info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MVV Energie AG |

Großauftrag für Windenergie-Tochter der MVV Energie AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Am Rande der bis morgen dauernden Windenergie-Messe windtech 2001 im schleswig-holsteinischen Husum haben am Donnerstag Abend die Frankfurter red project management gmbh und die in München angesiedelte Entwicklungsgesellschaft BVT einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 17 Windenergieanlagen unterschrieben. Das teilte die MVV Energie AG am Freitag in Mannheim mit. red ist ein gemeinsames Tochterunternehmen des Mannheimer Energieverteilers und Dienstleisters MVV Energie AG und der DeWind AG in Lübeck.

Bereits im kommenden Frühjahr werden red und BVT mit dem Bau der Windenergieanlagen an verschiedenen Standorten in Mittelhessen und Brandenburg beginnen. Geliefert werden die Anlagen von der Lübecker DeWind AG, die auf der diesjährigen windtech Husum einen neuen Anlagentyp mit einer Leistung von 2 Megawatt vorgestellt hat.

Errichtet werden Anlagen mit einer Leistung von 600 Kilowatt, 1 Megawatt und 2 Megawatt. Die Vereinbarung ist das zweite Projekt, das die zu Beginn 2001 gegründete red mit der BVT realisieren kann. Zur Zeit sprechen die Partner über gemeinsame Projekte in Südeuropa, die in den kommenden Jahren realisiert werden sollen.

Über die Unternehmen

Die BVT Technische Anlagen Verwaltungs GmbH gehört zu den erfahrensten Finanzdienstleistern und Betreibern in Deutschland. Das 1976 gegründete Unternehmen beschäftigt sich seit 1989 mit Windenergie, hat bislang knapp 140 Windenergieanlagen realisiert und verwaltet heute allein im Umweltbereich technische Projekte mit einem Volumen von etwa 2,3 Mrd. DM/1,2 Mrd €.

red project management gmbh ist eine gemeinsame Gründung der DeWind AG und der MVV Energie AG Mannheim. red, in Frankfurt angesiedelt, beschäftigt sich mit der internationalen Projektentwicklung im Bereich Windenergie. Zum red-Team gehören erfahrene Projektentwickler. Das Unternehmen hat im Januar 2001 die Tätigkeit aufgenommen und bereits die ersten Projekte schlüsselfertig realisiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roland Kress, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1456 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MVV Energie AG lesen:

MVV Energie AG | 19.12.2001

MVV Energie AG gewinnt in Ingolstadt das Rennen

Die Entscheidung des Rats der Stadt Ingolstadt fiel nach einer straff absolvierten internationalen Ausschreibung, bei der das umfassende Dienstleistungsportfolio und das Ziel, den Energiestandort Ingolstadt auszubauen den Ausschlag zugunsten der MVV ...
MVV Energie AG | 05.12.2001

Roland Hartung ist „Energiemanager des Jahres 2001“

Der Jury gehören neben „Energie & Management“-Chef-redakteur Helmut Sendner und Accenture-Geschäftsführer Rolf Schulz auch Prof. Dr. Peter Hennicke (Präsident des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie), Ingrid Hielle (Frankfurter Allge...
MVV Energie AG | 24.09.2001

MVV Energie AG setzt Wachstumskurs fort

Das angestrebte operative Ergebnis (EBIT) soll um 10 Prozent auf rund 275 Millionen DM wachsen. Die geplante Umsatz- und Ergebnissteigerung soll vor allem durch das angestrebte Neugeschäft im Rahmen der konsequenten Umsetzung der Wachstumsstrategie ...