info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kairion GmbH |

Kairion: Wachstum bei Werbe-Volumen und Shop-Reichweite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vermarkter von Online-Shops wird am 10./11. September auf der diesjährigen dmexco, der wichtigsten Messe für digitales Marketing, überzeugende Fakten im E-Commerce-Advertising vorlegen.


Frankfurt am Main 20.08.2014: Die Kairion GmbH präsentierte erst im letzten Herbst die Media-Gattung E-Commerce-Advertising sowie die eigens hierfür entwickelte Plattform IAS (Instore Adserver). Inzwischen sind Werbe-Volumen und Shop-Reichweite des Werbenetzwerkes beträchtlich gewachsen: Mehr als 30 Partner-Shops mit einer Reichweite von über 30 Mio. Visits und über 200 Mio. Page-Impressions pro Monat werden aktuell vermarktet. Zwei Dutzend Hersteller und mehrere Media-Agenturen nutzen Kairion bereits, um Online-Shops in ihre Media-Pläne einzubeziehen. 



Die dmexco-Besucher sind herzlich eingeladen, den Frankfurter Vermarkter und Technologie-Anbieter persönlich am Stand in Halle 6.1, Gang B auf der Fläche 046a kennenzulernen.

Das Werbenetzwerk Kairion, dem ausschließlich Online-Shops angehören, und der von Kairion entwickelte IAS ermöglichen Werbetreibenden die Schaltung von Online-Werbung und Coupons in derzeit 32 reichweitenstarken Partner-Shops. Durch das eigens entwickelte Targeting-System lässt sich Online-Werbung gezielt nach erwiesenen Kaufinteressen der Konsumenten aussteuern. Werbetreibende und Händler nutzen Kairion um das Media-Potenzial von Online-Shops optimal auszunutzen.

Die Werbeschaltung direkt in den Online-Shops erreicht Konsumenten genau dann, wenn sie Marken und Produktinformationen hohe Aufmerksamkeit schenken. Dieser Effekt im Verbund mit dem Targeting auf Kaufinteressen zeigt Wirkung: Umfangreiche Kampagnen-Analysen belegen, dass sich Konsumenten durch Display-Werbung über Kairion deutlich mehr mit den beworbenen Marken beschäftigen. Das schafft nicht nur Markenpräferenz, sondern erhöht den Absatz in den Online-Shops nachweislich. So verdienen Instore-Media-Kampagnen direkt messbar Media-Kosten zurück und schaffen damit einen hohen Return-of-Investment.

Auch die an das Kairion-Netzwerk angeschlossenen Online-Händler profitieren davon, dass Kairion Media-Leistungen ihrer Shops vermarktet. Abgesehen von den zusätzlichen Media-Erlösen ergibt sich im Durchschnitt der Kampagnen eine positive Wirkung auf den Warenkorb. Darüber hinaus erhalten Händler mit dem Anschluss an den IAS eine Reihe wertvoller Zusatzfunktionen, die das vorhandene Shop-System ergänzen. Hierzu gehört beispielsweise ein komplettes WKZ-Management.

                                                                                                                                  

Über Kairion

Die Kairion GmbH ist ein Vermarkter und Adserver-Anbieter für Online-Shops mit Sitz in Frankfurt am Main. Kairion ermöglicht Werbetreibenden die Platzierung von Werbung im eigenen Werbenetzwerk, dem ausschließlich Online-Shops angehören. Für Werbetreibende etabliert Kairion eine neue, besonders effiziente Online-Werbegattung, nämlich E-Commerce-Werbung. Der von Kairion entwickelte Instore Adserver (IAS) bindet die ausgelieferte Werbung nahtlos in den Kaufprozess der angeschlossenen Partner-Shops ein. Zudem profitieren Werbetreibende von den spezifischen Targeting- und Promotion-Optionen, die Kairion speziell für Branding und Verkaufsförderung in Online-Shops entwickelt hat. Online-Shops nehmen dank der Vermarktung über Kairion am Mediageschäft teil und nutzen außerdem die Kairion-Technologie zur Steuerung ihrer Werbekostenzuschüsse (WKZ). Die Kairion GmbH ist eine Tochterfirma der Cocomore AG, deren Hauptsitz sich ebenfalls in Frankfurt am Main befindet. Cocomore ist Mitglied im World Wide Web Consortium (W3C) und im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW).


Mehr Informationen unter www.kairion.de


        

          

Dr. Hans-Ulrich von

Freyberg                                                               

Geschäftsführer der Kairion GmbH

 

 

 

Pressekontakt: Max Gangotena

Partner & Operations Manager 

 

Stand der Kairion GmbH auf der dmexco:

Halle 06.1

Gang B auf der Fläche 046a

 

Kairion GmbH, Gutleutstraße 30, 60329 Frankfurt am Main

Telefon: 069-97269 - 2800 Telefax: 069-97269199, www.kairion.de, info@kairion.de

 

Geschäftsführung: Vikrant Agrawal, Ulrike Arendt, Dr. Hans-Ulrich von Freyberg, Sitz: Frankfurt/Main, Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 85777



Web: https://kairion.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Max Gangotena, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 4376 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kairion GmbH

Die Kairion GmbH ist ein Vermarkter und Technologie-Anbieter für Online-Shops mit Sitz in Frankfurt am Main. Kairion ermöglicht Werbetreibenden die Platzierung von Werbung im eigenen Werbenetzwerk, dem ausschließlich Online-Shops angehören. Dabei wird Display-Werbung über den speziell auf die Bedürfnisse von Online-Shops zugeschnittenen Instore Adserver (IAS) von Kairion nahtlos in den Kaufprozess des Online-Shops eingebunden. Somit profitieren Online-Shops von gezielter Werbeauslieferung und Vermarkungsleistung durch Kairion Media Sales. Dabei akquiriert Kairion Media Sales systematisch Media-Budgets und bietet Online-Shops eine lukrative zusätzliche Erlösquelle aus den Budgets von Media-Agenturen und Herstellern.
Die Kairion GmbH ist eine Tochterfirma der Cocomore AG, deren Hauptsitz sich ebenfalls in Frankfurt am Main befindet. Cocomore ist Mitglied im World Wide Web Consortium (W3C).
Mehr Informationen unter www.kairion.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kairion GmbH lesen:

Kairion GmbH | 16.07.2015

Windeln.de steuert Werbeflächen über den Kairion Instore Adserver

Windeln.de nutzt den Kairion IAS, um eigene Werbekampagnen anzulegen, zu steuern und detailliert reporten zu können. Dabei unterstützt die Kairion-Technologie sowohl alle gängigen IAB-Standards als auch Nicht-Standard-Werbeformate bis hin zum Wech...