder Agenturen bedurften usw.

"Alles, was ich erledigen wollte, habe ich fein säuberlich auf Zettel geschrieben. Sie kennen bestimmt auch die beliebten Klebezettel am Computer oder lose Blätter, die den Schreibtisch zieren... Wehe aber, wenn ein Zettel nicht zu finden war, bei offenem Fenster die Tür aufging oder die Putzfrau alle Zettel - ihrer Meinung nach - ordentlich auf einen Haufen stapelte", erzählt Susann Behling schmunzelnd.

Diese Situationen, aber vor allem der Wunsch alles gesammelt in einem Heft zu haben, um immer kompetent über den Bearbeitungsstand auskunftsfähig zu sein, hat sie vor vielen Jahren bewogen, ihr eigenes Heft zu kreieren. Dabei war es ihr nicht wichtig, nach Prioritäten zu sortieren oder einen Terminplan zu inkludieren - "ich wollte, dass es so einfach wie möglich ist. Und mir war wichtig, eine Spalte zu haben, in die ich eintragen konnte, was ich zum TO DO schon getan hatte. Ein gibt ein sicheres Gefühl, wenn wer fragt, was zu einem Vorgang schon passiert ist und man sagen kann: 'Moment, ich schau in mein TO DO BOOK', um dann den aktuellen Bearbeitungsstand ohne Nachzudenken zu erläutern. Denn ganz ehrlich, wer schreibt schon auf Zettel das Ergebnis der Aufgabe, diese werden doch meistens nach der Erledigung weggeworfen."

Ihre Idee faszinierte auch Menschen, die mit ihr zu tun hatten und sahen, wie sie arbeitete. Immer wieder wurde Susann Behling gefragt, wo es dieses Notizheft zu kaufen gäbe. Kurzerhand suchte sie sich eine Druckerei, lies eine erste Auflage drucken und erstellte eine Internetseite: todobook.de.

Das ist jetzt 10 Jahre her und mittlerweile gehören verschiedenste Firmen, Institute und Universitäten, aber auch Privatpersonen zu ihren Abnehmern - bunt gemixt durch die Republik. Wenn gewünscht, gibt es personalisierte Bücher mit dem entsprechenden Unternehmensdesign zum Beispiel für Mitarbeiter oder als sinnvolles und innovatives Werbegeschenk für Kunden. "Bei Bedarf entwerfe ich auch ein firmenspezifisches Layout, angepasst an den Arbeitsalltag des Bestellers. Jede Branche hat eine andere Art effektiv zu arbeiten - aber alle verbindet eins: es soll nicht simpel, aber einfach sein."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Susann Behling (Tel.: 01775599669), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 2860 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema